ifun.de — Apple News seit 2001. 20 632 Artikel
Ab heute erhältlich

Apple stellt neue iMacs mit Thunderbolt 3 und überarbeitete MacBooks vor

Artikel auf Google Plus teilen.
43 Kommentare 43

Der iMac ist ab sofort mit Intels aktueller Prozessorgeneration Kaby Lake erhältlich. Der All-in-One-Rechner wird künftig als 4K- und 5K-Modell mit deutlichen Verbesserungen unter der Haube erhältlich sein.

Imac Thunderbolt 3

Beim Blick auf den Bildschirm verspricht Apple bis zu 43 Prozent mehr Helligkeit und eine um bis zu 80 Prozent leistungsfähigere Grafik. Die Geräte lassen sich mit bis zu 50 Prozent schnelleren SSDs und bis zu 3TB Speicherplatz bestellen. Die iMac-Modelle mit 27 Zoll Bildschirmgröße sollen fortan zudem alle mit einem Fusion-Drive ausgestattet sein.

Absehbar war auch die Ausstattung mit Thunderbolt 3. Apple streicht beim iMac erfreulicherweise nicht alle alten Anschlüsse weg, sondern ergänzt vorhandene USB-A-Anschlüsse um zwei Thunderbolt-3-Buchsen.

Neue MacBook-Modelle

Apple hat zudem auch die Notebook-Linie überarbeitet. Die MacBook-Pro-Modelle sind ebenfalls mit schnelleren Prozessoren und SSDs erhältlich. Zudem hat Apple den Preis für das MacBook Pro 13“ reduziert. In den USA fällt dieser von 1499 auf 1299 Dollar, Informationen zum Euro-Preis liegen uns noch nicht vor.

Neue Macbooks

Ergänzend ist auch das MacBook 12“ mit verbesserter Leistung erhältlich. Alle neuen Apple-Computer sind können von heute an bestellt werden. Für Herbst hat Apple zudem eine Pro-Variante des iMac angekündigt. Es ist noch unklar, ob dieser den bestehenden Mac Pro ersetzen oder ergänzen wird.

Der angekündigte iMac Pro im Video

Montag, 05. Jun 2017, 20:04 Uhr — Chris
43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Am Rande wurde das MacBook Air in einem Wort genannt …was tut sich da?

  • Hoffe es gibt ein mbpro mit 32GB Ram

  • Schon frech nach 6 Monaten die MacBooks zu verbessern :-/ nervt!

  • Der iMac Pro sieht schon geil aus.

  • Für die wenigen, die den iMac Pro oder wie der hieß (der für 5000$) brauchen, ist es bestimmt geil. Für den Rest.. najaaa. So kann Apple immerhin sagen, sie haben einen neuen Killer.
    18 Core und 128 GB RAM ist eine Ansage.

    • Ich finde es cool, dass man als Pro User den iMac pro nicht aufrüsten kann!!! Das ist doch ein Witz oder? Für 5000€!?!?

      • Noch ist nicht alles über den gesagt worden, aber bislang konnte man den iMac auch schon bis in die Preisregion aufrüsten. Und wer Aufrüsten und bei Apple bleiben will, wird bis zum Jahresende warten müssen.

      • Nein ich meine so nachbauen, wie den Mac Pro!!!

  • Jetzt noch nen neues 12,9 ipad, und es gibt 2 neue spielzeuge

  • Stefan B. aus H

    Warum erhöht man die Helligkeit des Displays um 43%?

  • Apple ist mittlerweile ein Freundin die man sich nur noch schön trinken kann, bei der aber leider die hausübliche Bevorratung an Drogen nicht mehr ausreicht. Warum Onkel Tim nur noch die AMD-Billigrotze verbaut und dann die Geräte zu Premium-Preisen verkauft ist mir wirklich ein Rätsel.

    • Genau dass habe ich mir auch gefragt. Gerade bei den starken und sparsamen GTX 1000er Chips.

      • Ich denke nicht, dass die Effizienz der Karte ein großes Thema gewesen sein dürfte, da ne RX 580 ebenfalls ziemlich effizient ist, wenn sie nicht am Limit betrieben wird.
        Es dürfte viel mehr an der moderneren Architektur bei AMD gelegen haben (ne GTX 1xxx ist quasi die Architektur einer 9xx auf Steroiden und dabei stromsparender). Nvidia hat noch nix mit DirectX 12 und modernen Schnittstellen am hut, die Apple ja zzt so propagiert.

        Und natürlich dürfte auch das Unternehmen Nvidia ein eher schwieriger Handelspartner für Apple sein, da Sie ebenfalls recht „eigenwillig und selbstbewusst“ sind ;)

  • Ob die Tastatur vom imac pro separat erhältlich sein wird. Das wäre mega.

  • MacBook immer noch eine 480p Kamera in 2017. Unglaublich.

    • Das ärgert mich auch richtig. Wollte zuschlagen aber jetzt schlafe ich mal noch etwas drüber. Auch nichts zu Tastatur, dass diese verbessert wurde. Da gibt es ja doch einige Videos dazu auf YT.

  • Na Toll der MacBook Pro ist nun ~200€ billiger aber er hat auch nur noch eine 128GB SSD, also ist er nicht wirklich billiger geworden

  • das günstigste macbook pro 15 zoll mit touch bar ist 100€ teurer geworden? hatte das nicht vorher 2699€ gekostet? haha das ist doch ein witz oder? :D

  • Und warum noch mal sind 1299 $ 1499 €?

  • Magic Keyboard mit Nummernpad ist auch neu!!

  • Ich denke die MacBook Pros sollten mehr Speicher bekommen? Kann immer nur noch 16 GB auswählen

  • Wieder nur 16GB RAM bei den MacBooks… vielen Dank für Nichts!

  • 1800 Schleifen für ein MacBook Pro mit 256 GB. Absoluter Fail. Apple wird immer unattraktiver. Ich bleib bei meinem MBP 2013. Wenns irgendwann kaputt ist und Preis/Leistung immernoch nicht stimmen, muss ich Apple halt nach 10′ Jahren den Rücken zukehren. So be it…

  • 256Gb hätte es bei dem billigsten MBP schon sein können.

  • Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, welchen Typ Arbeitsspeicher ich für die Aufrüstung des neuen iMacs kaufen muss? danke für die Info!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20632 Artikel in den vergangenen 5722 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven