ifun.de — Apple News seit 2001. 38 346 Artikel

Leistungsverbesserungen und Boot Camp

Apple Studio Display: Erstes Softwareupdate verfügbar

Artikel auf Mastodon teilen.
22 Kommentare 22

Apple hat das erste Softwareupdate für seinen neuen Bildschirm veröffentlicht. Das „Studio Display Firmware Update 15.4“ steht für Besitzer des neuen Apple Studio Display bereit. Voraussetzung für die Installation ist eine Verbindung zu einem Mac mit macOS 12.3 oder neuer.

Studio Display Front

Mit der neuen Softwareversion ergänzt Apple neben verschiedenen kleineren Fehlerbehebungen auch die Kompatibilität zu Boot Camp auf Macs mit integriertem Intel-Prozessor. Boot Camp erlaubt es, Windows ohne zusätzliche Software von Drittanbieter auf Intel-Macs auszuführen. Apple hat bereits vor dem Wochenende die Boot-Camp-Version 6.1.17 veröffentlicht, um die Kompatibilität der damit verwendeten Grafiktreiber mit dem neuen Bildschirm zu gewährleisten.

Das Apple Studio Display lässt sich grundsätzlich auch mit Windows verwenden, verzichtet dann allerdings auf einen Teil des auf dem Mac zur Verfügung stehenden erweiterten Funktionsumfangs. Beispielsweise agiert die integrierte Webcam dann nur noch als gewöhnliche Kamera, ohne Zusatzfunktionen wie etwa per „Center Stage“ eine Person automatisch im Fokus zu behalten.

Apple Studio Display Software aktualisieren

Apple hat bereits nach der Vorstellung des neuen Apple Studio Display angekündigt, dass der Bildschirm regelmäßig auch Softwareupdates mit Fehlerkorrekturen, Funktionserweiterungen und Leistungsverbesserungen erhalten wird. Möglich ist dies, weil in dem Gerät ein eigener Prozessor vom Typ A13 Bionic mit der Leistung eines iPhone 11 arbeitet.

Besitzer des Apple Studio Display können die aktuelle Firmware-Version ihres Bildschirms auf einem angeschlossenen Mac überprüfen. Klickt dafür auf das Apfel-Menü oben links in der Menüleiste, klickt auf den Punkt „über diesen Mac“ und öffnet dort das Menü „Systembericht -> Grafik/Displays“.

Neue Firmware-Updates für das Apple Studio Display werden wie andere Systemaktualisierungen auch in den Systemeinstellungen im Bereich „Softwareupdate“ angezeigt und können bei angeschlossenem Bildschirm per Mausklick gestartet werden.

21. Mrz 2022 um 06:46 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Bei dem iMac 24″ ist die Kamera so super, warum haben sie in das Display nicht die selbe eingebaut?! Das verstehe ich nicht. Laut den ersten Test ist die Kamera ja nicht so toll?!

    • Weil Apple zum einen mehr Geld verdienen möchte und sich zum anderen eine Option für das neue Amazing Thing für das Nachfolgermodell offenhalten möchte

      • Blöd nur, dass die Kamera im Display besser ist und nur wegen der Software schlechtere Bilder macht. Aber rein von den Daten ist sie klar besser.

      • Außerdem kann man nach wenigen Jahren die Updates einstellen und den Leuten einreden, das Display braucht unbedingt die neuesten Sicherheitsupdates.
        Der Nachfolger hat natürlich eine wesentlich bessere Kamera, stellt die Farben in Amazing Colors dar und der Sound ist besser als in der Mailänder Scala.

      • @fiet: Sind Updates für Monitore Neuland für dich? Wir aktualisieren regelmäßig die Firmware unserer Monitore im Büro. Das sind allerdings auch keine HD Monitore für 100 EUR vom Aldi.

      • Du verstehst meinen offenbar Post nicht.

      • Ach, ich liebe Siri… :-(

    • Hat Apple nicht schon gesagt, dass es ein Softwareproblem ist? Wäre interessant zu wissen, ob das mit diesem Update schon behoben wurde.

  • Kein HDR, keine 120 Hz, dafür Bugs. Sehr sehr schade, dass es keinen iMac 27 Zoll gibt.

  • Noch nicht ausgeliefert und schon ein Update.
    Ich finde den Preis auch viel zu hoch gegriffen. Wir wollten uns eigentlich in der Firma wieder mit Apple Monitoren ausstatten. Aber die Preispolitik und die dazu gelieferte Ausstattung zwingt einen förmlich dazu, dies nicht zu tun.

  • Auf meinem Mac wird kein Softwareupdate für das Apple Studio Display gefunden.
    Installiert ist die Display-Firmware-Version: Version 15.3 (Build 19D8050)
    Auch auf Reddit, etc. finde ich nichts zu einem Update auf 15.4.
    Eine Freigabe am Sonntag Abend (US Zeit) hätte mich auch gewundert.

  • Hab das Softwareupdate gefunden und es läuft nun schon seit 45 Minuten… bin gespannt ob es Apple vergeigt hat :-D

    • Tja, Update hat den Restore Mode ausgelöst. War beim Apple Store, keine Chance was zu machen, kein Gerät im Lager.
      Geld zurück und ich soll wieder bestellen mit 10 Wochen Lieferzeit… was ein Blödsinn…

  • Off topic: Ich habe letzte Woche mein Display mit Nanotexturglas erhalten. Schrecklich! Wie kann dies irgendjemand wollen? Das Bild wird richtig unscharf. Weisse flächen werden „kristallig“.
    Für Fotos und Videos mag es ok sein aber bei Text (dunkel auf hell und hell auf dunkel) ist es aus meiner Sicht absolut unbrauchbar. Ich verstehe das nicht.

    Rücksendeauftrag ist erstellt – neues ohne Nanotexturglas bestellt.

    • Habe ich auch nie verstanden. Ich habe seinerzeit nach Vorstellung den 27″ iMac mit Nanotexturglas bestellt, der ging auch sofort zurück. Dermaßen unscharf, vor allem wenn man vorher mit dem 5K-iMac ohne NTG gearbeitet hat…

    • Das braucht man halt auch im Normalfall nicht. Und superempfindlich ist es auch noch.

      Also wenn man nicht ein Fenster im Rücken hat oder in einem grell ausgeleuchtetem Studio ist, ist das echt rausgeschmissendes Geld.

  • Update gerade gestartet. Aber dass der Mac neu starten muss, um auf dem Monitor ein Update zu installieren, verwundert mich schon.

    • Erinnert mich ans „Upgrade“ des Telefons. Früher zwei Kupferdrähte und das Telefon ging immer. Es gab keine Updates und jeder ht es verstanden.
      Dann wurde umgestellt und alles wurde digital. Viele Enduser kapieren es nicht mehr, und es ist normal geworden dass es immer wieder mal nicht funktioniert.

      • Hach… waren das noch Zeiten als man mit dem Pferdewagen in die Stadt fuhr. Es brauchte dafür auch nur Heu und etwas Hafer. Und erst die Heizung! Einfach nur Holz in den Kamin, fertig.

  • bin total entsetzt! Videotelefongespräche mit Studio Display total untauglich!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38346 Artikel in den vergangenen 8275 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven