ifun.de — Apple News seit 2001. 38 533 Artikel

Extravaganz im "Las Vegas des Ostens"

Apple Store Macau: Transparenter Stein statt Glasfassade

Artikel auf Mastodon teilen.
11 Kommentare 11

Morgen eröffnet Apple sein zweites Ladengeschäft in der nahe Hongkong gelegenen chinesischen Sonderverwaltungszone Macau. Der Apple Store mit dem Namen Cotai Central weist als Besonderheit eine Fassade aus halbtransparenten Steinplatten auf.

Der neue Apple Store in Macau erhebt sich an imposanter Stelle direkt vor dem dortigen Ableger des bekannten Las-Vegas-Hotels „Venetian“. Macau sieht der „Spielhölle Amerikas“ besonders durch seine zahlreichen und aufwändig konzipierten Kasino-Hotels teils zum Verwechseln ähnlich.

Apple Macau Innen

In Macau verzichtet Apple auf die sonst übliche transparente Glasfassade, statt dessen wurden Elemente verbaut, die aus einer Kombination aus Stein und Glas bestehen und bei Sonnenschein interessante Lichtspiele zulassen. Hierbei wird eine Steinschicht von zwei dünnen Glasscheiben eingefasst. Bemerkenswerterweise weicht Apple hier von dem Vorsatz ab, nach Möglichkeit lokale Materialien zu verwenden, und hat die Fassadenelemente dem Vernehmen nach in der Schweiz fertigen lassen.

Apple Macau Aussen

Die in unserem Artikel verwendeten Bilder stammen von Instagram sowie unwire.hk und wurden von Storeteller zusammengetragen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
28. Jun 2018 um 10:02 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Wow das ist die erste Quellenangabe für Bilder, die ich so mitkriege. Die habe ich immer vermisst. Daumen hoch!

  • also das die steine „eingefasst“ sind von zwei glasscheiben ist wohl ja nicht richtig, oder? wenn man was einfasst, dann wäre es außen rum, also ein rahmen. die glasscheiben sind doch vor und hinter dem stein?!

  • HerrTaschenbier

    Toll das es eine firma gibt die sich so etwas leisten kann und das auch tut. IMHO ist das Kunst :D. Rational und vernünftig ist das jedenfalls nicht

  • Ein Schelm wer sich verschreibt… „Cotau Central“ 8)

  • Die Steinplatten aus der Schweiz und die Apple Store Tische aus Deutschland. Gefällt mir sehr;-)

  • Im Titelbild hat ein Schelm den Apfel auf der falschen Seite angebissen…

  • ich weiß ja nicht wie dick die Steinschicht ist, aber ich sehe da Potenzial für die nächsten Rückseiten der iPhones!

    *duckundweg*

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38533 Artikel in den vergangenen 8304 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven