ifun.de — Apple News seit 2001. 34 000 Artikel

März, April, Mai 2020

Apple TV+: Das sind die neuen Inhalte

52 Kommentare 52

Zum Wochenende hat Apple etliche Pressemitteilungen zur Zukunft des hauseigenen Video-Streaming-Dienstes Apple TV+ veröffentlicht und hier auf zukünftige Inhalte, Serien-Verlängerungen und Neuzugänge im eigenen Katalog aufmerksam gemacht.

Die Meldungen folgen den jüngsten Ankündigungen Cupertinos, in denen das Unternehmen unter anderem mitteilte, dass man einen Exklusivvertrag mit Julia Louis-Dreyfus gezeichnet habe, Spike Jonze Beastie Boys-Dokumentation zeigen und die Comedy-Serie „Mythic Quest“ in der zweiten Februar-Woche freigeben werde.

„Mythic Quest“ ab 7. Februar

Die neue Comedy-Serie „Mythic Quest: Raven’s Banquet“ wird am 7. Februar 2020 debütieren und wird dann nicht häppchenweise sondern mit allen neun Episoden im Paket freigegeben. Apple hat nun eine zweite Staffel für die Serie beauftragt.

Mythic Quest

Steven Spielbergs „Amazing Stories“ ab 6. März

Als Neuauflage der ursprünglichen Anthologie-Serie wird jede Episode von „Amazing Stories“ das Publikum durch die Linse der phantasievollsten Filmemacher, Regisseure und Autoren von heute in Welten voller Wunder entführen. Am 6. März sollen insgesamt fünf Episoden freigegeben werden.

Amazing Stories

„Home Before Dark“ ab 3. April

„Home Before Dark“ folgt einem jungen Mädchen, das von Brooklyn in eine kleine Stadt zieht. Während sie dort ist versucht sie einen ungelösten Fall aufzudecken, den jeder in der Stadt, einschließlich ihres eigenen Vaters, versucht hat, zu begraben. Bereits vor der Premiere am 3. April hat Apple der Serie jetzt eine zweite Staffel zugesagt.

Home Dark

„Here We Are“: Animierter Kurzfilm ab 17. April

Zur Feier des Earth Day folgt dieser fesselnde Trickfilm einem frühreifen Siebenjährigen, der im Laufe des Earth Day von seinen Eltern – und von einer geheimnisvollen Ausstellung im passend betitelten Museum of Everything – von den Wundern des Planeten erfährt.

Der vollständige Titel “Here We Are: Notes for Living on Planet Earth” geht auf den Buchtitel zurück, auf dem der nun angekündigte, animierte Kurzfilm basiert. Im Original zählt unter anderem Meryl Streep zu den Sprecherinnen.

Here We Are

„Home“: Neue Doku-Serie ab 17. April

„Home“ ist eine neue Dokumentationsreihe, die den Zuschauern einen noch nie da gewesenen Blick in die innovativsten Häuser der Welt bietet. Jede Episode der neunteiligen ersten Staffel enthüllt die grenzenlose Fantasie der Visionäre, die es gewagt haben zu träumen und zu bauen.

Home

„Defending Jacob“: Neue Thriller-Serie ab 17. April

„Defending Jacob“ wird mit drei Episoden starten und anschließend auf die wöchentliche Freigabe neuer Inhalte setzen. „Defending Jacob“ eine Dramaserie, die sich um ein schockierendes Verbrechen dreht, das eine kleine Stadt in Massachusetts erschüttert, und einem stellvertretenden Staatsanwalt begleitet, der sich zwischen seiner Pflicht und seiner bedingungslosen Liebe zu seinem Sohn hin- und hergerissen fühlt.

Defending Jacob

„Trying“: Neue Comedy-Serie ab 1. Mai

Mit acht 30-Minuten-Episoden aus den BBC-Studies ist „Trying“ die erste englische Serie auf Apple TV+. Alles, was Jason und Nikki wollen, ist ein Baby – doch diesist die eine Sache, die sie einfach nicht haben können. Mit Rafe Spall und Esther Smith in den Hauptrollen, ist „Trying“ eine neue Comedy-Serie über das Erwachsenwerden und die Suche nach jemanden, den man liebt.

Trying

„Dear…“: Neue Doku-Serie ab 5. Juli

„Dear…“ ist eine neue 10-Folgen-Doku-Serie, die sich von Apples „Dear Apple“-Spots hat inspirieren lassen. Die Serie nähert sich „Dear…“ auf einfallsreiche und filmische Weise den Biographien der bekanntesten Figuren der heutigen Gesellschaft, indem es Briefe verwendet, die von denjenigen geschrieben wurden, deren Leben durch ihre Arbeit verändert wurde.

„Central Park“: Cartoon-Serie startet im Sommer

Unverkennbar: „Central Park“ kommt von den selben Machern, die bereits für Bobs Burgers verantwortlich zeichneten und wird im Sommer erscheinen. Der Clou: Die Cartoon-Serie setzt auf viel Musik. „Central Park“ ist eine animierte Musical-Komödie über die Tillermans, eine Familie, die im Central Park lebt. Owen, der Parkmanager, und Paige, seine Frau, die Journalistin, ziehen ihre Kinder Molly und Cole im berühmtesten Park der Welt auf, während sie sich gegen die Hotelerbin Bitsy Brandenham und ihre lang leidende Assistentin Helen wehren, die nichts lieber täten, als den Park in Eigentumswohnungen zu verwandeln.

Cenntral Park

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Jan 2020 um 10:33 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    52 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34000 Artikel in den vergangenen 7556 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven