ifun.de — Apple News seit 2001. 22 295 Artikel
   

Apple erhält „Set Top Box“-Lieferungen: Neues Apple TV im Anmarsch?

Artikel auf Google Plus teilen.
54 Kommentare 54

Apple soll in den letzten Wochen größere Stückzahlen von Geräten erhalten haben, die relativ neutral als „Set Top Box“ oder als „Set Top Box with Communication Function“ beschriftet waren. Gut möglich, dass es sich dabei um eine neue Apple-TV-Generation handelt. Ein baldiges Update für die zuletzt im Frühjahr 2012 aktualisierte Streaming-Box wird allgemein erwartet.

appletv-500

Die Informationen basieren offenbar auf Einfuhrbelegen, konkret werden drei umfangreiche Lieferungen zwischen dem 11. und 25. August angeführt. Apple habe insgesamt 40 Tonnen der ominösen Fracht erhalten, in Apple TVs der aktuellen Größe umgerechnet wären dies rund 90.000 Stück.

Natürlich könnte es sich hierbei auch um eine Standardlieferung, quasi eine Nachbestellung, handeln. Allerdings sei die Menge auffällig groß und in Anbetracht der Tatsache, dass ein überarbeitetes Apple TV anstehe scheint zumindest die Möglichkeit gegeben, dass in den USA die nächste Apple-TV-Generation bereits auf Lager liegt. (via Mac Rumors)

Mittwoch, 04. Sep 2013, 8:28 Uhr — Chris
54 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wahrscheinlich hat sich die Fernbedienung geändert. :-)

  • ich würde mir endlich mal eine leichte Anbindung an meinen NAS wünschen. aber das wird wohl gefühlte 100 Jahre noch dauern…sonst ist die kleine Kiste perfekt

    • Für manche wäre eine NAS-Anbindung sicherlich hilfreich aber ich vermisse das nicht. Da mein TV DLNA integriert hat kann ich alle Filme (Div-X und MKV) von meinem NAS-Server direkt am TV schauen! Und fast alle neuen TV’s ab Mittelklasse haben das heute integriert!

      • Mein LG DLNA baucht immer Minuten des kreiselns um die nächste Ebene oder Seite anzuzeigen. Ist unbrauchbar. Kommuniziert nur mit Plex ordentlich.

    • Eine NSA Anbindung ist zumindest schon vorhanden

  • Egal was da für TV kommt, nichts schlägt eine Dreambox.

    Was Apple TV kann ist ja echt mager.

    • die kann genau das was sie soll,
      Airplay und Filme streamen.
      mit meinem Watchever-Abo für mich die perfekte Kombo.
      dazu noch klein, geräuschlos und formschön

    • Also ich habe die DM 800 HD und vermisse die Funktion des AirPlay. In den Erweiterung finde ich leider kein PlugIn dafür. Bei der Gigablue 800HD SE gab es das und funktioniert auch gut. Wie bekommt man das auf der DM zum laufen?

      • @iDiddi Ich habe mir für die DM800 HD das AirPlay Plugin geladen. Bei mir funktioniert es hervorragend! Bilder, Videos und Musik direkt auf die DM streamen. Habe das ICVS Image mit Gemini Plugin installiert.

        Gruss

    • So eine Dreambox kostet fast das 10 fache was ein Apple TV kostet, wäre traurig wenn diese nicht besser wäre.

    • Kann ich damit ebenso mit bloß zwei Knopfdrücken mein gerade mit dem iPhone aufgenommenes Video in groß anschauen?

      • … und NHL Spiele live in bester Bildqualität schauen? Ohne ’nen Computer hochzufahren oder irgendwas eintippen zu müssen?

      • Jupp – einfach ein Video mit zwei Tasten auf dem TV ansehen. Einfacher geht’s kaum. Und irre günstig.

    • Wäre ja auch schlimm wenn die Dreambox schlechter wäre. Die Apple Box macht auf den Preis runter gerechnet Ihre arbeit mehr als gut. Denn sie kann „quasi alles“ was OSX auch kann.

  • NSA fragen? Das ist doch eine informative Einbahnstraße! Die sammeln zwar alles, aber fragen können WIR nicht.

  • SandraReichmacher

    WTF stimmt nicht! Dieses Jahr kam bereits ein Update heraus! Auch wenn es sich um minimale Verbesserungen handelte Stichwort „Stealth Update“ und nicht erst letztes Jahr. iFUN wenn ihr schon News von anderen Portalen abgreift ändert doch bitte diese News so um das diese mit euren Artikeln übereinstimmen. Ihr hattet selber über das Stealth Update geschrieben! OMG

    • Die letzte Apple-TV-Generation wurde letztes Jahr veröffentlicht. Das „Stealth Update“ hatte keinerlei Auswirkungen für den Nutzer und fällt deswegen raus. OMFG.

    • Hier wird über ein Hardwareupgrade berichtet also aktualisierte Hardware und nicht wirklich über ein Update für die Software. Da die Begriffe aber nicht genormt sind kann man das auch einfach mal unter journalistischer Freiheit abtun, froh sein solche Infos zentral zu erhalten und vor allem konstruktiv kritisieren. Wie immer empfiehlt sich vor dem Lesen aller News und Infos aber auch Brain.dmg zu laden, dann klappt’s auch mit dem Nachbarn…

  • Bleibt zu hoffen, dass nicht nur Wlan AC nachgeliefert wird oder man eine Preissenkung plan und daher eine „große“ Stückzahl geordert wird! Andererseits sind 90000 Stück wohl auch nicht die Welt, immerhin sind bereits mio. Geräte aus Generation 2 und 3 verkauft worden. Würde eine neue Gerätegeneration erscheinen, müssten wohl mehr als die paar Geräte vorrätig sein.
    In Summe entsteht bei mir eher der Eindruck, dass man umbedingt eine neue Story braucht…

    Ein neues ATV ist aktell das Produkt, welches ich mir am meisten wünsche. Mein ATV2 mit Jailbreak konnte zwar viel, war aber auch recht langsam, das ATV3 ging nach einer Woche wieder zurück, da es zwar schnell genug für 1080p war, aber sonst nichts konnte. Gut inzwischen gibt es Watchever, iTunes Match ist auch nicht verkehrt und mit iRadio erhält das Gerät irgendwann die nächste Aufwertung, aber richtig vorwärts geht es nur, wenn das ATV einen potenten Prozessor und einen AppStore erhält. Keine Ahnung, weshalb Apple sich dieses Geschäft aktuell entgehen lässt…

    • Weil das Apple TV nur ein Hobby ist. Das betonte Steve Jobs seit dem ersten Apple TV. Was ich mir wünschen würde, wäre eigentlich nur eine bessere iPhone App anbindung. iPhone als Tastatur nutzen wäre top. Eventuell eine Kamera oder Kamera Anschluss für Skype, bzw Facetime?

      • Mit der Remote App aus dem App Store kann man doch die Tastatur des iPhones für Apple TV nutzen :)

      • Ja, die Aussagen kenne ich. Eine Kamera, die mein Wohnzimmer beobachtet möchte ich nicht, aber falls es diese irgendwann gibt, kann ich die ja abkleben ;-p
        Wenn Apple es nicht liefert, dann kommt halt früher oder später ein Android Stick an den TV. Aktuell finde ich nur kein Gerät, das ähnlich schnell wie der MK 908 ist und gleichzeitig DTS unterstützt.
        Das ATV 3 mit dem Single Core A5 mag ja schnell genug für den begrenzten Funktionsumfang sein, aber langsam sollte da mal mehr draus werden. Auch Hobbys kann man intensiver betreiben! Apple sollte endlich aufwachen!

  • Könnte es nicht auch ne Lieferung Airport express stationen sein, die ja gerade nicht lieferbar sind??

  • Ich bleib dennoch beim Raspberry PI – genau so klein, kann alles vom ATV und ebensooooviel mehr.

    • Gibt es da einen Link zum Kaufen oder hast du das selbst entwickelt und gebaut?

      • Einfach bei eBay mal nach raspberry pi Model b suchen – gibt es auch schon fertig eingerichtet halt für mehr Kohle

    • Ja, man kann viel mit dem Raspberry machen (XBMC und Co. lassen grüßen). Aber das Teil ist einfach langsam und darüber hinaus auch eine extreme Bastelbude! Du bist hier nicht der einzige, der sich mit dem Teil beschäftigt hat…

      ATV1, ATV2, ATV3, Android Sticks, Smart TVs, BR-Player mit Apps und Mediaplayer/USB/DLNA/LAN, Spielekonsolen, Multimedia PC und Raspberry alles habe ich durch, aber alles hat Vor- und Nachteile und niemand liefert das volle Paket!
      Ich hätte gerne Airplay (Video), iTunes, AppStore (halt das volle Apple Paket), Unterstützung aller aktuell gängigen Video/Audio Formate (inklusive ruckelfreier Wiedergabe), Zugriff auf die eigenen Medien via USB oder zumindest NAS, gute und zügige Bedienbarkeit sowie geringem Stromverbrauch zu einem Gesamtpreis bis ca 250 Euro (in Kombi mit einem TV Gerät oder in Form einer potenten Spielekonsole natürlich deutlich mehr)!
      Bislang benötige ich für diesen Funktionsumfang mehrere Geräte. Ein ATV mit A6x oder schneller, inkl. AppStore sollte eigentlich alle genannten Funktionen beherrschen können

      • Ist richtig – aber mir geht’s überwiegend um die AirPlay Verbindung und die ist mit xbmc auf dem pi genauso gegeben wie auf dem AppleTV.

      • AirPlay gibt es auch für die Raspberry, aber je nach Luftdruck dauert es schon mal 10Sek bis die Eingabe (Play,Pause.Skip) ein Ergebnis zeigt

      • @Sebastian: Ich weiß, dass das Teil auch AirPlay beherrscht, aber die Leistung von dem Teil ist halt auch arg beschränkt, so dass die Aussage „kann alles vom ATV und ebensooooviel mehr.“ einfach grob übertrieben ist!

  • Was ich mir wirklich wünschen würde, wäre ein ersatz für den „applefernseher“. Eine Tv-Box, die sowohl ein Satreceiver mit intiutiver Bedienung ist, als auch die bisherigen Funktionen mit vlt noch einer Appstoreerweiterung mitbringt.

  • Ich wünsche mir ein neues Apple TV dass einen Jailbreak ermöglicht ! Mein ATV2 ist nicht mehr so flott. Grundsätzlich finde ich die Kiste genial. Mit XBMC kann ich auf alle Medien zugreifen. Da die Box an meine Anlage angebunden ist werden auch keine CD,s mehr rausgeholt. Stromverbauch……fast nichts.

  • Ich glaube AppleTV wird für 3rd Party Apps geöffnet und die 90.000 Apple TVs sind Entwicklergeräte oder normale AppleTVs die an Entwickler verschenkt werden um die Entwicklung anzukurbeln.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22295 Artikel in den vergangenen 5870 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven