ifun.de — Apple News seit 2001. 30 423 Artikel
   

Apple-Ladengeschäfte: iPod wandert ins Regal

22 Kommentare 22

Die Präsentationsflächen in den Apple-Ladengeschäften sollen offenbar neu organisiert werden. Gravierendste Änderung: Der iPod verschwindet von den Ausstellungstischen in die Wandregale.

500

Einem Bericht der US-Webseite 9to5Mac zufolge wurden die Manager der amerikanischen Apple Stores bereits über die bevorstehenden, für nächste Woche geplanten Änderungen informiert. Apple wolle das Einkaufserlebnis in den Ladengeschäften vereinfachen und die Auslagen übersichtlicher gestalten.

Von den Änderungen sind auch die als sogenannte „Smart Signs“ verwendeten iPads betroffen, auf denen sich Produktinformationen zu MacBooks oder aktuellen iPad-Modellen abrufen lassen. Die auf einen Plexiglaskeil montierten Geräte passen wohl aufgrund ihres verhältnismäßig hohen Platzbedarfs ebenfalls nicht mehr ins neuen Konzept der Apple Stores und sollen lediglich noch in einzelnen, größeren Apple-Geschäften eingesetzt werden.

apple-store-smart-signs

In der Umstrukturierung dürfte sich die Handschrift von Apples neuer Retail-Chefin Angela Ahrendts zeigen. Die ehemalige Mode-Managerin arbeitet seit Mai 2014 bei Apple und hat seither sowohl sichtbare Änderungen umgesetzt, wie zuletzt das Konzept der Einheitsverpackungen für Drittanbieterprodukte, als auch hinter den Kulissen agiert um beispielsweise die Terminvergabe und Abwicklung von Support-Terminen zu optimieren.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Aug 2015 um 08:51 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    22 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Neapolitaner
    5 Jahre zuvor

    Konsequent!

    Börn
    5 Jahre zuvor

    Können ja die Apple Watch als „Smart Signs“ anstelle der iPads verwenden, deutlich weniger Platzbedarf! ;-)

    talumas
    5 Jahre zuvor

    Support optimieren? Schön wäre es, im Apple Store Frankfurt werden Termine nur 1 Woche im Voraus vergeben. Trotz Sommerzeit war über 2 Wochen hinweg kein Termin zu bekommen! Da war Apple mal erheblich besser… Von den Optimierungen habe ich noch nichts gemerkt. Worin sollen diese bestehen?

    -MaK-
    5 Jahre zuvor
    Reply to  talumas

    Apple setzt vermehrt auf die Walk-In Termine. Somit kannst du einfach in den Store gehen, dich einbuchen lassen und dann bekommst du im Laufe des Tages eine SMS wann dein Termin stattfindet. Es sind also für den Tag nicht nur die festen Termine frei, die online einsehbar sind sondern auch flexible Termine. Das klappt laut Berichten von Freunden und Bekannten sehr gut.

    Meta
    5 Jahre zuvor

    Das ist ja eine furchtbar wichtige Information…
    Und könnt ihr bitte noch schreiben ob links oder rechts?
    :)

    Sascha
    5 Jahre zuvor
    Reply to  Meta

    Dein Kommentar ist viel uninteressanter…

    mcm23
    5 Jahre zuvor
    Reply to  Meta

    Ich werde vermutlich nie verstehen, warum manche Menschen diese angeblich so uninteressanten Informationen nicht nur lesen, sondern hinterher auch noch die Zeit finden, diese noch ausgiebig zu kommentieren.
    Faszinierend…

    Meta
    5 Jahre zuvor
    Reply to  mcm23

    Doch, das verstehst du. Machst es ja selbst… ;)

    bla bla
    5 Jahre zuvor
    Reply to  mcm23

    mcm23 schrieb doch nicht, dass er das Theam uninteressant findet

    Honigbiene
    5 Jahre zuvor
    Reply to  mcm23

    Vielleicht impliziert so ein Kommentar ja den Wunsch, künftig interessantere Dinge lesen zu wollen als dass die iPods ins Regal wandern…

    Ouzo
    5 Jahre zuvor
    Reply to  Meta

    Was hattest du bei der Überschrift erwartet?

    ROP
    5 Jahre zuvor
    Reply to  Ouzo

    Dass ein iPod auch in sein Regal wandert…

    Stefan
    5 Jahre zuvor

    Im Apple Store an der 5th Ave. In NY lagen im Nov 2014 die iPod Nanos hinter der Theke und wurden erst auf bitten heraus gegeben.

    Rob Otter
    5 Jahre zuvor

    Sieht auch verwirrend aus, wenn unter einem kleinen iPhone / iPod ein fettes iPad als Info-Terminal liegt.
    Wenn die jetzt verschwinden, was wird der Ersatz sein? Klebe-Etikette mit dem Preis? :)

    DAN
    5 Jahre zuvor
    Reply to  Rob Otter

    Wieso nicht? Der gute alte Zettel hat noch nicht ausgedient! :-)

    Chris
    5 Jahre zuvor
    Reply to  Rob Otter

    Die Informationen werden dann direkt auf dem Display des jeweiligen Gerätes dargestellt.

    Holger
    5 Jahre zuvor

    wenn es schon um die neuen ipods geht … hier eine kleine off-topic frage:

    mein neuer ipod touch hat ein meiner meinung nach ein zu „gelbes“ display. die beleuchtung ist eher warmweiss und überhaupt nicht so farbecht wie die von meinem 6er und diversen vergleichsgeräten von freunden. wie ist es bei euch? klebereste sind es nicht, das display ist def. einfach von nem anderen hersteller und ich bin sehr unzufrieden damit … .-(

    lukas
    5 Jahre zuvor
    Reply to  Holger

    Die sind bestimmt Lagerbestände von Samsung die nicht verarbeitet wurden.
    Samsung hatte bis zum Galaxy S5 immer einen gelb Stich…

    o.wunder
    5 Jahre zuvor

    Wie erkennt man dann welches MacBook Modell man vor sich hat? Die sehen doch alle gleich aus. Finde ich sehr verwirrend ohne eine weitere Erläuterung wie es bisher über die iPads gegeben wurde. Ich finde die Apple Stores aufgrund des einheitlichen Designs der Produkte sehr unübersichtlich, da ist es einfacher sich im Apple Online Store das passende Modell raus zu suchen.

    ROP
    5 Jahre zuvor
    Reply to  o.wunder

    Einfach auf den  klicken und die Systeminfos anzeigen lassen. Alternativ einen Mitarbeiter ansprechen.

    bla bla
    5 Jahre zuvor

    gibt es eigentlich noch die Billigvariante vom iPod touch 5g (ohne Kamera)? Vielleicht ersetzten auch die iPod touch die iPads, die sind ja viel kleiner. aber würde doch vollkommen ausreichen

    Alex
    5 Jahre zuvor
    Reply to  bla bla

    Die gibt es schon seit ungefähr einem Jahr nicht mehr.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30423 Artikel in den vergangenen 7142 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven