ifun.de — Apple News seit 2001. 28 950 Artikel
Stichtag für den Aktiensplit

Apple-Aktie steigt erstmals über 500 Dollar

28 Kommentare 28

Die Apple-Aktie konnte an den vergangenen Börsentagen enorme Gewinne einfahren. In der Folge hat das Papier an der New Yorker Börse erstmals den Wert von 500 Dollar übersprungen. In Deutschland liegt der Wert für eine Apple-Aktie mittlerweile bei 430 Euro. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt aktuell auf einem Wert über 2 Billionen Dollar.

Apple Aktie 24 August 2020

Apple-Aktie in der Woche zum 24. August 2020 (US-Dollar)

Ein Grund für die Kursgewinne dürfte der Ende Juli von Apple angekündigte Aktiensplit im Verhältnis 4:1 sein. Stichtag für die ausgehende Bewertung ist der heutige 24. August. Apple-Aktionäre erhalten für jede Aktie, die sie heute bei Geschäftsschluss besitzen, drei zusätzliche Apple-Aktien gutgeschrieben. Der Handel wird dann am 31. August 2020 auf dieser neuen Basis wieder aufgenommen, der Aktienpreis entsprechend geviertelt.

Der Apple-Aufsichtsrat hat den Aktiensplit im Juli genehmigt, um das Volumen der Aktie zu erhöhen und sie so einer breiteren Investorenbasis zugänglich zu machen. Die einzelnen Papiere werden in der Folge günstiger und sollen zusätzliches Kaufinteresse wecken.

Auch Tesla vermehrt seine Aktien

Apple ist nicht der einzige Technologiewert, der sich aktuell mit einem Aktiensplit zusätzliche Attraktivität sichern will. Auch Tesla startet am 31. August mit einer geteilten Aktie neu ins Rennen. Hier erhält jeder Aktionär vier weitere Anteilscheine für jede einzelne Tesla-Aktie. Diese liegt aktuell bei einem Wert von knapp 1.800 Euro.

Montag, 24. Aug 2020, 16:17 Uhr — Chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die „neuen“ gesplitteten Aktien werden ab 31.08. gehandelt. Kann man Apple jetzt ab morgen bis zu diesem Zeitpunkt nicht mehr handeln? Wenn doch, was passiert bei einem Kauf in der Zwischenzeit?

      • Vielen Dank! Das ist genau was ich gesucht habe.
        Falls es noch jemanden interessiert: If you buy shares on or after the Record Date [heute] but before the Ex Date [31. August], you will purchase the shares at the pre-split price and will receive (or your brokerage account will be credited with) the shares purchased. Following the split, you will receive (or your brokerage account will be credited with) the additional shares resulting from the stock split.

        Es kann also nicht passieren, dass man versehentlich den Pre-Split-Preis für eine Post-Split-Aktie zahlt.

      • Hmm, verstehe ich das richtig. Der erste Stichtag ist dann gar nicht so maßgeblich? Man kann also bis zum 28.08. Aktien zum jetzigen Preis kaufen am 31.08. wird gesplittet.

  • Bitte um Aufklärung, in Amerika heißt die europäische Milliarde „Billion“. Sind jetzt 2 Milliarden Dollar (1.838 Milliarden €) gemeint?

  • Der „Krieg“ mit EPIC bekommt der Aktie gut. Weiter so Apple. Danke :)

  • Also heute noch schnell kaufen? 2 könnte ich mir leisten.

    • Warte lieber bis nach dem Split, dann kannst Du Dir mehr leisten o_O

      • Wird der Kurs nach dem Split fallen? Ansonsten spielt es doch keine Rolle, oder?

      • Wenn die Aktie nach dem Split nicht ungefähr zu einem Viertel gehandelt wird, dann würde Apple noch wertvoller. Also kann man davon ausgehen dass es anfänglich etwa auf diesen Viertel läuft pro Aktie. Sprich eine Aktie ist günstiger

      • Ja, Ömer, deshalb „o_O“

      • Also ja, spielt im ersten Moment keine Rolle. Dass die Aktie fällt: eher unwahrscheinlich

    • Wenn du dir nur 2 Aktine „leisten“ kannst, dann verzichte auf den Kauf.
      Wertpapiere kaufen bzw. „spekulieren“ macht man nur mit Geld, auf das man per sofort verzichten kann – und zwar so, wie wenn man es verschenkt oder anderweitig vernichtet.
      Nur so als Gratisratschlag ;)

      • Dein Ratschlag ist natürlich Quatsch. Geld vernichten ist sicher nicht das gleiche wie Aktien kaufen. Klar: Ohne Risiko keine Rendite. Ein guter Ratschlag wäre, dass du beim Kauf von Einzelaktion eine sehr viel größere Volatilität aushalten musst.

  • Ich habe mir 1981 für knapp 3000DM (also ca. 1500€) einen Apple ][+ gekauft, ich möchte lieber nicht ausrechnen wie reich ich heute wäre hätte ich damals statt in Hardware in Apple Aktien investiert.
    Andererseits ohne diesen Computer könnte ich vermutlich heute nicht programmieren und hätte einen anderen Beruf.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28950 Artikel in den vergangenen 6910 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven