ifun.de — Apple News seit 2001. 22 102 Artikel
   

Apple: Neue iMacs mit Magic Trackpad?

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Die amerikanische Zulassungbehörde für Kommunikationsgeräte FCC hat Details zu einem bislang unbekannten Apple-Produkt veröffentlicht. Demnach wurde der Prüfprozess für ein als „Bluetooth Trackpad“ referenziertes Gerät mit der Modellnummer A1339 abgeschlossen und uns erwartet möglicherweise in Kürze tatsächlich die Veröffentlichung des bereits Anfang Juni diskutierten „Magic Trackpad“.

Das kleine Multitouch-Bedienfeld könnte zukünftig beispielsweise als Zubehör und Maus-Ersatz für Desktop-Computer eine Rolle spielen. In diesem Zusammenhang sind auch die aktuellen Gerüchte um eine Verknappung der iMac-Lagerbestände (Danke T.) eine Erwähnung wert, eine Tatsache, die durchaus auf eine anstehende Aktualisierung dieser Produktreihe hinweisen könnte. Wer weiß, vielleicht liegt das neue Trackpad bei zukünftigen iMacs bereits mit im Karton?

Dienstag, 20. Jul 2010, 8:46 Uhr — Nicolas
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wer weis?!
    Dabei liegen doch die mac-mäuse so gut in der Hand.

  • Ich glaube das kostet Apple 12$ und die verkaufen das für 79…

  • Könnte Apple ja mal gut was spenden!

  • Also wen das die gleichen Funktionen wie das trackpad auf meinem MacBook Pro hat, ist es eine super Sache. Das drehen,zoomen von Bildern oder das benutzen von spaces ist genial damit ;)

  • Ja, vorallem mit dem BetterTouchTool.

  • Also ein Trackpad für ein Desktop finde ich jetzt völlig überflüssig. Mit einer normalen Maus kann man doch viel besser resp. angenehmer arbeiten, nicht?

  • Soso völlig überflüssig? Schonmal ne normale Maus im Bett benutzt? *gg* Ich habe schon nen Trackball und mein iPhone/Pad als Touchpad-Ersatz, aber völlig überflüssig ist gar nichts. ;)

  • Steve Jovs hat persönlich aus allen Duden und Lexika von Apple das Wort „überflüssig“ gestrichen

  • Denkst Du denn Apple ist ein gemeinnütziges Unternehmen?
    Apple ist aber eine der wenigen Firmen die Mitarbeiter am Unternehmenserfolg beteiligen und Gerüchten zufolge sehr gut bezahlt.
    Von daher, weiter so.

    Nicht wie MS, die in Köln einen neuen Standort bauen und nach 3 Monaten wieder 300 Leute rausschmeissen, nur weil die Entwickler von Vista Scheiße gebaut haben.

  • …also, ich hatte schonmal ne Maus im Bett und die hat störungsfrei funktioniert…fg

  • Störungsfrei und komfortabel sind aber 2 unterschiedliche Dinge ;P das klingt alles so zweideutig xD

  • @saschak,

    nicht verstanden, was bettrate meinte ?

  • @Hawe64,
    nicht verstanden was ich meinte? Siehe:
    „das klingt alles so zweideutig xD“

  • Ich kann mit Mäusen im Bett auch mehr anfangen als den Blechtrottel steuern zu lassen. LG.

  • Ja wir habens, ihr seid die größten Mäusechecker x) scheint wohl nicht jeder mit seiner Freundin im Bett Filme zu schaun

  • Ihr liegt doch alle falsch…Steve baut jetzt BlueRay-Brenner mit ein.

  • @SachaK
    … ja schon gut … hatte ich übersehen

    @Minijobber & Baffie
    und 3 Tasten … Kochen, Bügeln, AUS !!!

  • @Minijobber
    Also Steve Jobs baut garanieirt nix ein. Das machen Billigarbeiter in China. Und auf Blue-Ray in einen Mac werden wir noch lange warten. Apple will dass wir HD-Filme nur über itunes konsumieren damit Apple auch damit Geld werdient und noch größer wird. Nur über itunes gibt es zwar HD, aber nicht in 108ßp wie auf einer Blue-Ray. Und jeder der nicht mindestens DSL 16000 hat ist eh gearscht.
    Mein Mac Pro hat nen Blue Ray Brenner. Und miein Mac Mini ein Blue-Ray Como Laufwerk. Aber nicht von Apple!!!

  • ich hatte auch winw Maus im Schlafzimmer, aber meine Katze hatte sie gefangen. lol

  • Als ob Apple das in den Karton packt… Das wäre ja nciht profitabel…

    Naja, ich geh dann mal zu meiner Maus ins Bett :P

  • Hatte auch mal ne maus im Bett und sie ziemlich multi betoucht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22102 Artikel in den vergangenen 5840 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven