ifun.de — Apple News seit 2001. 29 408 Artikel

Ausgewählte Beiträge vor 1966

ARD Mediathek mit neuen Retro-Themenbereichen

2 Kommentare 2

Mit ARD Retro erweitern die ARD-Sender ihr Mediathek-Angebot von heute an um mehrere Tausend zeitgeschichtlich relevante Videos aus der Zeit vor 1966. Die Aufnahmen stehen kostenlos und dauerhaft zum Abruf über die ARD Mediathek zur Verfügung und sind an ihrer gelben Retro-Banderole erkennbar.

Ard Retro Mediathek

Den Sendern zufolge wird das Angebot auf Themengruppen basierend fortlaufend ausgebaut. Ein Beispiel sind der Bereich „Sportlich“ oder die „ARD-Retro-Köpfe“ mit Interviews und Porträts von zeitgeschichtlichen Personen wie Helmut Schmidt, Konrad Adenauer, Hildegard Knef, Peter Alexander, Heinrich Böll oder Günter Grass. Weiter seien Themenbereiche um die Veränderung des Frauenbilds seit den 60er Jahren, die Entwicklung von Deutschlands Metropolen und Videos über das Amerika-Bild im Deutschland der 50er- und 60er-Jahre geplant.

Für den neuen Themenbereich kramen die verschiedenen Landesanstalten der ARD in ihren Archiven und steuern Beiträge aus ihren regionalen und Nachrichten- und Sportsendungen bei. Zudem werden gemeinsam mit dem Deutschen Rundfunkarchiv alte Beitrage aus den DDR-Fernsehsendungen „Aktuelle Kamera“ und „Prisma“ ausgegraben.

Zum Start rund 7.000 Retro-Beträge

Der Sendergruppe zufolge stehen zum Start rund 7.000 TV-Beiträge dauerhaft über die Retro-Reihe zum Abruf bereit. Man wolle mit dem Angebot neben zeitgeschichtlich interessierten Menschen besonders auch in den Bereichen Wissenschaft, Forschung und Bildung tätige Personen ansprechen. Aus rechtlichen Gründen seien die Veröffentlichungen zunächst aber auf Beiträge bis zum 31. Dezember 1965 beschränkt.

Begleitend arbeite man auch an einer Öffnung der Audioarchive und bereite eine entsprechende Veröffentlichungsreihe in der ARD Audiothek vor. Das Deutschlandradio greift hier in der eigenen Audiothek-App bereits vor und stellt von heute an Fotos und Gespräche mit verstorbenen Persönlichkeiten über eine Woche hinweg zum Abruf bereit.

Laden im App Store
‎ARD Mediathek
‎ARD Mediathek
Entwickler: Südwestrundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts
Preis: Kostenlos
Laden
Dienstag, 27. Okt 2020, 9:02 Uhr — Chris
2 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sollte nicht auch irgendwann die Apple TV App der Mediathek aktualisiert werden? Finde es gesunden in der aktuellen zu navigieren, vor allem bei Serien mit mehreren Staffeln…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29408 Artikel in den vergangenen 6979 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven