ifun.de — Apple News seit 2001. 33 753 Artikel

Steve Wozniak sagt "tschüss"…

Apple-Gründer kehrt Facebook den Rücken

39 Kommentare 39

Apple-Mitgründer Steve Wozniak hat den Facebook-Datenskandal zum Anlass genommen, sein Benutzerkonto bei Facebook stillzulegen. Wer den Link zu seinem Profil unter dem Name „stevewoz“ aufruft, trifft auf die Mitteilung „Leider ist dieser Inhalt derzeit nicht verfügbar“. Wozniak gab gegenüber der Zeitung USA Today an, er wolle sein Konto lediglich stilllegen aber nicht löschen und damit verhindern, dass sich jemand anderes den Profilname schnappt.

Wozniak

Bild: Madame Tussauds

Wozniak stört sich daran, dass Facebook mit den Daten seiner Nutzer „jede Menge Geld verdient“. Er selbst würde lieber für Facebook bezahlen, anstatt seine persönlichen Daten zum Verkauf an Werbetreibende preiszugeben. Bei Facebook sei der Nutzer das Produkt, Apple verdiene dagegen mit guten Produkten und nicht mit den Daten seiner Kunden Geld.

Ein Thema, zu dem bereits Apple-Chef Tim Cook und der Facebook-Gründer Marc Zuckerberg kontroverse Meinungen geäußert haben. Cook äußerte sich kritisch gegenüber den Geschäftsmodellen sozialer Netzwerke, die sich durch den Handel mit den Daten ihrer Nutzer finanzieren. Zuckerberg konterte, und bezeichnete Apple als Firma, die hart daran arbeite, mehr Geld von ihren Kunden zu kassieren. Wenn man einen Dienst nicht ausschließlich für reiche Leute anbieten wolle, müsse die Teilnahme erschwinglich sein.

Wozniaks Abkehr von Facebook hat die Niederlassung von Madame Tussauds in San Francisco zu einer netten Werbeaktion veranlasst. Per E-Mail verschickten diese obiges Bild mit der Wachsfigur des Apple-Gründers und hinter dessen Rücken ein lächelnder Zuckerberg vor dem Facebook-Bildschirm. Bildunterschrift: Steve Wozniak kehrt bei Madame Tussauds in San Francisco Facebook den Rücken.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
10. Apr 2018 um 18:07 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    39 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33753 Artikel in den vergangenen 7518 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven