ifun.de — Apple News seit 2001. 30 014 Artikel

6 Monate Apple Music kostenlos

„Apple Week“ startet bei MediaMarkt: AirPods, MacBooks, HomePod mini

73 Kommentare 73

Die Elektronik-Kette MediaMarkt hat ihre MediaMarkt Club-Mitglieder aktuell per E-Mail als erste auf den Start der „Apple Week“ aufmerksam gemacht, die noch bis zum 27. Februar zahlreiche Aktionsangebote auf Apple-Hardware in Aussicht stellt.

Airpods Apple Week

Die gelisteten Artikel werden dabei jeweils ab einem Bestellwert von mindestens 59 Euro versandkostenfrei Angeboten und lassen sich alle auf dieser Übersichtsseite studieren.

MacBooks, AirPods, HomePod mini

Unter anderem bietet MediaMarkt Apples AirPods Pro für 209 Euro an und liegt damit 70 Euro unter Apples unverbindlicher Preisempfehlung. Die regulären AirPods gibt es für 166 Euro mit drahtlosen Ladecase. Apple MacBook Pro mit M1-Prozessor wird 200 Euro unter dem UVP für 1299 Euro angeboten.

Der HomePod mini wird für 96,50 statt 99 Euro angeboten – hier lockt weniger der Preis, sondern die sofortige Verfügbarkeit.

„Tauchen Sie ein in die fantastische Welt von Apple und erleben Sie sensationelle Aktionsangebote für iPhone, iPad, Mac, AirPods und Apple-Zubehör. Bereit für noch mehr? Entdecken Sie unsere exklusiven Serviceleistungen.“

6 Monate Apple Music kostenlos

Weiterhin lockt MediaMarkt mit einem halbjährigen Gratis-Zugang zu Apple Music, der allen Club-Mitgliedern auf dieser Sonderseite angeboten wird und zwei Voraussetzungen in den Teilnahmebedingungen aufführt. Man muss bereits MediaMarkt-Club-Mitglied sein und im Aktionszeitraum (also bis 30. April) einen Einkauf tätigen.

Apple Music 6 Monate

Für diesen bekommen man einen Apple Music-Gutschein über sechs Monate, den man anschließend bis spätestens zum 15.06.2021 einlösen kann.

Im Kleingedruckten der Aktion heißt es, dass diese ausschließlich von Neukunden beansprucht werden kann, ähnliche Apple Music-Aktionen in der Vergangenheit (etwa das Shazam-Spezial) waren in Abhängigkeit vom verstrichenen Zeitraum seit dem ersten Probemonat, immer wieder aber auch für ehemalige Apple Music-Nutzer verfügbar. Solltet ihr also ohnehin einen homePod mini bestellen, dann lohnt sich auch für Bestandskunden zumindest der Einlöse-Versuch.

Mit Dank an Bernd!

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Feb 2021 um 17:28 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    73 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Der HomePod Mini hat bei Mediamarkt auch schon vor der Aktion 96,50€ gekostet. Aber yeah, Aktion Aktion :-)

  • Ja tapfer die 64 Gb Modelle verkloppen die keiner will und dann noch zu Preisen nahe dem Original.

  • Habe ich das richtig verstanden : wenn ich schon Apple Music in Abo habe, nützt mir der Gutschein nichts, oder?

  • Alles nicht grad gute Angebote. Maximal, wenn man den Vergleich zur UVP zieht, nicht aber wenn man Idealo oder gar mydealz kennt.

  • Der homepod mini ist zumindestin Schwarz beider Telekom bestellbar. Für 95 €

    • Bitte bedenke das die Gewährleistung im zweiten Jahr bei der Telekom wäre und nicht bei Apple. Ich weiß nicht ob man deswegen 5€ pro gerät sparen soll wenn etwas im zweiten Jahr passiert…

      • Wo ist sie denn Deiner Meinung nach im ersten Jahr? Gewährleistung 2 Jahre IMMER beim Händler.

      • Apple handhabt die Gewährleistung meist wie die Garantie, aber halt nur bei Geräten die direkt bei Apple gekauft wurden. Somit ist man bei Problemen im 2. Jahr bei Apple an der besseren Adresse

      • @liquiando:
        Im ersten Jahr interessiert die Gewährleistung nicht, weil man noch Garantie hat ;)

      • @kleine-ratte: andersrum. Gewährleistung ist das gesetzlich Geregelte in den ersten zwei Jahren. Garantie ist alles, was darüber hinaus geht.

      • Hatte mit der Gewährleistung beim compustore mit meinem HomePod, keine Probleme …

  • Der weiße HomePod mini ist schon deutschlandweit ausverkauft :(

  • Sehe da keinen guten deal. AirPods Pro kosten regelmäßig um die 170-180€

  • Die vertrauen immer noch auf Ihren Ruf billig zu sein. Fast alles gibt es anderswo günstiger.

    • … oder die (MM) müssen einfach Ladenmieten und vernünftige Gehälter zahlen… es ist alles günstiger als OVP.
      Aber dem steht mal wieder „Geiz ist geil“ gegenüber und das vernichtet Arbeitsplätze…
      Ich verstehe, dass momentan jeder auf sein Geld achtet, aber was sollen die Verkäufer dort denn machen?

      • Naja Media Markt/Saturn haben mit Geiz ist geil aber auch ganz gut Werbung gemacht. Da kann man sie an ihren Ansprüchen messen

      • Naja Mediamarkt hat jahrelang viele anderen platt gemacht. Daher ist für MM sicher kein Mimimi angebracht!

      • Da kann ich Mike nur zustimmen – und seit wann hat Metro je anständige Löhne bezahlt

      • Sind trotzdem alles Menschen die Gefahr laufen ihren Job zu verlieren… Ich glaube, dass Amazon-Mitarbeiter nicht so gut bezahlt werden, wie MM Mitarbeiter. Sonst wäre es wohl kaum bei Amazon Dauerthema in den Medien…

        Ausserdem was die Werbung sagt und was jeder Einzelne macht, ist zum Glück auch jedem Einzelnen selbst überlassen… ich mag das Preisdumping gar nicht. Natürlich freue ich mich, wenn ich nicht OVP bezahle, aber wenn man dann nur noch Unternehmen aus dem Ausland finanziert ist das doch einfach schade… muss ja jeder selbst wissen. Momentan finde ich aber, sollte man solidarisch sein und ruhig bei MM / Saturn kaufen, wenn man ja anscheinend kein finanzielles Problem in der momentanen Situation hat. Meine Meinung.

  • Die AirPods Pro gibt es bei ebay für ~185€

  • Ich bin kein Club-Mitglied und habe die Mail auch bekommen. Es reicht wenn man nur den Newsletter abonniert hat.

  • Das MacBook kostet 150€ weniger Mac nicht 200€.
    Aber trotzdem ein guter empfehlenswerter Deal. Die Lieferzeiten hier werden bestimmt hoch gehen

    • Mal eine Frage an die Runde:
      Abgesehen von der Touch Bar gibt es doch keinen handfesten Grund für einen privaten „Normalanwender“ das MB Pro dem MB Air vorzuziehen, oder??

      • Die Touchbar ist doch der Grund, ein Air dem Pro vorzuziehen ;)

      • Pro hat minimal helleres Display, sagt zumindest das Technikfaultier

      • @Geigerzähler: Ist nicht so mein Ding und 200 Kröten ist mir das nicht wert.

      • Das Pro hat dazu noch eine um gute 2-2,5 Std. längere Akkulaufzeit.

      • Display ist nicht nur minimal heller sondern 25% heller.
        Und ja der Akku hält 2h länger.
        Aber wer will schon Lüfter, eine Touchbar und mehr Gewicht;)
        Mit waren es die 200€ Aufpreis auch nicht wert.

      • ich würd für den Touchbar nicht mehr bezahlen. Aber die dank Lüfter längere hohe Leistung ist für Filmschneider u.ä. hilfreich.

      • Ich hab mich für das Air entschieden.
        Es ist die erste M1 MacBook generation die sprünge werden am Anfang wahrscheinlich enorm und wer weiß was für Probleme uns mit der ersten Generation erwartet ;)
        Zumal es eigentlich fast kein Leistungsunterschied gibt, nichtmal mit 16GB oder 8GB …

      • @Meta: es gibt noch ein paar weitere Unterschiede. Ob die für Dich relevant sind, musst Du selber entscheiden: Einer hat damit zu tun, dass das Air keinen Lüfter hat. Bei einer hohen Dauer-CPU-Belastung (Rendering von sehr großen Modellen, Videoschnitt langer Filme etc.) drosselt das Air irgendwann die CPU, damit sie nicht zu heiß wird, während das Pro dann die Lüfter hochdreht und weiter mit voller Leistung rechnen kann.

        Der zweite betrifft die Grafik, die beim Einstiegsmodell des Air nur 7 Grafik-Kerne hat und nicht 8 wie bei denen teureren Airs und dem Pro.

      • Danke an alle für die hilfreichen Kommentare.
        Frage an MacManux: nachdem was ich bisher gelesen habe, werde ich wohl den Prozessor mit meinen Aufgaben nicht ausreizen.
        Interessant finde ich aber den Hinweis auf die Grafik.
        Bedeuten 7 Kerne im Gegensatz zu 8 im MB Pro eine schwächere Rechenleistung oder eine geringere Auflösung für externe Bildschirme?
        Konnte dazu nichts in den Spezifikationen finden.

  • Habe heute morgen zwei weitere HomePod mini bei Apple bestellt und konnte sie ’ne Stunde später im Apple Store abholen. Wartezeit vor dem Store unter 2 Minuten.

  • Leicht Off topic: wo krieg ich das iPhone 12 Pro grad am billigsten her? Ebay mit 50€ Gutschein? Gibt’s was besseres?

  • Leider wieder mal ein typisches Media Markt „Angebot“. Fast alle Artikel gibt es woanders günstiger…..

    • Es ist bei jeder Aktion so, egal von wem, dass es Artikel a bei Händler X billiger gibt, und Artikel b bei Händler y. Das ist ja auch völlig logisch, weil immer irgendwo jemand das Lager leer bekommen will. Das ist bei den ach so tollen Amazon Aktionen nichts anderes.
      Wenn man einen Artikel sucht und nicht auf einen Händler fixiert ist, findet man es immer irgendwo noch günstiger als bei so einer pauschalen Aktion.

  • Also, als regelmäßiger Media Markt Kunde, wundert es mich, hier die regulären Preise zu sehen. Wo ist jetzt das Angebot?

  • Die normalen AirPods sind ganze 6€ günstiger als gestern

  • Das 6-Monats-AppleMusic-Abo habe ich in einer vergleichbaren Aktion letztens von der Konzernschwester Saturn erhalten. Als ich es aktivieren wollte, sollten es nur noch 3 Monate sein. Rückfrage bei Saturn ergab nichts. Rückfrage bei Apple brachte die Begründung ich hätte bereits mal einen Monat gratis beansprucht und das Angebot gelte nur für absolute Neukunden, die noch nie zuvor einen gratis Zeitraum beansprucht haben. Enttäuschend und vielleicht für den einen oder anderen von Belang.
    Ich habe das 6-MonatsPaket dann verschenkt..

  • Die AirPods Pro gibt’s in der Fegro für 201 € inklusive Steuer

  • Also diese Aktion ist keine wirkliche Aktion. Eher so ein Aktiönchen.. ;)

  • Leider immer nur die Links-oben-Modelle. :(

  • Frage: Apple Watch 6: jetzt kaufen oder wateten auffiel 7er? Ich kann mir gar keine Funktion vorstellen, die ich zurzeit vermissen würde bzw. Auf die es sich lohnt sich warten?

  • Einmal bei MM bestellt und nie wieder
    HomePod war nicht original verpackt, definitiv genutzt mit Defekt an Netz am HomePod und schwarzes kurzes Haar im Karton.
    Der Preis war jedoch für Neugerät.
    Erst nach Ankündigung, den Vorgang an Anwalt zu übergeben, hat MM reagiert.
    Also doch, let your click in the city

    • Wow, eine schlechte Erfahrung…. dann muss es natürlich immer so sein. Ich hab schon x mal bei MM bestellt und es gab noch nie ein Problem. Es kann dort ganz einfach genau so Probleme geben wie wo anders. Und dass die wegen deiner Anwaltsdrohung reagiert haben, glaubst doch wohl echt nicht, als ob das denjenigen der das bearbeitet jucken würde…also doch, let the church in the City :)

      • Nun, jeder hat andere Erwartungen, oder
        Die Kommunikation lief nicht via HQ, sondern mit dem versenden Markt. Und ja, es hat Wirkung gezeigt, dass ich ankündigte es dem Anwalt zu übergeben, da mit den Versandunterlagen per Mail dann auf der KK der gesamte Kaufpreis wieder gutschrieben wurde; obwohl die Ware noch nicht mal bei UPS war.
        Also bitte erst nach alle Fakten und Abläufen fragen, bevor unqualifizierte Bemerkung geschrieben werden

      • Fakt ist genau so dass ich noch nie ein Problem dort hatte. Außer dass bei Click and Collect mal was nicht da war, das da sein sollte. Dann wurde sich aber darum gekümmert und ich hab noch einen extra Rabatt bekommen, obwohl das Angebot damals ohnehin schon konkurrenzlos gut war. Also sagt deine negative Erfahrung nichts allgemeines aus. Pech kann man immer mal haben, überall. Habe bei Amazon auch schon gebrauchtes und defektes erhalten, das als neu verkauft wurde. Auch bei Verkauf und Versand durch Amazon.

  • Hammer ! Die AirPods Pro sind unglaubliche 99 Cent billiger als die Wochen davor !!! Und im März kommen wahrscheinlich Neue. Ich schmeiß mich weg.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30014 Artikel in den vergangenen 7076 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven