ifun.de — Apple News seit 2001. 30 385 Artikel

Neue Anlaufstelle für Eltern

Apple for Kids: Die deutschen Links aus Apples neuem Eltern-Portal

10 Kommentare 10

Apple hat seinen offiziellen Support-Bereich um eine neue Anlaufstelle für Eltern und Erziehungsberechtigte von Heranwachsenden erweitert, die zahlreiche Ressource zur Konfiguration von Einschränkungen, der Familienfreigabe und der Bildschirmzeit anbietet.

Elterngeraet

Die neue Sonderseite „Apple for Kids“ liegt bislang nur in einer Ausgabe auf englischer Sprache vor, kann aber auch deutschsprachigen Eltern als Einstiegspunkt für die Konfiguration der Geräte der nächsten Generation dienen.

Denn: Die verlinkten Support-Artikel liegen fast alle auch in deutscher Sprache vor. Apple sammelt hier lediglich an einer Stelle, was bislang quer durch das Support-Portal Cupertinos verstreut war. Unter anderem erklärt der Konzern wie sich eine Apple Watch ohne eigenes iPhone konfigurieren und für die Nutzung an Kinderarmen einrichten lässt, führt durch die Einrichtung der Familienfreigabe und erklärt wie sich In-App-Käufe komplett unterbieten lassen.

Macos Big Sur Screen Time Hero

Wir haben euch aus dem neuen Angebot all jene Support-Artikel herausgesucht, die auch in deutscher Sprache vorliegen und im Anschluss verlinkt. Vor allem die Familienfreigabe und die Einschränkungen, die Apples Bildschirmzeit-Funktion möglich macht, solltet ihr genauer studieren und zumindest ausprobieren, wenn in den eigenen vier Wänden noch ein paar kleine Füße unter eurem sprichwörtlichen Tisch stehen.

Was jetzt so freundlich wirkt, hat einige Jahre des Insistierens gekostet. Über Jahre hinweg hat Apple weder Zeitbeschränkungen auf dem iPhone vorgesehen, noch Möglichkeiten angeboten In-App-Käufe zu beschränken.

Die deutschen Familien-Ressourcen

  • HT201088: Familienfreigabe einrichten
  • HT201081:Familienfreigabe verlassen
  • HT204306:Wenn du den Code für dein iPhone vergessen hast oder dein iPhone deaktiviert ist
  • HT204084:Eine Rückerstattung für Apps oder Inhalte anfordern, die bei Apple gekauft wurden
  • HT205763: Kindern helfen, ein iPhone, iPad oder einen iPod touch einzurichten
  • Handbuch: Festlegen der Bildschirmzeit für ein Kind auf dem Mac
  • HT211768: Eine Apple Watch für ein Familienmitglied konfigurieren
  • HT201089: Genehmigen, was Kinder mit einer Kaufanfrage kaufen
  • HT210515: Mit der App „Wo ist?“ ein verlorenes oder gestohlenes Gerät finden
  • HT204396: In-App-Käufe im App Store verhindern

    HT208982: Bildschirmzeit auf dem iPhone, iPad oder iPod touch verwenden

  • HT210387: Funktion „Bildschirmzeit“ auf dem Mac verwenden
  • HT201304: Kindersicherung auf dem iPhone, iPad oder iPod touch deines Kindes verwenden
  • Handbuch: Festlegen von Beschränkungen für Inhalte und Datenschutz in der Bildschirmzeit auf dem Mac
  • HT200198: Einschränkungen auf Apple TV

05. Mrz 2021 um 08:33 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Super, das kommt wie gerufen. Danke!

  • Apple sollte mal an den Richtlinien für Apple Pay für Kinder arbeiten. Es kann doch nicht sein, dass meine 14 jährige Tochter problemlos eine Prepaidkreditkarte zu ihrem Taschengeldkonto bekommt, ich diese dann aber nicht für Apple Pay freischalten lassen kann.

  • Es bleibt immer noch diese absolut unverständliche „1 Minute länger“-Funktion, die mach nicht deaktivieren kann.

  • Habe leider noch keine Option gefunden, wie man die geteilten Käufe, nur für die Kids, deaktivieren kann.
    Vielleicht habt ihr einen Tipp.

  • Zu der Thematik habe ich eine Frage: meine Tochter hat eine Kinder-Apple-ID auf die ihr iPhone und ein iPad angemeldet ist. Diverse Einschränkungen zu Bildschirmzeit, App-Nutzung sowie die Familienfreigabe sind aktiviert. So weit, so gut…

    Auf meinem MacBook (Big Sur) hat sie einen eigenen Benutzer, der ebenfalls mit Ihrer Apple-ID verknüpft ist. Das MacBook nutzt sie ausschließlich für Homeschooling. Durch den eigenen Benutzer hat Sie Zugriff auf abfotografierte Dokumente etc.

    Ihre Zeit am Macbook (Homeschooling) wird natürlich auch in die Berechnung der Bildschirmzeit einbezogen. Das führt dazu, dass sie nach ein, zwei Stunden Homeschooling neue Berechtigungen für mehr Zeit benötigt und sie am Ende des Schultages keine Bildschirmzeit mehr für „privates“ übrig hat.

    Was ich mir wünsche: die Bildschirmzeit zwar geräteübergreifend zu erfassen (iPhone & iPad), ABER die Möglichkeit bestimmte Geräte hiervon auszunehmen (MacBook). Ich habe bisher noch keine Möglichkeit gefunden…. Bin für jeden Tip / Workaround dankbar!

    • Auf dem iPhone und iPad gibt es doch die Möglichkeit das „Geräteübergreifend“ ein und auszuschalten direkt bei der Bildschirmzeit.
      Gibt es das bei macOS11 nicht auch?

      • Doch das gibt es. Nach Apples Logik bedeutet „geräteübergreifend“ aber ALLE Geräte. Schalte ich an irgendeinem Gerät die Funktion ab, wird sie automatisch für alle deaktiviert, nicht nur für dieses eine Gerät…..

        Mein Wunsch wäre: iPhone und iPad „Bildschirmzeit geräteübergreifend AN“ und MacBook „Bildschirmzeit AUS“.

        Trotzdem vielen Dank!

  • Mein Problem ist AppleMusic. Ich habe zwei Kinderaccounts eingerichtet, die im Familienabo auch Apple Music nutzen können. Aber dort habe ich zwei Probleme:
    1. Obwohl ich die Funktion aktiviere, das nicht jugendfreie Musik nicht gehört werden soll/darf, können sie es trotzdem, oder aber es wird auf meinem Iphone deaktiviert, aber nicht bei denen. Ich bin aber auf deren Profil.
    2. Meine gesamte Mediathek ist auch bei meinen Kindern drauf, mit teilweise nicht jugendfreien Texten, und wenn meine Kinder etwas runter laden etc., hab ich das auch bei mir. Kann man die Mediatheken voneinander trennen?

    • Das ist sehr Seltsam ich habe auch ein Apple Music Abo mit den Kindern geteilt und es funktioniert prima die Mediatheken sind getrennt wende dich doch an den Apple Support

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30385 Artikel in den vergangenen 7135 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven