ifun.de — Apple News seit 2001. 34 930 Artikel

Zeitpläne und Fernsteuerung

Aqara Pet Feeder C1: Hund oder Katze per App füttern

45 Kommentare 45

Mit dem Smart Pet Feeder C1 hat Aqara ein eher außergewöhnliches Smarthome-Zubehör im Programm. Das neu in Deutschland erhältliche Gerät kann Haustierbesitzern dann gute Dienste leisten, wenn diese ihre Tiere beispielsweise aus medizinischen Gründen zu bestimmten Zeiten müssen oder etwa von der Arbeit aus ferngesteuert versorgen oder verwöhnen wollen.

Aqara Smart Pet Feeder C1

Eine wichtige Einschränkung vorweg: Der Futterautomat funktioniert am besten mit kleinen Futterstückchen, der Hersteller gibt hier eine Größe zwischen zwei und zwölf Millimeter an – kleinere Kroketten oder Chips (wie auch immer man das nennen will) führen zu gleichmäßigeren Portionen.

Trockenfutter in kleinen Portionen

Dass man hier ausschließlich Trockenfutter verwenden kann, dürfte sich von selbst erklären. Der transparente Futtertank nimmt maximal vier Liter beziehungsweise umgerechnet etwa 1,7 Kilogramm davon auf. Die einzelnen Portionen werden dann über einen rotierenden Dosier-Mechanismus ausgeworfen, wobei die Portionsgröße mit etwa acht Gramm festgelegt ist und man in der zugehörigen App hinterlegen kann, wieviele dieser Einzelportionen bei einer Fütterung ausgeworfen werden – der Maximalwert liegt hier bei zehn Portionen, also rund 80 Gramm. Für die Fütterung selbst ist eine einfach und gut zu reinigende Edelstahlschüssel in eine auch als Halterung dienende Kunststoffschüssel eingelegt.

Aqara Smart Pet Feeder C1 Detail

Die acht Gramm sind übrigens nur ein Richtwert. Es wird empfohlen, eine Portion des verwendeten Futters abzuwiegen, das tatsächliche Gewicht kann man dann alternativ zur Standardeinstellung in der App hinterlegen.

Die Tasten an der Vorderseite des Aqara Pet Feeder C1 ermöglichen eine manuelle Bedienung, wobei wohl in erster Linie die mittlere Taste für die Futterausgabe relevant ist. Links daneben findet sich eine Reset-Taste und die rechte Taste dient zur Sprachaufzeichnung. Man kann man seinem Haustier theoretisch bei jeder Fütterung „Es gibt Futter“ oder dergleichen zurufen, wobei der in den Futterautomat integrierte Lautsprecher sehr leise ist, optional lassen sich allerdings zusätzliche Aqara-Hubs als Lautsprecher in anderen Räumen verwenden.

Aqara Smart Pet Feeder C1 Hund

Die Stromversorgung des Aqara-Futterautomats erfolgt über USB, das hierfür benötigte Anschlusskabel liegt bei, man muss allerdings selbst ein vorhandenes USB-A-Netzteil beisteuern. Alternativ kann man das Gerät auch mit drei Batterien vom Typ D Mono (LR20) betreiben.

Zeitpläne und Einstellungen über die Aqara-App

Beim Thema Hub sei nochmal kurz erwähnt, dass Aqara grundsätzlich ein Hub-basiertes System ist und die einzelnen Geräte über Funk mit diesen kommunizieren. Dementsprechend wird auch hier für die App-Anbindung ein vorhandener Aqara-Hub zwingend vorausgesetzt.

In der Aqara-App finden sich dann zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten, darunter die oben erwähnte Futtermenge und auch ein optionaler Zeitplan für automatische Fütterungen. Des Weiteren kann man die Futterausgabe damit auch jederzeit auch aus der Ferne manuell steuern oder Statistiken einsehen. Die App zeigt die jeweils am aktuellen Tag gefütterte Menge sowie ein ausführliches, aber auch wenig attraktives Log-File mit Einträgen für alle Aktionen des Geräts an.

Aqara C1 App

HomeKit-Anbindung über Workaround

Mangels entsprechender Schnittstellen gibt es keine standardmäßige Anbindung des Aqara Pet Feeder C1 an Apple Home oder Amazon Alexa. Wer diese Integration will, muss sich eines Workarounds bedienen. Für HomeKit schlägt Aqara beispielsweise vor, die Funktion des Geräts mit der – sofern dieses Modell verwendet wird – Helligkeit des Aqara M1S Hub zu koppeln. Die Automation in der Aqara-App sorgt dann dafür, dass der Futtermechanismus ausgelöst wird, sobald die LED des Hub mit 1 Prozent Helligkeit aktiviert wird und in HomeKit kann man sich dann einen Schalter bauen, der das Licht des Aqara M1S mit eben diesem 1 Prozent Helligkeit aktiviert.


Vorübergehend zum Einführungspreis

Der Aqara Pet Feeder C1 ist ab sofort zum Preis von 109,99 Euro erhältlich. In Deutschland läuft der Vertrieb über Amazon, wo es mit dem Rabattcode UKEUPFC1 für kurze Zeit 10 Prozent Preisnachlass zur Einführung gibt.

Produkthinweis
Aqara Smarter Futterautomat C1, ERFORDERT AQARA Zigbee 3.0 HUB, Futterautomat für Katzen und Hunde, Programmierbarer... Einführungspreis
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Nov 2022 um 15:58 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    45 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34930 Artikel in den vergangenen 7707 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven