ifun.de — Apple News seit 2001. 28 384 Artikel
"Ohne Werbung" gilt nicht pauschal

Apple TV+: „Zwangs-Werbeclips“ für Apple-Serien verärgern Nutzer

75 Kommentare 75

Apple preist seinen Videodienst Apple TV+ expliziert mit dem Hinweis „ohne Werbung“ an. Doch hat der iPhone-Hersteller keine Probleme damit, dieses Versprechen für eigene Zwecke außer Kraft zu setzen. Die zum Wochenende veröffentlichten neuen Episoden einiger Apple-Serien beginnen teils mit Werbespots für andere über Apple TV+ verfügbare Produktionen.

Apple Tv Plus Werbeclip

Werbung für „For All Mankind“ bei „The Morning Show“

Angesichts seines ursprünglichen Versprechens darf sich Apple nicht wundern, wenn die Werbeeinblendungen nun als schäbig bezeichnet werden. Nicht nur weil Apple seinen Nutzern ungefragt Eigenwerbung aufdrängt, sondern insbesondere, weil die 30-Sekunden-Spots sich nicht überspringen lassen. Eine Funktion, die selbst Apples Mitbewerber, die sich nicht zu „Keine Werbung“-Versprechungen hinreißen ließen, anbieten.

Unglücklich ist auch, dass die Werbespots derart unvermittelt beginnen, dass Nutzer teils den Eindruck bekamen, sie hätten versehentlich die falsche Serie angeklickt. Irgendwie lässt Apple gerade wirklich kein Fettnäpfchen aus…

Montag, 11. Nov 2019, 19:37 Uhr — Chris
75 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich hoffe eigentlich, Apple TV+ bessert sich hier ordentlich. Sowohl technisch, also auch bei solchen Feinheiten wie das hier, sowie im Umfang. Wenn das Angebot groß genug ist, werde ich mir Apple TV+ evtl wegen exklusivem Inhalt buchen. Aber ich denke, in den nächsten 5 Jahren wird es nicht. Und wer weiß was es bis dann noch gibt. Apple TV+ würde ich aktuell nicht mal für 2,99€ als Amazon Chanel buchen.

  • Die Antwort darauf könnte heißen: KÜNDIGUNG

  • Amazon handhabt das genau so seit Jahren. Zu Prime Video steht: „ Tausende Filme und Serienepisoden zum Streamen oder Downloaden. Keine Werbung.“

    Die Frage ist nun was bedeutet Werbung? Eigenwerbung anscheinend nicht denn das nutzen beide.

    • Kindergarten. Aber der ist ja viel schlimmer….mimmimi…Ja, wir finden Amazon doof, und jetzt? Wir haben auf Apple gewartet damit die es endlich besser machen als Amazon & Co! Und was ist? Wenn du schon vergleichst dann auch bitte den Umfang des Contents. Apple ist ne Lachnummer. Hier ist geschenkt noch zu teuer!!!!

    • Ich glaube in beiden Fällen bedeutet „keine Werbung“ „keine Werbeunterbrechungen, wie man sie vom Fernsehen“. Wenn vor Beginn des Films eine crosspromotion läuft gibt es keine Werbeunterbrechung.

      Ich versteh’s auch nicht. Aber bei Amazon Prime, Netflix und Apple TV + gibt’s wahrlich weitaus dramatischere Schwachpunkte (z.B., zumindest bei Apple und Netflix, das über weite Strecken einheitsbreiige Mainstream Programm) als einen Werbespot am Anfang. Wer Zeit hat eine ganze Serie zu schauen kann die 20 Sekunden auch investieren.

    • ja macht amazon, und es nervt – vor allem wenn man vor jeder serienepisode ständig den blöden pastevka trailer sehen muss… das ist keine Werbung, das ist eine qual ;-)… muss apple nicht nachkupfern

    • Ja, die bringen auch eine kurze Vorschau zu eigenen Serien vor jedem Film/Serie, aber mit dem gewaltigen Unterschied, dass man es sofort weg klicken kann, das dauert nicht mal 2 Sek.!

  • Ja, das ist schlecht. Das kann sich Amazon gerade noch leisten, aber Apple steht es nicht so gut zu Gesicht das selbst zu machen. Vor allem eben, weil diese Trailer nicht mit dem Apple plus Logo beginnen, man so wirklich glaubt die falsche Serie angeklickt zu haben. Äußerst unglücklich.
    Hinzukommt dass es völlig sinnlos ist. Mit dem sehr übersichtlichen Angebot, wird wohl so gut wie jeder mal in so gut wie jede Serie reinschauen. Da muss man echt keine Werbung für machen.

  • Meine Güte, find ich jetzt echt nicht so schlimm. Amazon und Netflix machen das ja auch

    • Also ich habe bei Netflix noch nie Eigenwerbungstrailer vor einem Video gesehen. Allenfalls nach der letzten Folge startet ein Trailer von selbst, wenn man nicht schnell genug die FB erreicht.

    • Stimmt, Amazon scheint ja auch immer mehr der Maßstab zu sein, mit dem sich Apple messen will. Tim Cook wird mehr und mehr zum Hohle-Phrasen-Roboter.

      • Tim Apple sollte endlich seinen Hut nehmen oder endgültig im Intestinum von Trump oder Xi Jinping verschwinden. Nach dem immerwährenden dämlichen Grinsen von Xi fehlt auch nicht mehr viel. Mit vielen Firmenoberhäuptern scheint es wie mit langjährigen Staatsoberhäuptern zu sein, sie wollen einfach nicht einsehen, dass sie ihren Zenit längst überschritten haben und kleben an ihrem Sessel. Keine eigenen Visionen mehr nur noch Jahr ein Jahr aus business as usual. Aus Machtgeilheit haben sie dann meistens noch nicht mal die Nachfolge geregelt und wenn dann doch einmal Schluss ist kommt das große Chaos. Eines muss man den Chinesen aber lassen, sie haben Visionen die weit in die Zukunft reichen, dazu eine Strategie und einen Plan, den sie unaufhörlich vorantreiben. Auch wenn Apple jedes Jahr neue Produkte und Services vorstellt, ist es doch nur immer der Abklatsch vom Vorjahr mit kleinem Upgrade und natürlich teurer.

  • Zudem das man nach einer Episode eine Vorschau auf die nächste bekommt inkl. Spoiler.
    Unfassbar dämlich

    • Das stimmt nicht ganz. Das kommt nur nach der Episode die Nutzer ohne Abo sehen können. Danach nicht mehr.

      • Ok, da ich nur eine Serie schaue kann das sein, war trotzdem sehr ärgerlich.

      • Und warum muss sich das ein Nutzer mit Abo ansehen? Kann man auch anders regeln. Netflix z.B. Lässt in der Regel auch die Zusammenfassung am Anfang einer Folge weg wenn man sie am Stück schaut. Stoppt man die Wiedergabe und startet eine Folge neu dann kommt die Zusammenfassung. Geht also. Die schaffen das sogar bei Produkten anderer Hersteller.

  • Man kann bei Netflix bzw Amazon die Werbung überspringen?

  • Apple macht derzeit vieles falsch aber es fällt mir dennoch schwer, Apple den Rücken zuzukehren. Android ist für mich keine Alternative und unter macOS arbeite ich schneller, als ich es je mit Windows könnte (nutze die Trackpad-Gesten, Exposé und all den Kram exzessiv). Schade, dass man oft nur die Wahl zwischen zwei Herstellern hat, ich wünsche mir gerne weitere Mitbewerber.

    • „Ich wünsche mir weitere Bewerber“

      Die Sache ist. Egal ob Windows oder Apple, die beiden haben ihren Imperium über die Jahren verschaffen.

      Blick mal zurück was die alles geschafft haben und wenn jetzt ein Dritte dazu kommt, dann haben die eine Menge die Sie investieren müssen um an die Qualität den beiden ran zu kommen.

      Ich persönlich glaube nicht das wir sowas auf die Schnelle sehen werden.

      Nette Gedanke meine Meinung nach, aber das umzusetzen ist halt eine andere.

      Somit hast du die Wahl und es ist nicht schlecht wenn man bedenkt wo wir alle woran was Technik angeht vor 10 Jahren.

      Wer weiß, vielleicht in ein paar Jahrzehnten wird etwas neues kommen und die beiden werden nicht mithalten können. So wie Nokia damals.

      Bis dahin bin ich sehr zufrieden mit was ich habe :)

    • Alternativen? Linux. Mehrere Varianten. Nur als Beispiel.
      Aber wie du schreibst: „Android ist für mich keine Alternative und unter macOS arbeite ich schneller, als ich es je mit Windows könnte“
      Ohne sich neu einzurichten und einzuarbeiten geht nix schneller. Auch nicht mit Alternativen.
      Mit Bequemlichkeit verlieren die Alternativen immer.

  • Bei Amazon läuft doch auch Werbung vor jedem Film oder Episode

    • Ja und es Nervt unglaublich.

      anfangs waren es nur abundzu mal einer, dann immer mehr, dann vor jeder Folge.

      Wie bei Sky… bald kommen dan nicht nur eigen Werbungen sonder auch Werbung für anderen Kram und dann kommen bald auch die Werbeunterbrechungen…

  • Grade eben auch erlebt. Dachte auch ich hab die falsche Serie angeklickt. Das ist echt richtig schwach. Sowas hat Appel einfach nicht nötig und ist vollkommen gegen jede Nutzerfreundlichkeit. Ich hoffe sie stellen das schnell wieder ab.

  • Gut, dass sie jetzt schon damit anfangen. Dann weiss man ja, was man erwarten kann. Kennen wir ja von Amazon und Sky.

  • Bezieht sichbauf das Thema des Artikels…

  • Ich will ja keinem auf die Füße treten, aber ich bekomme keine Werbung! Was mache ich falsch?:)

    • Bei dem vierten folgen ist überall Werbung.

      • Also hier auf dem Apple TV nicht.

      • Ich habe bereits die 4. Folge von See und von For All Mankind geschaut und es kam bei beiden am Apple TV keine Vorschau für eine andere Serie am Anfang. Wahrscheinlich kommt das nur bei den ausgewählten Meckerkunden die sich über so Kleinigkeiten aufregen. Bei Prime am Fire TV kommt durchgehend vor jeder Folge irgendein Clip, und bis man bei dem miesen UI am Fire TV den kleinen „überspringen“ Button endlich gefunden hat ist der Clip meist schon um. Wem es nicht passt der muss es ja nicht schauen. Aber wegen so Lappalien wird hier ein Fass aufgemacht. Da stört mich deutlich mehr das auf der Apple TV Startseite ständig Trailer ohne Ton laufen und dort nicht mehr die „als nächstes“ Ansicht ist, aber das wird wohl mit tv OS 13.3 wieder geändert, zum Glück

  • Im Kino finde ich das auch super nervig. Da muss man sich auch noch die Horror-Schocker ansehen obwohl man nur für ein ganz normales Gemetzel bezahlt hat. Traurig!

  • Hat mich gestern auch irritiert. Zudem die Folgen eher mau waren. Aber das ist ja subjektiv. Aktuell hab ich jedenfalls nichts mehr zu gucken was mich interessiert. Und ja, ich bin berufstätig ;D Disney nehm ich im März noch mit und dann ist gut :)

  • Langsam fällt es mir schwer, überhaupt noch was von Apple zu kaufen: Software mit Bugs, Hardware, die nicht einmal 24 Monate übersteht und nun „Zwangswerbung“.
    Kein Wunder, dass Apple den Streaming -Dienst gratis beim Hardware-Kauf drauf packt….

  • Bei den 3 Serien die TV+ im Angebot hat, ist es natürlich absolut notwendig vor Serie 1 noch Werbung für Serie 2&3 zu zeigen :D Sonst verliert der Nutzer doch den Überblick über das rieeesen Portfolio :)

  • Haha. Apple und seine Services. Jaja, konnten sie noch nie. Demnächst werden dort noch Arcade promotet, dann die nächste Keynote, neues iPhone, Watch Clips. Dann noch die Productplacements etc etc Ach wird das ein Spaß. Jetzt kennen wir zumindest die wahren Absichten von tv+. Und dafür soll man auch noch zahlen. *kaputtlachemoji

  • Sozial Media-TV-usw … bin mal gespannt wie weit die sogenannten Werbefachleute noch gehen Ad’s zu schalten … bei der Menge und den völligen Schrott … glaubt das wirklich jemand, dass dadurch mehr oder beworbene Produkt gekauft werden … Ad’s sind überflüssig und nerven nur … irgendwann sollte der Punkt kommen dass der Verbraucher abschaltet oder diese Medien nicht mehr benutzt … brain death !!!

  • Bisschen peinlich… als hätte Apple nicht schon genügend Geld wollen sie noch durch Werbung Geld machen.

  • Ich schaue schon seit Jahren keine privaten TV-Sender weil ich mir den Seh-Genuss nicht durch Werbung kaputt machen lassen will. Da werd ich mir dann auch solch „Eigenlob-Werbung“ nicht ins Haus holen.

  • Und in der Netflix App starten ständig ungefragt sämtliche Trailer auf der Startseite. Empfinde ich als deutlich nerviger. Bei Prime Video
    gibt es immer Clips vor jeder Folge, und das miese UI führt bei mir ständig dazu das ich am Fire TV den Clip nicht überspringe sondern in dir Merkliste setze, da der Button direkt daneben ist und man nur schwer erkennt welcher Button angewählt ist. Also ich erkenne da jetzt nicht den größten Skandal bei Apple TV+, wenn da mal ne Vorschau einer anderen Serie läuft. Bei mir kam dort davon abgesehen bisher auch noch nie ein Clip vor einer Folge. Auch nicht bei den am Freitag neu erschienenen Folgen 4.

    • Dann nutze doch kein Netflix oder Prime. Apple hat doch für dich eh die beste Qualitätsauswahl, also wozu tust dir den Rest dann noch an?

      • Was hat den das mit den angeblichen Werbeclips mit der Qualität zu tun? Davon habe ich keine Silbe geschrieben. Vollkommen sinnloser Beitrag. Ich hatte nich keinen einzigen Clip bei Apple TV+, finde die Serien die ich bisher geschaut habe alle gut, nutze weiter Netflix und Prime, und wenn man Prime, auch wenn da Kleinigkeiten sind die mich stören, wie bei Apple TV, aber das Gesamtpaket entscheidet. Apple TV ist komplett neu, da werden sicher auch noch Verbesserungen folgen, ich nutze es Gratis für 1 Jahr, und dann sehe ich weiter. Disney + werde ich ebenfalls testen.

      • Außerdem den Tipp „dann nutze doch keine Apple TV+“ wenn euch alles stört kann man ja auch jedem hier geben der sich hier an ner Vorschau am Anfang stört?!? Also nochmal, sinnfreier Beitrag

  • Da liebe ich doch das integrierte Media Portal meine Satelliten Receivers, ich hab zum Beispiel keine Werbung wieder bei Film noch bei irgendwas anderem)))))) und ja trotzdem bester Auflösung

  • Niemand der beteiligten Personen schaut TV – egal ob Kabel, Satellit oder Stream – aber sie wollen/sollen ein Streaming-Angebot aufbauen/programmieren.

    Das ist die einzige Erklärung die ich für TV+ habe.

    Indikatoren u.a.
    – Nicht überspringbare Eigenwerbung vor dem Film den man sehen möchte
    – Nicht überspringbare Vorspänne, die man ggf. beim Binge-Watching nicht jedesmal sehen möchte
    … Liste kann ergänzt werden …

  • Ich finde es auch zum Kotz….. naja jetzt mal das Gratisjahr abwarten.

  • Leute, beruhigt euch, die Werbung kommt nur, so lange ihr im freien Kontingent seid. Wenn dann das erste Mal bezahlt wird, gibt es keine Werbung mehr.
    Und nur mal zum Verständnis, bei Prime Video kann man jede Werbung sofort weg klicken, das dauert keine 2 Sek.!

  • Ich denke mal das 95% hier ein Probeabo haben , deshalb verstehe ich die Aufregung
    über Eigenwerbung ( was alle machen ) nicht. Lasst es doch einfach , wird doch keiner
    gezwungen AppleTV+ zu sehen….aber das rumgenörgel solltet ihr lassen.

  • Das ist keine Werbung, das ist eine Serviceleistung ;-)

  • Wenn es nicht kostenlos wäre, dann würde ich es kündigen. Werbung vor Filmen geht gar nicht. Das war bei mir auch der Kündigungsgrund bei SKY. Ich zahle doch nicht einen Haufen Geld um mir Werbung anzusehen. Wenn ich Prime nicht wegen des Versands nutzen würde, wäre es längst weg. Was spräche gegen einen eigenen Channel mit dem Namen „Previews“ oder so ? Somit könnte jeder selbst entscheiden ob er sich das reinzieht oder nicht.

  • Also ich weiß nicht was ihr alle falsch macht, aber ich kann die Trailer am Apple TV ganz normal überspringen, man wird also nicht gezwungen sie zu sehen, ist dasselbe wie bei Prime, einfach 30 Sekunden vorspringen und gut ist.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28384 Artikel in den vergangenen 6827 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven