ifun.de — Apple News seit 2001. 26 702 Artikel
Vorabversion verrät Preis

Apple Arcade: Apples Spiele-Abo soll 4,99 Euro pro Monat kosten

55 Kommentare 55

Apple will das Spiele-Abo Apple Arcade offenbar zum Monatspreis von 4,99 Dollar anbieten. Der Entwickler Guilherme Rambo hat diese Information seinen Aussagen zufolge bei einer Analyse der von Apple vorab für Mitarbeiter zur Verfügung gestellten Testversion des Angebots aufgetan. Eine bereits ins System integrierte Werbenachricht bietet demnach den ersten Monat Apple Arcade zum Test kostenlos an und nennt im Anschluss besagten Preis.

Apple Arcade

Wir können davon ausgehen, dass aus den 4,99 Dollar in Deutschland 4,99 Euro werden. Die Preisgestaltung sollte analog zu anderen Abo-Angeboten von Apple laufen, also beispielsweise dem zu 4,99 Dollar wie auch Euro angebotenen Studenten-Abo von Apple Music.

Apple Arcade soll im Herbst auch in Deutschland starten. Zum Pauschalpreis gibt es dann mehr als 100 laut Apple exklusive Spiele, die sich auf iOS-Geräten, Mac und Apple TV nutzen lassen. Familien bezahlen für Apple Arcade nur einmal, das Angebot kann über die Familienfreigabe von bis zu sechs Personen genutzt werden.

Montag, 19. Aug 2019, 19:18 Uhr — Chris
55 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der Preis wäre wirklich heiß. Überrascht mich. Vor allem weil viele Titel noch dazu kommen werden

  • Sind das dann alles Spiele ohne InApp Käufe?
    Oder wird der „Kunde“ da dann nochmals abgezockt?
    Ich denke da nur mal an die Seuche bei den AufbauSimulation Spielen.
    Die sind ja, mittlerweile alle „kostenlos“.
    InGame wird man dann massiv abgezogen.
    Ohne ständig inGame Währungen zu kaufen geht da gar nichts mehr.

  • Für 5€ nehm ichs auch wann ich’s wohl nicht voll ausschöpfe. :)

  • Preis passt, wird ja bestimmt noch einiges an Auswahl dazukommen. Bin gespannt

  • Guter Preis, wenn es denn so kommt.

  • Hoffentlich ergeht es Arcade nicht wie dem AppStore.

    Zu Beginn echte Knaller und dann nahm das Niveau der Spiele kontinuierlich ab.

    • Da nur Apple bestimmt, was in die Arcade kommt, sehe ich da kein Problem. Das ist nicht wie ein App-Store wo jeder was einstellen darf und es nur auf das einhalten von Regeln geprüft wird.

      • Da möchte ich auf die “Heute” Ansicht im App Store hinweisen, eine Auswahl an von Apple empfohlenen Apps. Bitte sag ehrlich, ob das nun alles grandiose Apps sind.

      • Das meiste ja

  • Na das nenne ich mal einen fairen Preis.

  • Wäre ein fairer Preis bei dem ich zumindest 1-2 Monate reinschnuppern würde

  • Jetzt kommt es eigentlich nur auf die Qualität der Spiele an

  • Das glaub ich erst wenn es offiziell ist

  • Frage ist ja eher… welche Spiele werden da angeboten, die wirklich überzeugen könnten…? Und klappt SteamLink mit den PS4/XBox One-Controller?

  • Wenn die Preise sich nicht gravierend zum Nachteil der User ändern, dann hat man für 25€ ein gutes rund um sorglos Paket bei Apple.
    25€ = 15€ Music Family, 4,99 Starzplay & 4,99 Arcade. Bin dann mal gespannt wie sich der Markt entwickelt und vor allem bin ich auf die Reaktionen von Spotify, Netflix & Amazon gespannt. Klar, fraglich ob sie überhaupt reagieren müssten oder wollen. Bleibt also spannend.

    • + iCloud Speicher nicht vergessen…

      • Wäre schön wenn dieser vergrößert wird… weil die 50GB für 1€ sind mit echt knapp und möchte net 3€ zahlen da ich nett soviel GB brauche

    • Tausche Starz Play gegen iCloud Speicher! Aber du hast recht insgesamt fair.

      • Ja, und ich sehe die Abgabe für iCloud nicht als tollen Service, der mir Vorteile bringt, sondern eher als Zwang, weil bei mir schon seit Jahren die iOS Geräte sonst nicht mehr funktionieren. Und auf 2 Apple IDs in jedem Gerät, was als Lösung geht, habe ich einfach keine Lust mehr. Ich will keine iCloud Backups, aber Apple hält für alle meine aktiven Geräte Slots bereit, was sich nach nur einem Backup, nach dessen Größe richtet. Sprich, da ist Speicher weg, selbst wenn man Backups deaktiviert und löscht.
        Ist der Speicher voll, brechen einfachste Dinge zusammen. Unter anderem e-Mail, weil das irgendwie über iCloud läuft, damit alle Mails auf allen Geräten gleich angezeigt werden. Ich will Spielstände gespeichert über meine ID, aber dafür muss nicht meine iCloud herhalten müssen, ging vorher ja auch ohne. Ich brauche keine Dokumente, Bilder, Videos oder sonst was in der Cloud, weil bei der schlechten Netzabdeckung (hier) bedeutet es eh nur, außer im WLAN kann man seine eigenen Bilder nicht mal mehr aufrufen auf dem Handy.
        Zum Thema:
        Bei dem Preis bin ich skeptisch. Zunächst scheint es vor allem die User positiv zu stimmen. Sicherlich beabsichtigt, aber kann mir keiner erzählen, dass es so gute Spiele geben kann, bei den kleinen Summen. Gut OK, ein Angebot, weltweit vermarktet, da kommt schon was zusammen. Aber trotzdem. Wenn das funktionieren würde, gäbe es das dann nicht schon? Außerdem glaube ich, es braucht eine integrierte Community. Also Freundesliste, Kontakte, Erfolge. Aber das wird es niemals geben, denn ich denke Apple hat ganz klar den Jugendschutz im Auge. Soll heißen, Eltern wollen nicht, dass ihre Kinder über die Spiele mit Fremden Kontakt haben, verständlich. Oder sie bauen dies als Teil des Jugendschutz ein. Community ohne direktem Kontakt, als Jugenschutzstufe.

  • „100 exklusive Spiele….“

    Klingt wie bei der Telekom Meldung weiter unten….
    Aber wer braucht sowas wirklich???

  • Verdammt. Sollten es tatsächlich „nur“ die 4,99€ sein, so werde ich zuschlagen. Haushalt mit 6 Personen :-)

  • Cool, mal schauen welche Games kommen.

  • Auf dem kleinen Screenshot – ist das das Icon von Oceanhorn II?? Erklärt das, warum wir schon ewig auf den Nachfolger warten müssen – Arcade exklusiv??? :-(

  • Sehr schön, da freue ich mich schon!

  • Nur!!! Ich finde den Preis angemessen, nicht mehr.
    Wenn man schaut was man mit dem GamePass für 10€ bekommt. Richtige Spiele auf einer richtigen Konsole, die wohlgemerkt genauso viel wie eine ATV kostet, welches von der Hardware nicht mehr als 80€ kosten dürfte

  • 4,99€ ist ein guter Preis. Mal schauen was kommt.

  • Die neuste Masche! Abhängigkeiten schaffen! Wir sollten zukünftig vielleicht mal wieder mehr Karten spielen…

  • Für den Preis werde ich das sicher nehmen.

  • Ich bleibe dabei meine paar Spiele zu kaufen. Eventuell handhabe ich das wie mit dem PS PLUS Abo…wenn man es braucht, wird es mal für nen Monat abgeschlossen. Wenn es also mal nen gutes exklusives Arcade Game gibt, wird mal nen Monat mitgenommen….dauerhaft 4,99€ wäre mir das aber echt nicht wert.

  • Vermute auch ganz stark, dass es gleichzeitig mit einem aufgebohrten Apple TV 4K kommt

  • Letztes Jahr hätte es noch 14,99€ gekostet, aber Apple hat gelernt!

  • Oh das geht ja voll, mit dem PlayStation Controller am Apple TV absolut top

  • Bin neugierig was aus dem Spielstand wird wenn man das Abo einen Monat aussetzt.

  • Da kommt monatlich ganz schön was zusammen
    EntertainTV, Handyvertrag (Verträge), Netflix, Sky, Amazon Prime, AppleMusic und/oder Spotify, Apple Arcade, Zeitungsabos, Adobe, Miete, Hund, Katze, Maus..,
    Noch gibt der Job das her. Allerdings müssen die Kids mittlerweile auf Schuhe verzichten. ;)

  • Fehler: nur weil es 4,99 Dollar sind müssen es nicht 4,99 Euro sein.

  • Apple sollte ein „Apple Family“ Bundle anbieten, bestehend,

    aus Musik, Arcade, TV+, 1 TB Storage, exklusive Podcast, exklusive App Store Rabatte, eventuell News+

    19,99 Euro – 6 Nutzer mtl.
    199,00 Euro jährlich

    – würde Nutzer binden
    – neue akquirieren
    – upselling, Leute mit Apple Music + Speicher
    – wäre preislich Attraktiv – Spotify Family + Netflix UHD + Dropbox + etcl wäre teurer
    – Jeder in einer Familie bräuchte so oder mindestens 1-2 davon

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26702 Artikel in den vergangenen 6569 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven