ifun.de — Apple News seit 2001. 35 003 Artikel

Projektplanung und Hintergrunddimmer

App-Tipps für den Mac: Cloud Outliner 2 und HazeOver

5 Kommentare 5

Cloud Outliner 2 ist als schlichtes und übersichtliches Planungs-Tool sowohl für den Mac als auch für iOS verfügbar. Die Mac-Version gibt es am heutigen Dienstag für 1,99 statt regulär 9,99 Euro, also werfen wir einen schnellen Blick auf die App.

Cloud Outliner Screenshot

Genau genommen ist Cloud Outliner ja ein übersichtlicher Texteditor, dessen Funktionsumfang allerdings komplett auf das Erstellen von Aufgabenlisten und Projektplänen zugeschnitten ist. Eure „Outlines“ werden in der linken Programmspalte verwaltet und können dort auch in Ordner sortiert werden, das Hauptfenster konzentriert sich auf das Erstellen und Verwalten der Einträge. Einzelne Schritte können per Checkbox abgehakt oder mit erweiterten Notizen versehen werden, Textzeilen lassen sich farblich oder durch Schriftgröße hervorheben und die Struktur der Listen lässt sich per Drag’n’Drop schnell und einfach umstellen.

Die Notizen können als PDF oder HTML aus der App heraus weitergegeben werden. Darüber hinaus unterstützt Cloud Outliner den Import und Export im OPFM-Format. Die Synchronisierung mit der zugehörigen iOS-App ist über iCloud möglich, zudem lassen sich die Entwürfe auch mit Evernote synchronisieren.

Die schlanke Anwendung legt wert auf effektives Arbeiten und lässt sich daher umfassend auch per Tastaturkürzel steuern. Die Kurzbefehle lassen sich über die Einstellungen gesammelt einsehen und anpassen. Es bleibt einzig negativ zu erwähnen, dass die Anwendung immer noch nicht als deutsche Sprachversion vorliegt.

Laden im App Store
‎Cloud Outliner - Outline Maker
‎Cloud Outliner - Outline Maker
Entwickler: Denys Ievenko
Preis: Kostenlos+
Laden

HazeOver

Ebenfalls am heutigen Dienstag auf 1,99 Euro reduziert ist die sonst 4,99 Euro teure Mac-Anwendung HazeOver. Das Programm will euch dabei helfen, ablenkungsfrei zu arbeiten oder auch Videos zu schauen, in dem die Helligkeit der nicht aktiven Bildschirmbereiche gedimmt wird.

HazeOver lässt das jeweils aktuell genutzten Programm- oder Finder-Fenster „leuchten“, indem die Helligkeit der restlichen Bildschirmbereiche automatisch reduziert wird. Auf diese Weise findet ihr weniger Ablenkung bei der Arbeit oder beim Zeitvertreib. Die Funktion des Programms lässt sich weitgehend anpassen, so könnt ihr festlegen, wie stark die nicht aktiven Fenster abgedunkelt werden und ob dies sofort oder mit Verzögerung geschehen soll. Wer die App vor dem Kauf ausprobieren will, findet auf der Webseite des Entwicklers eine kostenlose Testversion.

Isolator als kostenlose HazeOver-Alternative

Eine komplett kostenlose Alternative zu HazeOver wäre Isolator. Die Anwendung erfüllt im großen und ganzen den gleichen Zweck, bietet allerdings etwas weniger Funktionsumfang.

isolator

Laden im App Store
‎HazeOver • Ablenkungsdimmer
‎HazeOver • Ablenkungsdimmer
Entwickler: pointum
Preis: 5,99 €
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
18. Apr 2017 um 07:39 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    5 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35003 Artikel in den vergangenen 7718 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven