ifun.de — Apple News seit 2001. 22 092 Artikel
Halbautomatisch und quelloffen

AudioSlicer: Mac-Freeware findet Stille und trennt MP3s

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Die kostenlose Mac-Applikation AudioSlicer bietet sich an um lange Audioaufnahmen, wie zum Beispiel Konzertmitschnitte, in einzelne MP3s aufzuteilen. Hier greift euch der 2MB-Download gehörig unter die Arme.

Slicer 500

Die von Bernd Heller angebotene Freeware analysiert MP3-Dateien und zeigt euch anschließend eine Liste an, auf der alle Stellen im Track markiert sind, in den das Programm komplett stille Segmente ausgemacht hat.

Die Ansicht, die sich mit Hilfe eines Schiebereglers feintunen lässt – hier könnt ihr einstellen wie lange die Pausenzeiten mindestens sein sollen – gestattet euch in die gefundenen Ruhepunkte hineinzuhören und markiert den geplanten Schnittpunkt mit einem kurzen „Beep“. Seid ihr mit der Vorauswahl der App einverstanden bestätigt ihr den Schnittpunkt mit einem Klick auf „Split“ und könnt anschließend alle so erstellten Tracks als einzelne MP3s exportieren.

AudioSlicer setzt mindestens Mac OS X 10.3 zum Einsatz voraus, leistet aber auch unter macOS 10.12.3 noch gute Dienste.

Audioslicer 700

Freitag, 24. Feb 2017, 11:03 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kennt jemand so etwas für Windows?

    • wüsste nicht was meine fenster mit so einer software machen sollten. übrigens sprechen wir hier deutsch

      • Dann fang‘ mal an Deutsch zu lernen.

      • WindAugen haben wir auch im Haus. Aber sonst nutze ich Äpfel zum Konsumieren und Verteilen.

        Tjaja. Ich ärgere mich immer noch, dass ich Windows für Parrallels gekauft habe. Sowas von unnötig mittlerweile. Seltsam aber, dass so viele an dem Microsoft-Box-Gefühl hängen geblieben sind, und nicht wechseln würden. Ist es womöglich Protest gegen das sogenannte Establishment?

  • Suche quasi eine identische App für Videodateien (die auch einzig nach der Tonspur dieser schaut) und an den stillen Positionen trennt…
    Hat jemand einen Vorschlag?

  • Kommt ja wie gerufen. Muss am Wochenende Omas Schallplatten digitalisieren.

  • gute idee, vor allem bei sog. „hidden tracks“.
    nur sollte es bei klassik-aufnahmen mit vorsicht verwendet werden, da hier diese stille oft genug dazu gehört.

  • Danke für den Tip, kann ich gut gebrauchen! Offensichtlich gibt es Menschen, die wirklich jede Meldung hier kommentieren müssen, bin schon ganz gespannt was jetzt kommt.

  • Super! Danke! Kommt wie gerufen!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22092 Artikel in den vergangenen 5839 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven