ifun.de — Apple News seit 2001. 26 138 Artikel
Zellen auswählen

Apples Pencil und Numbers: Scrollen und markieren statt malen

6 Kommentare 6

Wahrscheinlich nutzen wir Apples Tablet einfach nur zu selten, wir sind gestern Mittag jedoch schier verzweifelt: Nur mit dem iPad bewaffnet, sollte eine Numbers-Tabelle von überflüssigen Spalten befreit werden, zudem wollten einzelne Zellen verschoben und ausgewählte Inhalte schnell kopiert werden.

Alles eigentlich kein Ding der Unmöglichkeit, nur ließ sich der verbundene Apple Pencil nicht dafür nutzen Zellen und Spalten auszuwählen. Bei jedem Kontakt mit dem iPad-Display wechselte Apples Numbers-Applikation in den Zeichnen-Modus und präsentierte stolz die virtuelle Palette aus Pinsel, Stiften und Radiergummi über der aktiven Tabelle.

Was klasse für Anmerkungen sein mag, stört bei stupiden Tabellen-Manipulationen allerdings ungemein. In den App-Einstellungen findet sich keine Option um das beschriebene Verhalten zu korrigieren, was also tun?

Apple Pencil Numbers

iPad > Einstellungen > Numbers

Wer den Apple Pencil als Finger-Ersatz zur Auswahl von Zellen, Spalten und Zeilen nutzen möchte, muss die Systemeinstellungen des iPads besuchen. Im Bereich Einstellungen > Numbers kann hier die Option „Mit Apple Pencil auswählen und scrollen“ aktiviert werden.

Apple erklärt:

Verwende den Apple Pencil, um Objekte und Tabellenzellen auszuwählen und Blätter zu scrollen.

Mittwoch, 30. Jan 2019, 8:33 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Danke.
    Das habe ich mal gesucht und frustriert aufgegeben

  • Einfach in der allgemeinen Suche in den Systemeinstellungen „Pencil“ eingeben. Dann findet man es relativ schnell.
    Besser wäre aber natürlich durchaus diese Option auch im Programm selbst abzubilden.

  • Auf den Tipp habe ich 1 Jahr gewartet, allerdings auch nicht wirklich nach Abhilfe gesucht. Danke!

  • Danke Danke Danke. 2 Monate den Wald vor Bäumen nicht gesehen…

  • Das war so ziemlich die erste Option, die ich aktiviert habe um auf dem iPad mit Pencil produktiv arbeiten zu können. Funktioniert übrigens auch analog mit Keynote und Pages und auch mit Excel, Word und Powerpoint.
    Mit dem Pencil als mausähnlichem Zusatzinstrument ist man auf dem iPad für die schnelle Erstellung von hochwertigen Dokumenten sauschnell und trotzdem höchst präzise unterwegs, aus meiner persönlichen Sicht 1000mal nützlicher als die Funktion, damit etwas zu kritzeln…schade dass die Option für alle diese Tools so ungünstig versteckt ist, das kaum jemand sie findet, und per Default die Skizzen-Funktion aktiviert ist…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26138 Artikel in den vergangenen 6482 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven