ifun.de — Apple News seit 2001. 31 733 Artikel
   

Apple iBeacon bei US-Zulassungbehörde gesichtet

11 Kommentare 11

iBeacons dürften uns das Leben in Zukunft deutlich erleichtern. Die kleinen Bluetooth-Chips basieren auf einem Apple-Standard und lassen sich beispielsweise zur Navigation in geschlossenen Räumen oder zur Heimautomatisierung einsetzen. Die Kommunikation zwischen den iBeacons und Mobilgeräten erfolgt über das energiesparende Protokoll Bluetooth Low Energy (BLE). Denkbare Szenarien sind im Moment Interaktionen in der Wohnung ebenso wie die Navigation in öffentlichen Bereichen, beispielsweise in Museen oder Geschäften. Die kleinen Chips dürften im Zusammenhang mit „Home Kit“, Apples mit iOS 8 kommendem Einstieg in die Welt der Heimautomatisierung, deutlich an Relevanz gewinnen.

ibeacon

Wie aktuell veröffentlichte Unterlagen der amerikanischen Zulassungsbehörde für Kommunikationsgeräte FCC zeigen (via Mac Rumors), entwickelt Apple auch einen eigenen iBeacon, bislang haben ausschließlich Dritthersteller entsprechende Chips im Angebot. Das in den Zulassungsunterlagen beschriebene, als „Apple iBeacon“ bezeichnete Gerät arbeitet mit aktuellen Bluetooth-Standards und verfügt zudem über einen USB-Anschluss. Offen bleibt allerdings, ob Apple diese Entwicklung tatsächlich als Zubehör in den Handel bringen oder für interne Zwecke verwenden will. Beispielsweise arbeitet Apple daran, die hauseigenen Ladengeschäfte mit entsprechender Technik auszustatten um Besuchern das Auffinden von Produkten zu erleichtern.

iBeacons verfügen über eine eigene Benutzerkennung und lassen sich so stets eindeutig identifizieren. Zudem kann durch die unterschiedliche Sendeleistung abhängig von der jeweiligen Entfernung zum Nutzer eine relativ genaue Positionsbestimmung und damit Navigation innerhalb geschlossener Räume ermöglicht werden.

iBeacon Anwendungsbeispiel

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
14. Jul 2014 um 08:07 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    11 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31733 Artikel in den vergangenen 7350 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven