ifun.de — Apple News seit 2001. 28 663 Artikel
Einen Monat vor Deutschland-Start

Arlo: Kabellose Flutlicht-Kamera erhält HomeKit-Anbindung

19 Kommentare 19

Der Kamera-Anbieter Arlo, ein Tochterunternehmen des Netzwerk-Ausrüsters Netgear, Anfang Juli die Flutlicht-Kamera Arlo Pro 3 vorgestellt, dessen durch Bewegung ausgelöste LED-Scheinwerfer bis zu 3.000-Lumen erzeugen können. Die Kamera punktete damals als weltweit erste batteriebetriebene 2K sowie 100% kabellose Flutlicht-Kamera.

Arlo Homekit

Jetzt hat Arlo die versprochene HomeKit-Anbindung nachgerüstet und liefert damit nun aus, was bei den Arlo Ultra-Modellen schon länger zum Funktionsumfang gehört. Allerdings: Die HomeKit-Unterstützung verzichtet auf HomeKit Secure Video

Die Arlo Pro3 Floodlight-Überwachungskamera kostet 291 Euro und soll ab 31. August an deutsche Besteller ausgeliefert werden. Die Überwachungskamera besitzt einen 12-fachen Zoom, einen 160° breiten Blickwinkel und eine Farbnachtsicht, die sogar bei völliger Dunkelheit Bilder liefert.

Der Bewegungsmelder löst nicht nur das Flutlicht aus, sondern schickt auch eine Information direkt auf das Smartphone der Nutzer. Hausbesitzer wissen so zu jeder Zeit, wer sich auf ihrem Grundstück aufhält und sie können durch das 2-Wege-Audio mit Besuchern kommunizieren. Die eingebaute Sirene kann ebenfalls remote ausgelöst werden und hält ungebetene Gäste fern.

Während sich die Kamera grundsätzlich ohne weitere Kosten betreiben lässt, werden ausgesuchte Features, wie z.B. Aktivitätszonen, Mansch/Tier-Erkennung, Cloud-Videospeicher nur bei Buchung des Arlo SMART Abos (2,79€- 4,49€ pro Monat) freigeschaltet.

Zum Vergleich: Die Flutlicht-Kamera von Eufy kostet nur 136 Euro wird aber auch langfristig keine HomeKit-Anbindung bekommen.

Produkthinweis
Arlo Pro3 Floodlight-Überwachungskamera | Smart Home, kabellos, 2K UHD, Innen/Außen, Farbnachtsicht, LED Flutlicht,... 292,43 EUR 299,99 EUR

Montag, 27. Jul 2020, 8:56 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich wüsste ja gerne, welchen Ü-cam-Hersteller man trauen kann. Netgear baut SpionageBackdoors ein und Eufy ist chinesisch, muss das also auf Regierungsanfrage hin eh tun. Hat jemand einen Tipp?
    Sowas wie Threema oder Signal in der Kamerawelt quasi.

  • bei batteriebetrieb übrigens nur 2000 lumen!

  • Trauen kannst du keinem, auch der deutschen nicht. Unter Freunden darf man wohl Alles.
    Muss das unbedingt AkkuCam sein ??? Dann bist du gleich der Cloud ausgeliefert.
    Hier der Ami verspricht wenigstens das deine Daten nicht auf fremde Cloud gehen:

    https://www.ui.com/products/#unifivideo

  • Ich mag die HomeKit Ansteuerung nicht.
    Aber das nur aus einem Grund, das die App zu dominant mit den Einstellungen umgeht.
    Ich stelle die Nachtsicht der Netatmo Welcome in der Netatmo App auf AUS, nächsten Tag ist sie wieder AN, warum, weil die HomeKit App es übernommen hat und daran festhält.

  • Danke Euch für die konstruktiven Tipps und Hinweise. Scheinbar schlafen die Trolle gerade.
    Die meisten Leser hier sind einfach Klassen.
    :-)

  • Knapp 300 Tacken und dann noch für diverse Extras extra Money verlangen…

    Die haben Sie doch nicht mehr alle…
    Da gibts günstigere und bessere Lösungen.

  • Habe ich was verpasst?
    “ Zum Vergleich: Die Flutlicht-Kamera von Eufy kostet nur 136 Euro wird aber auch langfristig keine HomeKit-Anbindung bekommen. “

    Bei Amazon steht Folgendes:
    “ Stets verbunden
    Ihre Kamera kann jederzeit mit Amazon Alexa, Apple HomeKit oder Google Assistant verbunden werden, damit Sie stets die Kontrolle haben. „

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28663 Artikel in den vergangenen 6868 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven