ifun.de — Apple News seit 2001. 31 445 Artikel
   

Kein Recycling-Siegel mehr: Apple verlässt EPEAT-Initiative

63 Kommentare 63

Seit 2007 hat Apple alle hauseigenen Hardware-Produkte freiwillig von der EPEAT-Initiative zertifizieren lassen. Die Organisation – EPEAT steht für „Electronic Product Environmental Assessment Tool“ – setzt sich für umweltverträgliche Recycling-Standards ein und listet mehr als 15 namenhafte IT-Unternehmen unter ihren Mitgliedern, die sich dazu verpflichten auf bestimmte Material-Komponenten zu verzichten und ihre Geräte Energie-effizient und Recycling-freundlich zu halten.

Standards die unter anderem auch von der amerikanische Regierung adaptiert wurden, die in ihren Behörden ausschließlich auf EPEAT-zertifizierte Komponenten setzt.

 

Wie die EPAT-Verantwortlichen jetzt mitteilen, hat Apple sich nach fünf Jahren aus der Initiative zurückgezogen und wird zukünftig auf die Registrierung neuer Produkte verzichten.

Apple has notified EPEAT that it is withdrawing its products from the EPEAT registry and will no longer be submitting its products to EPEAT for environmental rating. […] We regret that Apple will no longer be registering its products in EPEAT. We hope that they will decide to do so again at some point in future.

Ein überraschender Schritt, nicht zuletzt, da Apples Umwelt-Seite noch mit den EPAET-Auszeichungen wirbt.

Die Reparatur-Spezialisten von iFixit verweisen auf Apples Recycling-unfreundliches Retina MacBook und die inzwischen in fast allen Modellen fest versiegelten Akkus, die nicht mehr mit den Vorgaben der Initiative vereinbar seien.

Apple’s decision to opt out of the most basic of eco-standards demonstrates that, despite the costs, design supersedes the environment.

Möglicherweise klinkt sich Apple also aus, um einer negativen Bewertung zuvorzukommen. Dies bedeutet allerdings nicht zwangsläufig, dass die Produkte zukünftig schlechter recycelt werden und es würde uns nicht wundern, wenn Apple schon bald ein neues, eigenes Recycling-Konzept vorstellt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
09. Jul 2012 um 14:34 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    63 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    63 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31445 Artikel in den vergangenen 7306 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven