ifun.de — Apple News seit 2001. 29 159 Artikel

Diverse Fehler korrigiert

Apple verbessert Final Cut Pro und iMovie auf dem Mac

3 Kommentare 3

Apple kümmert sich um iMovie und Final Cut Pro auf dem Mac. Beide Videoschnitt-Programme erhalten diverse Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

Imovie

Apple hat iMovie zuletzt vergangen Monat mit neuen Effekt-Filtern und Audioptionen ausgestattet. Final Cut Pro wurde im gleichen Zug mit Optimierungen und Verbesserungen bei der Arbeit mit Proxy-Medien ausgestattet.

iMovie ist kostenlos erhältlich, Final Cut Pro kostet 329 Euro, lässt sich aber auch 90 Tage lang kostenlos testen.

Neu in iMovie 10.1.16

  • Behebung eines Problems, bei dem einige Projekte in HD- und 4K-Auflösungen nicht geteilt werden konnten
  • Verbesserte Stabilität beim Importieren von Medien

Neu in Final Cut Pro 10.4.10:

  • Behebung eines Problems, bei dem XAVC-Medien der PXW-FX9-Kamera von Sony nicht erkannt werden
  • Behebung eines Problems, bei dem beim Wechsel zwischen „Bessere Qualität“ und „Höhere Leistung“ im Viewer Helligkeitsstufen verschoben werden
  • Behebung eines Problems, bei dem Effektkeyframes bei der Verwendung von Steuerelementen auf dem Bildschirm nicht korrekt hinzugefügt werden
  • Verbesserte Stabilität bei der Verwendung des Transformationswerkzeugs mit mehreren Clips in der Timeline
  • Verbesserte Zuverlässigkeit beim Exportieren von FCPXML mit zusammengesetzten Clips
  • Korrektur eines Problems, bei dem das Teilen bei bestimmten Auflösungen nicht möglich sein konnte
  • Behebung eines Problems, bei dem in der Timeline das Teilen von zusammengesetzten Clips oder Multicam-Clips deaktiviert war
Freitag, 25. Sep 2020, 9:16 Uhr — Chris
3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ein Export in 50p ist in iMovie leider immer noch nicht möglich! Schade…

  • Mit dem letzten Update (das größere vor diesem Fix) ist FCPX bei mir echt träge geworden :( Schnell mal einen Schnitt setzen, kurz die Marke ein paar Sekunden zurück setzen, Leertaste drücken um die Wiedergabe zu starten: Bisher quasi instant (auf einem MBP 13″ 2015) – Seit dem Update immer mit 1-2 Sekunden Bedenkzeit verbunden. Das fängt echt an zu nerven.

    Dann gab es nach dem genannten Update Abstürze beim Import und der Lüfter läuft nun nahezu nonstop auf höheren Drehzahlen.

    …hätte ich das Update mal lieber nicht gemacht :( Mal eben die alte Version zurückspielen ist auch nicht so einfach, weil die Bibliothek ebenfalls aktualisiert wurde.

    Hoffentlich löst dieses neue Update die Probleme

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29159 Artikel in den vergangenen 6941 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven