ifun.de — Apple News seit 2001. 20 625 Artikel
Schnell und einfach:

Apple TV mit iOS-Gerät einrichten – so geht’s

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Apples Set-Top-Box Apple TV lässt sich neuerdings superleicht einrichten. Voraussetzung dafür ist ein Apple TV der aktuellen dritten Generation mit Softwareversion 6.0 und ein iOS-Gerät mit iOS 7. Einstellungen wie die WLAN-Verbindung oder auch der iTunes-Account werden dann mehr oder weniger automatisch und ohne mühsame Texteingabe über die Fernbedienung vorgenommen.

apple-tv-automatischer-setup

Nach dem Start eines neu angeschlossenen Apple TV werdet ihr mit einem Startbildschirm begrüßt und auf die neuen Konfigurationsmöglichkeiten hingewiesen. Jetzt könnt ihr euer iOS-Gerät anschalten bzw. aus dem Standby-Modus holen und stellt euch damit am besten neben das Apple TV. Apple sagt, ihr sollt die Set-Top-Box mit dem iOS-Gerät berühren, dies ist allerdings nicht nötig, da lediglich eine Drahtlosverbindung aufgebaut wird. Prüft an dieser Stelle, ob Bluetooth an eurem iOS-Gerät aktiviert ist.

Anschließend erscheint ein entsprechendes Pop-up-Fenster auf eurem iOS-Gerät und ihr werdet in wenigen Schritten durch den Einrichtungsprozess geführt.

apple-tv-einrichten-2

Zunächst müsst ihr eure Apple-ID eingeben, anschließend werdet ihr noch gefragt, ob Apple TV sich das Kennwort zur Apple-ID für Einkäufe oder das Ausleihen von Medien im iTunes Store merken soll. Anschließend dürft ihr noch entscheiden, ob ihr Daten zur Produktoptimierung an Apple senden wollt und das war’s. Apple TV konfiguriert sich nun mit den vom iOS-Gerät bezogenen Daten selbst, inklusive der WLAN-Verbindung zu eurem Heimnetzwerk.

Auch Bluetooth-Tastatur-Setup einfach

Alternativ könnt ihr auch eigene Bluetooth-Tastaturen ohne viel Aufwand mit Apple TV verbinden. Ihr müsst lediglich das Keyboard anstatt eines iOS-Geräts anschalten, während der Startbildschirm angezeigt wird. Apple TV befindet sich zu diesem Zeitpunkt auf der Suche nach verfügbaren Bluetooth-Geräten und zeigt auch kopplungswillige Tastaturen an.

Mittwoch, 25. Sep 2013, 16:28 Uhr — Chris
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Aber immer noch blöd dass das man auf dem ATv noch immer kein Tastaturlayout auswählen kann!

    Ich beseitze die Apple Bluetooth Tastatur mit SwissFrench Layout und das passt numal garnicht….

  • Mal Offtopic:
    Was ist das für ein schickes Hitnergrundbild auf dem iPhone ?! Kann ich das irgendwo bekommen???

  • Habe ich erfolgreich getestet (aufgrund des fehlerhaften, ersten 6.0 Release) -.-

  • Kommt eigentlich auch irgendwann ein Update für die Apple Remote App? Bzw warum kann Apple TV keine Lautstärke von eigenen Inhalten regeln? Wenn man über ein iOs Gerät streamt gehts ja komischerweise :)

  • Die iPad-Tastatur zu nutzen wäre auch ne super Sache. Leider finden ATV und iPad über Bluetooth nicht zueinander.

  • Kann mir jemand in
    2-3 Sätzen den Nutzen eines Apple TV erklären? Bin am überlegen, ob sich sowas lohnt, bin ueber den Anwendungsbereich jedoch nicht wirklich im klaren. Kann ich damit auch mkvs von meinem Mac auf den tv streamen?

    • Hatte auch eine Zeit lang überlegt. Benutze jetzt aber einen Raspberry Pi und bin sehr froh, keinen ATV gekauft zu haben.

    • Bilder aus dem Fotostream anschauen
      Videos ausleihen
      Musik über iTunes Match abspielen
      oder Inhalte vom iPad/iPhone via Airplay abspielen

      für mehr nutze ich das Teil nicht…
      Evtl gibts ja noch weitere Dinge, die man damit machen kann:)

    • Ich streame Filme/Serien in .mkv Format von meiner Synology. Das klappt also. ;)

      • Nicht ohne Jailbroken AppleTV oder Hack oder Zusatz Software.

        Apple TV 3 kann von Haus aus nur H.264 Videos wiedergeben, es sei denn sie kommen von Externen Geräten die zb. Plex nutzen und das Airplay unterstützen.
        Einfach mal ne Platte dran hängen und mkv s los leiern ist nicht.

      • Kurz bei Freunden die Urlaubsfotos ge-Air-played.

        Nachdem ich zuhause die letzte Folge von Breaking Bad und danach die Barrelflex bei Conan O’Brien -er hatte die gesamte BreakingBad Crew gehostet- ge-Air-played habe, habe ich Musik auf meine Toilette geschickt.

        Ich meide auch Haushalte ohne Airplay. Wir nennen das Airplay-Symbol auch „Safe-Zone“. Es zeigt mir an in welchen Haushalten ich mich sicher und wohl fühlen kann.

      • Bin jetzt auch Fan. Von Michel!

    • Du kannst alles was auf Deinem Mac in iTunes liegt und natürlich iTunes Store auf dem TV legen.
      Außerdem kann man über Apple TV unendlich viele Podkast von deutschen und hauptsächlich US TV-sendern ansehen …
      Man kann auch kostenlose Pornos aus dem Browser-Cache ziehen, umbenennen in .flv, mit Toast in iTunes bereitstellen, und dann über Apple TV auf den TV ansehen.
      Apple TV kann nur das Format wiedergeben, dass in iTunes auf dem Mac liegt. Man muß also bei fremden Formaten von Windows und andere den Umweg über Toast-Konvertieren gehen. Da man aber (ich) sowieso Anfang und Ende zurechtstutzt, und Werbung rausschneidet, ist es IMO kein Umweg.
      Auch Eye-Tv hat eine Exportfunktion für/in Apple-Tv.

      • Total unnötig.. Dieses ganze gedownloade ist total 2008.

        Frequentier einfach eine Quelle bei der Du Streamen kannst und *BooM* schicke es auf Deine Projektionsfläche per Flugspiel.

      • naja, völlig Fehlinformation hier. Per Airplay kann man ALLES aufn Fernseher streamen, was der Mac hergibt.

      • Danke Dennis fürs aufräumen der Falschinformationen.

        Des weiteren nutze ich IPhone und IPad sehr gerne zum streamen. Das IPhone ist sozusagen meine digitale Fernbedienung, mit der ich meinen Content flugspiele.

    • Du kannst vom Apple-Tv aus „nur“ die iTunes-Inhalte aufrufen und abspielen.

      Allerdings kannst du umgekehrt per Airplay ALLES auf den TV bringen, was sich auf deinem Mac abspielt. Ich hab mein ATV „nur“ per WLAN eingebunden und bin dann mit der Performance nicht zufrieden. Zumindest finde ich, dass dann Filmmaterial oft ruckelt. Inhalte direkt vom ATV aus aufgerufen speilen immer sehr sauber ab, auch HD-Material aus Watchever zum Beispiel.

      Das Problem kann aber an der miesen WLAN Performance liegen. Es ist sicher nicht verkehrt, das ATV ordentlich über Kabel in LAN zu hängen …

    • Schau doch auf die Website von Apple was das Ding kann O.o

  • Falls man – wie ich – alles schön ordentlich in iTunes drin haben will und konvertieren in das entsprechende Format nicht scheut, dem empfehle ich MIT ABSTAND „VideoDrive“.

    http://www.aroona.net/VideoDri...../Home.html

    Gibts in ner Free Version zum ausprobieren. Das Ding zieht sich von imdb die Metadaten, konvertiert – u.a. mit Hilfe von VLC – und schiebt das Ding direkt in die iTunes Datenbank. SEHR praktisch wie ich finde …

  • Es geht noch einfacher: mit Beamer. http://beamer-app.com/

    Das Mac-Programm stellt eine direkte Verbindung zum ATV her. Am Mac einen beliebigen Film (z.B. .mkv) auf Beamer ziehen und er wird am ATV sofort abgespielt.

  • Bei mir auch nicht. Was ist das wieder für ein Quark. Ist aber alles selbsterklärend bei Apple.

  • Geht auch nur ab dem AppleTV 3….

  • Ich habe das jetzt so gemacht. Leider erkennt mein Remote App jetzt aber den ATV nicht mehr. Da ich keine Fernbedienung hier habe, bin ich nicht weiter als vorher. Kann man das wiederholen? Bringt das was?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20625 Artikel in den vergangenen 5722 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven