ifun.de — Apple News seit 2001. 31 263 Artikel

Von 66 auf 115 Seiten angewachsen

Apple Zulieferer-Bericht 2019: Fokus auf Müllreduzierung und Wasserschutz

14 Kommentare 14

Seit 2013 informiert Apple im Jahresrhythmus öffentlich über seine Zulieferer, über die dort herrschenden Arbeitsbedingungen und über die Anstrengungen des Unternehmens, diese nicht unter gewisse Mindeststandards fallen zu lassen.

Apple Mitarbeiter Report

Apple trägt mit der regelmäßigen Veröffentlichung des sogenannten „Supplier Responsibility Report“ (PDF) dem Anspruch Rechnung, die Öffentlichkeit über die Maßnahmen zur Kontrolle und Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den Zulieferbetrieben zu informieren.

Seit heute steht das von 66 auf 115 Seiten angewachsene PDF-Dokument in der aktualisierten Ausgabe 2020 zum Download bereit und informiert detailliert über den Stand der Dinge im Arbeitsjahr 2019.

Der Fortschrittsbericht informiert über die Ergebnisse der von Apple durchgeführten Besichtigungen der Zulieferer-Betriebe. Im vergangenen hat Cupertino Bewertungen in 801 Produktionsstätten und Logistik-, Reparatur- und Kontaktzentren sowie 50 Bewertungen in anderen Teilen der Lieferkette durchgeführt. Weitere 291 Bewertungen wurden an Standorten auf Schmelz- und Raffinerieebene durchgeführt.

Unterm Strich würde man dabei kontinuierliche Verbesserungen feststellen. So seit der Prozentsatz der Zulieferbetriebe, die alle Apple-Vorgaben erfüllen von 76% auf 82% gestiegen.

Apple Supplier Responsibility

Müllreduzierung und Wasserschutz

Besonderes Augenmerk hat Apple im vergangenen Jahr auf Müllreduzierung und Wasserschutz gelegt. So sei es 2019 unter anderem gelungen 35 Milliarden Liter Wasser einzusparen – genug, um über 48 Millionen Menschen ein Jahr lang mit Trinkwasser zu versorgen. Unter den Zulieferern würde man es inzwischen auf eine Schmutzwasser-Wiederverwertungsrate von 40% bringen.

Zero Waste

Kamera-Schutzfolien als Zero-Waste-Initiative

Wenn ein Material oder ein Verfahren, das zur Erreichung von „Zero Waste“ erforderlich ist, noch nicht existiert, schaffen wir eines. Beispielsweise benötigen Produktkomponenten eine Schutzfolie, während sie durch den Herstellungsprozess transportiert werden. Deshalb haben wir uns mit einem Lieferanten zusammengetan, um eine Folie zu entwickeln, die recycelt werden kann. Nachdem die Folie zum ersten Mal verwendet wurde, wird sie in Transportschalen verwandelt, wodurch Abfall vermieden wird, der sonst auf einer Deponie landen oder verbrannt werden würde. Und das Material steht nun der gesamten Branche zur Verfügung.

Zudem befänden sich unter den Zulieferern inzwischen 50 mit einer sogenannten Zero-Waste-Zertifizierung. 155 Betriebe arbeiten auf diese hin. Ziel des Zero-Waste-Programms ist es, Abfall vollständig zu eliminieren und nichts auf Deponien in den Gemeinden zu entsorgen, in denen die Produkte hergestellt werden. Schon heute sind alle Endmontageeinrichtungen für iPhone, iPad, Mac, Apple Watch, AirPods, HomePod und Apple TV von unabhängiger Seite als Zero Waste-Standorte zertifiziert.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Mai 2020 um 14:32 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    14 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31263 Artikel in den vergangenen 7278 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven