ifun.de — Apple News seit 2001. 22 324 Artikel
"Hello again"

Apples Mac-Event 2016: So könnt ihr den Livestream mitverfolgen

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Heute Abend gibt es neue MacBook-Pro-Modelle, soviel ist sicher. Wir hoffen aber, dass Apple darüber hinaus noch ein paar Überraschungen für uns bereit hält: Weitere Mac-Updates, Neues zu Apple TV und vielleicht sogar Apple Pay für Deutschland? Zudem freuen wir uns bereits auf eine ausführliche Demonstration der neuen Touch-Screen-Leiste „Magic Toolbar“. Hier dürften sich eine Reihe der im Vorfeld aufgetauchten Fragen klären. Damit ihr mitfiebern könnt, hier nochmal alle wichtigen Infos zum Livestream.

tim-cook-stage-500

Die Live-Übertragung der Veranstaltung startet um 19 Uhr unserer Zeit. Die komfortabelste Möglichkeit, die Veranstaltung mitzuverfolgen, bietet sicherlich ein Apple TV am Fernseher. Die dafür benötigte App steht ja bereits bereit. Alternativ dazu könnt ihr den Stream auch über Apples-Eventseite am Rechner oder über euer iOS-Gerät mitverfolgen. Apple nutzt zur Übertragung die Streaming-Technologie HLS und nennt in diesem Zusammenhang folgende Voraussetzungen:

  • Ein iPhone, iPad, oder iPod touch mit Safari unter iOS 7.0 oder später
  • ein Mac mit Safari 6.0.5 oder später unter OS X 10.8.5 oder später
  • ein PC mit Microsoft Edge unter Windows 10
  • Apple TV der 2. oder 3. Generation mit mindestens System 6.2 oder Apple TV 4.

Stream-Link für VLC und Co.

Alternativ lässt sich der Videostream wohl auch heute wieder mit VLC oder anderen Medienplayern mitverfolgen. Dazu müsst ihr die noch nicht veröffentlichte Stream-Adresse unter der Option „Netzwerkstream öffnen“ (teils auch „Netzwerk öffnen“) in eurem Medienplayer eintragen. Dieser Link liefert euch den Video-Stream der heutigen Veranstaltung.

Wir werden wie immer parallel dazu auf ifun.de und iphone-ticker.de über alle relevanten Neuerungen und Ankündigungen berichten.

Donnerstag, 27. Okt 2016, 18:47 Uhr — Chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn sie nur ein paar MacBook bringen wäre das eine schwache Keynote. Microsoft hat gestern ordentlich vorgelegt. Ich bin gespannt wann bei Apple etwas im 3-D Bereich kommt.

    • Mehr als MacBooks wird es glaube ich nicht geben. Kabylake-Prozessoren für iMacs werde erst zu Anfang 2017 fertig. Ich würde mal behaupten bevor der iMac nicht vorgestellt wird, wird auch kein neuer Apple Display vorgestellt.

      Microsoft hat viel negative Kritik bekommen wegen der Vorstellung. Das einzige was durchweg positive Kritik bekommen hat: Surface Studio

      Aber heute Abend wissen wir mehr.
      Erwarte nicht viel, aber ich freue mich trotzdem.

      • Eher unwarscheinlich das auf der Keynote wirklich nur eine einzige Neuerung präsentiert wird.

      • @ HESSEnbabbler:

        Ja das ist die einzige Hoffnung die ich habe.
        Es wurde ja vor kurzem i-eine Modellbezeichnung für ein unbekanntes Gerät gesichtet. Vllt ist es das … ONE MORE THING.

        Ansonsten evtl. bisschen bla bla über ApplePay, anscheinend ist ja Deutschland dran.
        Was mich überraschen würde, wäre i-was über neue iPads.

  • Schön wäre ein 15 Zoll MacBook ohne Pro aber dafür preislich niedriger… ich nutze die Leistungsreserven eines Pro einfach nicht, möchte aber gerne 15 Zoll!

  • Kann man die Keynote im Anschluss irgendwie offline auf dem iPad speichern? Sitze morgen lange im Zug und würd sie mir da gerne anschauen.

  • Ich erwarte heute schon etwas im AR-Bereich. Mich interessiert, wie genau Apple das Thema angeht.

  • Und zum Schluss singt heute Howard Carpendale :-D

  • Vielleicht kommt ja endlich das iPad Air 3

  • Ich hoffe sehr, dass mein Telekom Hotspot heute Abend im Zug Richtung nach Hause einwandfrei funktionieren wird.

  • Unterricht bis ca. 21 Uhr. Mit Kopfhörern in der Vorlesung sitzen?

  • Die sollen mal besser gucken das wir Vorbesteller endlich mal ihre iPhone 7 plus Geräte bekommen.

    Nach mittlerweile 7 Wochen, fehlt mir jegliches Verständnis. Was Apple dieses Jahr abzieht ist echt Abenteuerlich und einfach nur zum kotzen.

    • Seh ich auch so.
      Genau so wie bei der Watch. Unbegreiflich..
      Habe sie zwar über Media Markt bestellt aber schon am 17.9….

      • Ja ist für mich unbegreiflich, mittlerweile glaube ich das Apple es extra macht. Damit das iPhone 7 was besonderes und exklusives ist.

        Oder es war einfach ein Fehler zum Start noch mehr Länder zu beliefern. Ich bin mittlerweile nur noch Sauer und habe jegliches Verständnis dafür verloren. Das man mal warten muss ok aber nicht so eine lange Zeit.

    • Dann holt euch doch was anderes.

      p.s.: Warte auch auf mein iPhone 7 Plus in Diamantschwarz! Die Welt geht dadurch nicht unter. Cool bleiben.

  • Unified TV Experience wird wieder son Blödsinn der nicht 100% durchdacht ist… schlimm…

  • kein iMac kein MacMini, na toll! Hauptsache DJ-Mist!

  • und wieder …. Kein Apple Pay für Germany …

  • Computerschmied

    Nur MAC Books … Sehr schwach!
    Nur wer von denen ist schwer behindert geworden? Das Video am Anfang drückt so sehr auf die Tränendrüse.
    Oder soll das „Gnade, wir haben verschlafen “ heißen?
    Nachdem es keinen neuen MAC-Mini gibt, muss ich schauen, dass ich günstig einen MAC-Pro bekomme.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22324 Artikel in den vergangenen 5874 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven