ifun.de — Apple News seit 2001. 37 664 Artikel

Neu im LG-App-Store

Apple Music für LG-Fernseher verfügbar

Artikel auf Mastodon teilen.
44 Kommentare 44

Apple Music steht jetzt auch direkt auf LG-Fernsehern zur Verfügung. Die App lässt sich über den App Store des Herstellers auf den hauseigenen Smart-TVs installieren. Allerdings liegt uns bislang noch keine Übersicht mit den unterstützten Modellen vor. Wenn der Fernseher jedoch halbwegs neu ist, sollte sich die App über die App-Store-Suche von LG finden lassen.

Apple Music Auf Lg Tv

Im Großen und Ganzen ist Apple Music für LG-Fernseher mit der von anderen Geräten wie beispielsweise Apple TV bekannten Musik-App identisch. Für die Verwendung wird eine Anmeldung und ein bestehendes Abo vorausgesetzt, Neukunden haben die Möglichkeit, Apple Music über die App zum kostenlosen Test zu buchen.

LG bewirbt die Verfügbarkeit von Apple Music auf den hauseigenen Fernsehern aktuell auf Twitter. Der Hersteller liefert seine TV-Geräte mittlerweile in der Regel auch weitgehend standardmäßig mit Unterstützung von AirPlay und HomeKit aus.

17. Nov 2021 um 12:21 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Sehr cool. Jetzt fehlt mir nur noch eine Ap für E2/vu+ (gibt’s für ATV), dann wär ich Zusatzgeräte an meinem LG endlich los.

  • Ist etwas bekannt über Unterstützung von Dolby Atmos auf den LG Geräten?

  • Dr.Koothrappali
  • Auf meinem 2017er OLED B7 ist aktuell noch nichts zu sehen von Apple Music.

    Da AppleTV+ aber verfügbar ist, wird AM sicher auch noch kommen…

    • Du musst diese selbst installieren. Gehe in LG-Content und direkt auf der ersten Seite wird sie schon beworben.

      • Das habe ich gemacht, und da war nur AppleTV+ zu sehen. Auch die Suche nach Apple brachte bei mir kein weiteres Ergebnis.

        Wie gesagt, ich gehe davon aus, dass das noch kommt…

  • Cool!! Direkt geladen. Endlich Musikvideos ohne meinen alten AppleTV HD gucken. Auf meinem LG C8 ist die App verfügbar.

  • Wird mir immer ein Rätsel bleiben – wieso muss der TV laufen, um Musik zu hören?? Sinnloser Stromverbrauch??! Vielleicht kann es mir aber jemand – ernsthaft – erklären? Weil die Hifi Anlage am TV hängt oder sowas?

  • Mit fehlen bei Apple Music einfach einige Funktionen die ich bei Spotify so oft nutze … an sich würde ich gerne wechseln schon alleine wegen Apple One.

    Oder überseheh ich vllt was?

    • SleepTimer in der AppleMusic-App
    • Cover-Swipe für nächsten Titel
    • Titel in Playlist sortieren z.B nach Hinzufügedatum
  • Bin diesen Monat dank einiger gratis Monate von Spotify zu Apple Music gewechselt und halte es schon nicht mehr aus. Die Integration in die Playstation ist ein Witz, Ich möchte doch bitte die PS-App über mein iPhone bedienen können, eins der selbstverständlichsten Features, die sowas benötigt.
    Wenn ich meine AirPods rein mache und Play drücke, soll auch die Wiedergabe genau da starten, wo ich aufgehört hatte, und nicht bei dem Michael Buble/Justin Timberlake Quatsch, den ich mal zu Weihnachten gratis bekam, somit ist auch dieser Komfort Mehrwert nicht gegeben.
    Und zu guter letzt fehlen mir alle automatisch generierten Playlisten, die unter Spotify super funktionierten und mir ständig neue, interessante songs anboten, stattdessen werden mir Songs von Interpreten angeboten, die ich anfangs aus einer lächerlichen Vorauswahl treffen sollte (bei der Suche nach anderen, zu mir besser passenden Künstlern ergab die Suche nichts), und jetzt kommen eben Interpreten, die ich vielleicht mal höre, allerdings in dauerschleife.
    Sorry, aber Apple Music ist im Vergleich zu Spotify immer noch ein Witz!

    • Zu AM auf Playstation kann ich dir nichts sagen, mangels Playstation. Aber ich vermute, dass es nicht geht, weil die PlayStation kein AirPlay hat.

      Das mit den AirPods hingegen verstehe ich nicht. Wenn Du die Wiedergabe durch absetzen der AirPods unterbrichst, spielen die genau da weiter, wenn Du die wieder aussetzt.

      Und zu deinen Playlisten: Wähle einfach ein paar Songs von Künstler aus, die Du magst und markiere die mit „mag ich“. Danach bekommst Du auch entsprechende Vorschläge. Je mehr Du mit mag ich gekennzeichnet hast um so besser Werder auch die Vorschläge.

      • Danke für den Versuch zur Klärung. Was ich mit der Wiedergabe mit den AirPods meine ist, wenn ich zum Beispiel aus dem Haus geh, hatte ich zuvor nicht unbedingt die Musik App gestartet. Ich setzt die AirPods auf, die sind automatisch mit dem iPhone in der Hosentasche verbunden, jetzt will ich einfach per Knopfdruck auf dem AirPod die Musik wiedergeben. Klappt ja soweit auch, aber anstelle meiner letzten Wiedergabe (zum Beispiel Künstler Radio) wird halt nur der Kram abgespült, den dessen Lizenzen Ich besitze (gekauft oder gratis „eingekauft“ ). Ich hatte mir ja durch die Integration von Apples Streamingdienst in die Musik App eigentlich versprochen, dass es da eine direkte Wiedergabe der Streaming Playlisten (der zuletzt abgespielten) geben würde, ohne erst das Handy/die App zur Hand nehmen zu müssen.

      • Bei mir spielt er in der Situation immer dort weiter, wo ich ungehört habe, teils zwar m Anfang des Liedes statt in der Mitte (wenn ich mittendrin unterbrochen habe), wenn ich zuletzt gestreamt habe, denn Uschi im Streaming.

        Hast Du eventuell in den Einstellung unterbunden, dass Music auf das Mobilfunknetz zugreifen darf? Dann kann er ja nicht streamen.

  • Bei meinem LG65W7V von 2017 ist bisher auch nur ATV+ zu sehen, aber kein Apple Music. Wird wohl auch nicht mehr unterstützt.

  • Jungs, ihr seid spitze. Danke für den Tipp. Auf dem B8 läuft es einwandfrei. Schöne Ergänzung zu AirPlay. Und keine Sorge, der Strom kommt aus der PV-Anlage, auch nachts dank Pufferspeicher.

  • Spotify User seit 2012 hier. Würde gerne zu Apple Music wechseln, da Spotify überall seine Podcasts bewirbt. 1 Frage an euch:

    Wenn ich nach Musik stöbere in AM und mir z.B. Playlists ansehe und dann auf einen Künstler klicke und von da auf einen Song und dann auf einen anderen Künstler usw, gibt es da wirklich kein „zurück“ Button um einfach auf die vorhergehende Ansicht zurückzukommen?
    Ich verzweifle fast an dem.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37664 Artikel in den vergangenen 8157 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven