ifun.de — Apple News seit 2001. 21 742 Artikel
Single Sign-on zunächst nur in USA

Apple TV bekommt Single Sign-on – Neuer Dark Mode für Plex

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Apple-Kunden in den USA dürfen sich auf die baldige Einführung von „Single Sign-on“ freuen. Die Funktion wurde nun in den aktuellen Beta-Versionen von tvOS 10.1 und iOS 10.2 aktiviert.

Apple Tv Single Sign On

Bild: AppleInsider

Single Sign-on vereinfacht die Anmeldung bei abonnierten Streaming-Diensten, wovon es hierzulande ja ohnehin nicht so viele gibt. Es genügt im optimalen Fall jedenfalls, sich bei einem Anbieter einzuloggen und iOS bzw. tvOS erledigen den Rest. Apple beschreibt das Feature wie folgt:

Sobald ein Nutzer bei einer Netzwerk-App angemeldet ist, wird jede andere App von beteiligten Pay-TV-Anbietern auf Apple TV den Nutzer automatisch in alle anderen unterstützten Apps einloggen, die eine Authentifizierung erfordern. Während des Single Sign-on-Prozesses können Kunden eine Seite aller authentifizierten Apps ansehen, die ein Pay-TV-Provider bietet, um noch einfacher ihre Lieblings-Videokanäle zu entdecken, herunterzuladen und zu genießen.

Voraussetzung für die Funktion ist natürlich, dass die entsprechenden Anbieter dies auch ihrerseits unterstützen.

Dark Mode für Plex auf Apple TV

Passend zum Apple-TV-Thema hängen wir noch einen kleinen Hinweis für Nutzer des Medienservers Plex an. Mit der Ende Oktober erschienen Version 1.4 der Plex-App für Apple TV bekommt ihr einen dunklen Modus für angenehmes Videoschauen in abgedunkelten Räumen. Weitere Verbesserungen betreffen die Suchfunktion im Audio-Player und die Unterstützung von Fotokanälen.

Plex Dark Mode Apple Tv

Freitag, 04. Nov 2016, 7:13 Uhr — Chris
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Offtopic
    Ich habe zur Zeit viel un die Ohren gehabt und wurde von anderen App-Push-Nachrichten gefüttert, sodass es mir nicht auffiel, dass ich seit dem 24.10. keine ifun.de-Pushs mehr bekommen habe. Heute reingeschaut und über 150 Nachrichten verpasst.
    Hatte jemand das gleiche Phänomen? Oder kann es an einem Update gelegen haben – ifun.de oder iOS?

  • Ja, habs nur bemerkt
    App löschen und neu installieren hilft

  • Siri ist am AppleTV in Österreich immer noch nicht verfügbar aber der AppleTV kostet gleich viel.. einfach peinlich was Apple bei diesem Gerät abliefert!

  • Hi, das gleiche Problem habe ich auch.
    Ich vermute mal das es mit dem Update auf das aktuelle iOS zu tun hat.

  • Davon kann Deutschland nur träumen. Hier muss man sich bei Pay TV (Sky) sich jedes Mal neu einloggen bei App Start

    • davon abgesehen das Sky nur ihr teures & SD Angebit „Sky Ticket“ auf AppleTV & Co anbieten. Die „richtigen“ Sky Kunden mit „Sky go“ gucken in die Röhre.

      • Hab selten so eine Software wie Sky Ticket auf dem Apple TV gesehen.
        Wie beschrieben, fast jedesmal muss man bei einer neuen Serienfolge die komplette Kundennummer/Mail-Adresse und PIN neu eingeben. Bei „Walking Dead“ Sekunden danach dann nochmal die „Jugendschutz-PIN“, obwohl die gar nicht gesetzt wurde. In den Einstellungen der App kann man das mit der Anmeldung zwar ändern, funktioniert aber nicht.

    • In der Sky Ticket App kann man die Daten auch abspeichern. Musste ich aber auch erst suchen.

    • Muss man nicht. Unter „account“ kann man auch angeben, dass die Anmeldedaten automatisch geladen werden. das klappt ganz gut.

  • Tipp: Und Aktuell gibt es die Apple TV 4 mit 32 GB für 127 € bei Rakuten mit dem Gutschein RAKUTEN2016

  • Leichtes OT bzgl AppleTV: wie lange dauert eigentlich ein Kaltstart?

  • Offtopic 2
    Als großer Fan det alten ifun-App (v 7.03) bekomme ich neuerdings bei etwa einem Viertel der Nachrichten folgende Fehlermeldung (und die Seite öffnet sich nicht):
    „Die angeforderte Website konnte nicht angezeigt werden. Es wurde kein Server mit dem angegebenen Hostnamen gefunden.“
    Weiß jemand Abhilfe?

    • Geht mir auch so ;) IMHO betrifft das alle Nachrichten des iPhone-Tickers. Die von iFun werden problemlos angezeigt. Meine Lösung ist, einfach eine iFun-Nachricht zu öffnen und von da aus den Link auf den iPhone-Ticker zu klicken um auf die Entsprechende Nachricht zu kommen.
      Nicht gerade die beste Lösung, aber besser als auf Safari ohne Push zu setzen ist es allemale.

    • ach ja, das waren noch Zeiten, als die iFun-App noch übersichtlich und v.a. leicht zu bedienen war.
      Seit dem relaunch muss man sich ja bei jedem Tip und Wisch hoch konzentrieren, und selbst dann kommt man manchmal z.B. nicht auf´s Lösch-Menü, sondern wieder zurück in die Meldung usw. usw. …
      Ist furchtbar schade, die Nutzung mit dem iPadPro zumindest macht seit damals keinen Spaß mehr …

      • Deswegen wird hier auch weiterhin die alte App verwendet ;) – mit dem nun aufgetretenen Problem. Aber damit lebe ich lieber, als z.B. beim Kommentieren Probleme zu haben, wie es scheinbar immer noch vorkommt.

  • Aber so ist es offenbar heute: man verrenkt sich ggf. den Rücken beim längeren Sitzen auf einem Designer-Sessel, aber Hauptsache er ist schick und kann anderen gezeigt werden … ich werde es nie verstehen ;-)

  • * dies war eigentlich eine Ergänzung meines eigenen Kommentars, Antwort auf „palomino“ … so ohne meinen ersten Kommentar macht es keinen Sinn, tut mir leid ;-)

  • Ist oft auch etwas viel was an Nachrichten so kommt das meiste ist auch noch Müll. Man muss echt nicht über jeden Müll schreiben

  • Dann poste doch bitte deinen ersten Kommentar noch einmal ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21742 Artikel in den vergangenen 5784 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven