ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
   

Apple erweitert iCloud-Beta: Zugriff auf iCloud.com, iWork für iCloud, kostenpflichtige Speichererweiterungen

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Apple hat die Betaphase für iCloud ausgeweitet. Entwickler können sich nun auch online auf iCloud.com anmelden und darüber auf die synchronisierten Adressbuch- und Kalenderdaten zugreifen. Zudem hat Apple eine Betaversion von iWork für iOS veröffentlicht, diese unterstützt die ebenfalls in die iCloud-Beta integrierte Online-Verwaltung von iWork-Dokumenten. Ein paar Screenshots sowie ein Video hängen unten an.

Die Anmeldung ist nur mit einer nicht mit MobileMe genutzten, auf einen Entwickler registrierten Apple ID möglich. Die Migration von MobileMe-Konten funktioniert weiterhin noch nicht. Jedoch hat Apple ebenfalls nur für Entwickler inzwischen auch eine „Speicherplatz kaufen“-Taste in den iCloud-Einstellungen aktiviert. Wer mehr als die kostenlosen 5GB Speicherplatz benötigt kann hier bis zu 50GB aufstocken, der Jahrespreis dann 80 Euro, für 10GB fallen 16 Euro an und für 20GB 32 Euro. (Danke Marc, Pierre, Ralf, Giuliano und Daniel)

Dienstag, 02. Aug 2011, 7:08 Uhr — Chris
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • ARGH!! Lion macht aus Betaphase doch tatsächlich Betthase …
      ich finde die Autokorrektur ja voll praktisch, ist wie bei iOS, man muss weniger zurück springen und korrigieren. Aber die Tücken sind gefährlich :-)

      • Gut, dass es aus Tücken nicht auch noch Türken gemacht hat :-)

      • Nochmals (laut – murmeln genügt!) drüberlesen hilft in ALLEN Fällen erstaunlich gut!!! So entdeckt man solche „Korrektur-Fehler“ sehr gut.

      • Wer regelmäßig selbst Texte verfasst weiß, dass man die eigenen Fehler gerne überliest weil man den Text kennt. Zudem wenn alles unter Zeitdruck geschieht. Bei Texten anderer findet man die Fehler einfacher aber nicht immer, daher wurde bei Zeitungen früher sogar wortweise von hinten nach vorne Korrektur gelesen.

        Wir haben uns dazu entschieden, schnelle Berichterstattung an erster Stelle zu sehen. Das heißt nicht, dass wir gerne Fehler machen und diese auch nicht korrigieren. Freundliche Hinweise auf Fehler haben da in der Regel auch sofort entsprechenden Einfluss.

      • War eigentlich nur als Spaß gemeint, falls Tücken in Türken korrigiert worden wäre es echt lustig gewesen wäre… Scussa, war ned böse gemeint, ich bin sehr dankbar für eure Arbeit und hab sogar den Betthasen überlesen, da ich noch müde war zu dem Zeitpunkt, vermutlich genauso wie der Verfasser in der Hergottsfrüh… Nichts für ungut!

  • Wo der Verfasser wohl mit den Gedanken war ^^

  • Aha, also einen Betthase wollte ich schon immer mal haben :)

  • Der „Bett-Hase“ macht was ganz anderes…;-))

  • Haha, ihr seid Smartph(own)ed worden ;-)

    Wurde der Artikel unter iOS geschrieben oder unter Lion, da gibt es diese Autokorrektur auch ;-)

  • „Die Anmeldung ist nur mit einer nicht mit MobileMe genutzten, auf einen Entwickler registrierten Apple ID möglich.“

    Das stimmt so nicht, ich kann mich mit meiner Standard Apple ID ohne irgendwelche Entwicklerrechte anmelden. Lediglich „Mail“ geht dann nicht.

  • Schon lustig wenn man die icliud.com seite mit dem ie8 öffnet…

    „Internet Explorer 8 support coming soon.
    To use iCloud, we recommend using the latest version of Safari, Firefox, or Internet Explorer.“

  • für was brauch ich icloud nur zum backups speichern sind doch 5GB ein bisschen viel oda

  • @Martin
    Musstest du Angaben für eine Developertätigkeit machen?

  • @Coglione / JLK

    das ist meine Standard Apple ID, die auf einer Gmail-Adresse basiert.
    Nach dem Login musste ich lediglich meine Zeitzone auswählen. Mehr musste ich nicht machen.

  • Was im Video zu sehen war ist selbst für eine Beta recht mager; ‚Thanks for watching‘ kam noch am besten.

  • Schaut euch doch mal das geniale Werk der programmierer an! Apple schafft es, alles, und wirklich ALLES im Browser zu realisieren und das mit HTML5!
    Die haben’s so drauf :)

  • hey, bei mir geht ALLES.

    auf icloud.com geht alles, zugriff auf mail, kontakte, etc…

    am iphone selbst könnte ich auch speicher kaufen.

    ver nice! ;)

  • Interessant wäre für mich immer noch der Übergang MobileMe -> iCloud.
    Meine E-Mails nehmen jetzt schon mehr Speicher als 5GB ein.. Ob ich dann beim Übergang direkt „gezwungen“ werde ein höheres Paket zu buchen oder alternativ E-Mails zu löschen?

    Wirkliche Infos gibt’s dazu meines Wissens noch nicht, oder irre ich?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5780 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven