ifun.de — Apple News seit 2001. 38 550 Artikel

"Apple Pencil der 3. Generation"

Apple Pencil USB-C: Erstes Update und bessere Verfügbarkeit

Artikel auf Mastodon teilen.
16 Kommentare 16

Der seit diesem Monat erhältliche Apple Pencil mit USB-C hat sein erstes Update erhalten. Die neue Firmware trägt die Versionsnummer 35347.35347.16 und wird aktuell als Build 10M5164 verteilt. Die Aktualisierung fördert zudem die Information zutage, dass der neue Zeichenstift bei Apple intern als „Apple Pencil Gen 3“ geführt wird.

Bislang liegen keinerlei Informationen zum Inhalt der Aktualisierung vor. Man kann davon ausgehen, dass Apple hier keine neuen Funktionen ergänzt, sondern sich um Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen kümmert. Die neue Software sollte automatisch installiert werden, wenn der Stift über USB-C mit dem iPad verbunden ist und eine Internetverbindung zur Verfügung steht. Die aktuelle Versionsnummer der Apple-Pencil-Firmware lässt sich wenn dieser verbunden ist über die iPad-Einstellungen einsehen.

Apple hat mit der Vorstellung der neuen Pencil-Variante auch für Irritationen gesorgt. So sollte man die Bezeichnung „Apple Pencil Generation 3“ keinesfalls so verstehen, dass es sich hier auch die Version des Stifts mit dem größten Funktionsumfang handelt. Über die zum Teil durchaus relevanten unterschiede der frei verschiedenen Zeichenstifte von Apple haben wir bereits mehrfach berichtet.

Apple Pencil Usb C

Neue Infos und bald auch erste Angebote

Im Zusammenhang mit der Neuvorstellung hat Apple auch seine Informationen rund um die Lade- und Akku-Funktionen der verschiedenen Apple-Pencil-Modelle erweitert. Das Support-Dokument „Apple Pencil laden und die Batterie überprüfen“ hält die entsprechenden Informationen jetzt auch für den Apple Pencil mit USB-C bereit. Um den Ladezustand des Stiftes dauerhaft im Blick zu haben, fügt ihr am besten das Batteriestands-Widget zum Home-Bildschirm des iPad hinzu.

Apple bietet den neuen Zeichenstift ja für 95 Euro an. Inzwischen stehen die Chancen darauf aber recht gut, dass wir hier bald auch günstigere Angebote sehen. Unter anderem haben Amazon und MediaMarkt den Apple Pencil USB-C jetzt in ihr Angebot aufgenommen und es sollte nicht mehr lange dauern, bis die wachsende Konkurrenz zu den ersten Preisaktionen führt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Nov 2023 um 12:24 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Hat schon mal jemand versucht, den Apple Pencil (USB-C) mit einem älteren iPad zu verbinden? Gibt ja auch USB-C zu Lightning-Adapter, die auch Datenübertragung ermöglichen. Vielleicht ließe sich darüber den Pencil koppeln?

  • Dass eine dritte Generation weniger kann als die zweite Generation ist irgendwie.

  • Hat jemand Erfahrung damit wie man am besten mit einem Pencil (2nd Gen) umgeht um dessen Akku möglichst zu schonen? Also ich benutze meinen nur alle 2-3 Wochen wenn ich wirklich zeichnen möchte, hatte ihn aber immer am iPad hängen. Ist natürlich nicht so doll wenn er immer bei 100% gehalten wird. Andererseits nervt es auch den Pencil genau dann laden zu müssen wenn man ihn mal verwenden möchte…

    Wäre für Erfahrungsberichte dankbar oder mache ich mir da einfach zu viele Gedanken?

  • Ich habe den Pencel der 2. Generation. Nun stellt sich mir die Frage, wie sich die Firmware dort aktualisieren lässt?
    Ist das überhaupt möglich?
    Passiert es automatisch, sobald ich den Pencel via Magnet am iPad „verbunden“ habe?

    • Für den Pencil der 2ten Generation gibt es gerade kein Firmware-Update; die letzte Version ist von Februar 2019 und hat die Nummer: 0154.0093.0444.0060 – siehe z.B. hier:

      https://appledb.dev/device/Apple-Pencil-(2nd-generation).html?filter=release

      Ansonsten wird ein Update automatisch ausgeführt solange der Pencil am iPad hängt, zu 100% geladen ist, Bluetooth aktiviert ist und es eine funktionierende Internet-Verbindung gibt. Manuell ausführen bzw. anstoßen kann man ein Update nicht.

      Antworten moderated

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38550 Artikel in den vergangenen 8308 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven