ifun.de — Apple News seit 2001. 27 753 Artikel
Statt bis 27. März

Apple-Ladengeschäfte bleiben auf unbestimmte Zeit geschlossen

30 Kommentare 30

Es war eigentlich absehbar, dass Apple seine Ladengeschäfte frühestens im April wieder öffnen kann. Das Unternehmen hatte am vergangenen Wochenende zunächst von einer Schließung bis zum 27. März gesprochen. Mittlerweile wurde dieses Datum durch die Formulierung „bis auf Weiteres“ ersetzt.

Apple Store Bleiben Geschlossen

Die Schließung betrifft weltweit alle Apple-Ladengeschäfte mit Ausnahme von China. Dort scheint die schlimmste Phase der Corona-Krise tatsächlich überstanden und das gewohnte Alltagsleben wieder auf dem Vormarsch. In allen weiteren Ländern hat Apple neben der Schließung der Apple Stores auch die Arbeit in Büros und sonstigen Unternehmensstätten deutlich zurückgefahren. Mitarbeiter sollen nach Möglichkeit von zuhause aus arbeiten, wenngleich dies angesichts Apples strenger Geheimhaltungsvorschriften in vielen Fällen gar nicht oder nur stark eingeschränkt möglich ist.

Apple Deutschland verzichtet weiterhin darauf, seien Kunden proaktiv mit Informationen zu versorgen. Wer heute Apple.de besucht findet dort im Gegensatz zur US-Webseite weiterhin weder den Hinweis zur Apple-Store-Schließung auf der Startseite, noch die gestern von uns erwähnten FAQ zu dieser Maßnahme.

Dienstag, 17. Mrz 2020, 12:02 Uhr — Chris
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • prettymofonamedjakob

    Bei uns geht man mittlerweile auch davon aus, dass frühestens Anfang Mai die Normalität wieder beginnt.

  • der altmaier hofft das vllt… aber bei dem zögerlichen vorgehen wird uns das sicherlich deutlich länger als mai beschäftigen…

    • Ja ,das hätte alles deutlich schneller und auch deutlich früher geschehen müssen.

    • Schade, dass die besten Manager in Krisensituationen sich immer in Internetforen rum treiben, anstatt wesentliche Entscheidungen der Verwaltung voran zu treiben.

      • @Schnori67:
        Ich stimme dir zu! Auch Virologen oder Zahlenzauberer oder Ärzte verbringen m.E. viel zu viel Zeit mit dem Kommentieren von Nachrichten hier auf dieser Seite.

    • Ich finde es unmöglich, das sich in den Apple Geschäften wie in Hamburg nicht daran gehalten wirt! Da gibt es weiterhin Menschen also Kunden die ihr Gerät abholen.
      Die Türe sind zwar verschlossen aber die Kunden holen wohl ihr Geräte aus der Reparatur ab.
      Das muss ja heissen, das da Mitarbeiter im Geschäft sind und somit ein und aus gehen, Kundenkontakt haben und egal ob der Mitarbeiter den Virus hat oder der Kunde, hier sind zuviele Faktoren im Spiel, wie zum Beispiel Türen, Geländer die Apple Geräte die angefasst werden, das ist ja ein ständiger durchlauf!!! Der Virus kann bis zu 12-24 Stunden auf Metal und Kunststof überleben.
      Sind die denn noch ganz dicht in diesem Laden? Nur Geldmacherei und der Staat oder die Stadt Hamburg kriegt nix mit oder was?
      Also vieleicht ist auch alles rechtens so aber ich weiss ja nicht, Ansammlungsverbot, fremde Menschen oder zuviele Menschen die da zurkuliren. So kriegen wir den Virus nicht gebremst!!! Nach aussen damit pralen die Mitarbeiter zu schützen und so aber dann das!

      • !!! = Ein sicheres Zeichen dafür, daß jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt.

      • @Sebo069 Hast aber schon verstanden, dass das mal wieder eine Heuchelei vor dem Herrn ist, oder? Ich finde da obliegt es auch dem Kunden vernünftig zu sein und erstmal zu verzichten sein Gerät abzuholen. Aber Vernunft scheint ja aktuell nicht vorhanden zu sein, in diesen Zeiten.

        Scheinbar haben immer viele „Top-Fitte“ Zeitgenossen (ja, auch die Apple Kundschaft) es nicht kapiert, dass man selbst zu einer Schleuder für empfindlichere Personengruppen wird.

        So wie diese Corona-Partys Schein-Rebellisch einfach nur dämlich und verantwortungslos sind, ist so eine Ladenöffnung, OBWOHL der Einzelhandel in Gänze in Hamburg stillgelegt wurde grob fahrlässig!

        Ich glaube nicht, dass C&A, Karstadt u. Co. Kundeninteraktionen durchführen. Wenn dann nur letzte Annahme von Anlieferungen und dann Licht aus.

      • Hier in münchen ähnliche Situation gestern Vormittag. 4 Mitarbeiter standen am Eingang und haben die Store-Türen nur für ausgewählte Personen geöffnet. Der Rest hat sich die Notiz an der Tür gelesen. Gestern Nachmittag war der Store bis auf den Sicherheitsdienst verlassen und leer.

        Denke mal hier wurden noch Geräte mit Terminvereinbarung abgeholt.

      • Jetzt lass mal die Luft aus den Backen du Blasmond. Erstens gibt es da strenge Hygienevorschriften, zweitens wird gerade nur ein Kernteam den heutigen Tag noch da sein. Hier in Augsburg hat er gegen 3 komplett dicht gemacht. Und das wird auch in Hamburg der Fall sein.

      • Sag bloß Mike! Das ist ja interessant.
        Also steckt da hinter den Türen oder soll ich es Fassade nennen, doch nur Geldmachreri!!! Mit drei Ausrufezeichn!!
        Und die armen Kunden und Mitarbeiter bekommen dann bei den sifigen Geräten doch eh alle den Virus!
        Dann gehen die nach Hause, mit den Offis und verbreiten das schön.
        Da muss das Amt mal rein, das sag ich dir Mike!

      • Dann hoffe ich mal, dass Metal und Kunststof nicht zurkulirt und am Ende der Wirt versucht damit zu pralen ;-)

      • Bevor du hier rumjammerst hättest du lieber genau lesen sollen was Apple geschrieben hat:
        Alle Geräte die bereits in Reparatur befinden werden auch repariert und können dann nach Terminvereinbarung abgeholt werden.

        Aber weist du was ich mich frage: was hast du den außerhalb deiner Wohnung zu suchen gehabt?! Welchen „wichtigen“ Grund gab es den bei dir, nicht zu Hause zu bleiben?!?

      • Biigi, Fragen über Fragen. Werden wir es je erfahren? Man weiss es nicht. Sag einer A sagt der andere B. Oder sind es die Amis oder Kim der gudde?
        Was ist eichtig was ist falsch? Ist es über wirklich 09:46 gerade? Das ist schwer zu sagen, wer hat das festgelegt? Eine wichtige oder schlaue Person und wir folgen.
        Aber irgendwann haben wir es auch kapiert, dass Petra die Welt regiert!!! Mit drei !!!

  • …… dann habe ich wohl bis Mai bezahlten Urlaub.

    • Hoffen wir dass du danach überhaupt noch Arbeit hast. Das ganze wird einige Firmen sicher ziemlich treffen. Staatshilfe hin oder her.

      Und an alle die vor 2 Tagen noch tolle Statistiken und auf die Einschätzung des RKI hingewiesen haben, mittlerweile ist die Einschätzung (oh Wunder) auf „hohes Risiko“ angepasst.

  • Nachdem die Risikostufe heute Morgen vom Robert-Koch -Institut auf Hoch eingestuft wurde, können wir uns noch auf längere Zeiten einstellen. Das RKI geht davon aus, dass es dieses Jahr keinen Impfstoff mehr geben wird. Weiterhin wird zum Herbst/Winter, mit einer zweiten Infektionswelle gerechnet. Unter ungünstigen Umständen kann uns laut Lothar Wieler, das Corona Virus noch 2 Jahre beschäftigen.

  • Bernd genau, du sprichst mir aus der Lehle. Aber gut was will man mit diesen Apple Fanboys machen??? Ich mein entweder es ist zu oder nicht. Der Staat will Menschenmengen und Kontakt vermeiden.
    Aber die Phileople Manager machen dann noch schön Geld bis zur letzten Sekunde.

    • Hallo Petra ich hoffe du nutzt die kommende Freizeit für Deutschunterricht. Bitte versuche es wenigstens.

      • Soulrapper, welche Freizeit? Ich arbeite im Pflegesektor und habe tag und nacht mit der aktuellen Situation und dem Virus zu tun! Ich sag es euch bleibt zuhause, schliesst diese Apple Stores, schränkt euere soziales Zusammenkommen ein.
        Oder die Apokalipse kommt! Ich habe es bereits mit eigenen Augen gesheen!

      • …in Hamburg hast du das gesehen? Hm wenn du tatsächlich im Pflegedienst arbeitest dann mein Dank für dein Einsatz.
        Sollte das nicht stimmen dann (sorry die Vermutung liegt nahe) dann schäm dich.

    • Petra. Einfach nur…: …danke für die überspitzt „künstlerische“ Darstellung des momentan ignoranten, selbstgefälligen Durchschnittsbürger mit zu viel Klopapier im und Brot im Kopf. ;)

      An alle, die sich haben triggern lassen: Entspannt euch und hinterfragt mal einige Dinge welche Großkonzerne zwecks finanziellen Beschwichtigungen Anderer primär von sich geben.

  • Bei mir steht auf der Applehomepage „vorübergehend geschlossen“ bzw. bis 27.03.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27753 Artikel in den vergangenen 6732 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven