ifun.de — Apple News seit 2001. 31 678 Artikel

Mehr als 200 Weiterleitungen

Apple-Domains öffnen Produktseiten und verzeihen Tippfehler

9 Kommentare 9

Nicht wenige Internetnutzer dürften erstaunt darüber sein, dass sie bei Apple landen, wenn sie im Browser newton.com eingeben. Anstelle des gleichnamigen Physikers erinnert diese Internetadresse an das von Apple von 1993 bis 1998 angebotene Newton Message Pad.

Apple Domains

newton.com ist nur ein Beispiel für das Bestreben Apples, möglichst viele Internetadressen, die einen Bezug zu den eigenen Produkten und Dienstleistungen erkennen lassen, mit dem eigenen Online-Angebot zu verknüpfen. So könnt ihr beispielsweise macbookpro.com eingeben, um direkt bei Apples neuen Pro-Notebooks zu landen und Apple versucht mit Weiterleitungen von zpple.com oder appl.com auch Tippfehler in die richtige Bahn zu stupsen.

Auf seiner Liste aktueller Apple-Domains führt der Softwareanbieter Vercel sämtliche aktuell bekannten und von Apple genutzten Internetadressen. Aktuell sind insgesamt 242 Domains gelistet, davon führen 99 direkt auf einzelne Produkte.

22. Nov 2021 um 17:10 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    9 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31678 Artikel in den vergangenen 7342 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven