ifun.de — Apple News seit 2001. 30 451 Artikel

Bluetooth-Kopfhörer mit ANC

Anker Q20 ausprobiert: Günstiger Geräuschunterdrücker

53 Kommentare 53

Erst am Montag offiziell in den Markt gestartet – ifun.de berichtete – hatten wir inzwischen die Möglichkeit den neuen Q20 Bluetooth-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung des Zubehör-Anbieters Anker auszuprobieren.

Kopfhoerer Led

Die ANC-LED: Leuchtet leider immer

Das Fazit gibt es Vorneweg: Der Q20 ist (unserer Meinung nach) der perfekte Kopfhörer für Anwender, die die Geräuschunterdrückung nur im Zug oder Flugzeug benötigen und nicht vorhaben, den Noise Cancelling-Kopfhörer auch im Alltag andauernd zu tragen.

Zum einen muss man sich beim nur 59 Euro teuren Q20 nicht zu einer Investition von mehreren hundert Euro durchringen, bekommt aber dennoch eine solide Noise Cancelling-Performance, die Straßenlärm und die Klimaanlage im Büro angenehm „herunter regelt“.

Zum anderen haben auch teure ANC-Kopfhörer das Problem, bei den aktuell Temperaturen viel zu Warm zu sein. Hier benötigt man in der Regel ohnehin zwei Kopfhörer – der Q20 bietet sich an, wenn ihr das Budget bereits in den anderen gesteckt habt.

Akkuanzeige

Zeigt den Akku in der Statusleiste

Während sich die Audio-Wiedergabe der Kopfhörer durchschnittlich mittenbetont gibt (für Bass-Freunde lässt sich ein optionaler Bass-Boost hinzuschlagen) punktet der Q20 als Freispreche nicht unbedingt. Wir konnten im Gespräch zwar gut verstehen, mehrere Gesprächspartner beschrieben den Klang auf ihrer Seite jedoch als zu hohl und erkannten sofort, dass gerade nicht vom iPhone angerufen wurde.

Sehr gut: Die Lautstärke-Tasten regeln die Systemlautstärke des iPhones. Die Play/Pause-Taste ruft bei längerem Druck Siri auf.

Bedienung Q20

Anleitung eingescannt: So wird bedient

Während der Tragekomfort offenbar stark von der Gesichtsform abhängt (bei einem eher runden Gesicht standen die Hörer leicht ab, bei einem eher länglichen saßen sie perfekt) und grundsätzliche mit einem angenehm ausgewogenen Druck einhergeht, störte uns die Tatsache, dass die gründe LED, die bei aktivierter Noise Cancelling-Funktion aufleuchtet, nicht deaktiviert werden kann.

Auch die Sprachansagen, die den Akkustand (beim Einschalten), den Bass-Boost (beim Aktivieren und Deaktivieren) sowie den Status der Geräuschunterdrückung (beim Aktivieren und Deaktivieren) ansagen, hätten wir nicht unbedingt gebraucht.

Um noch offene Fragen zur Bedienung zu beantworten, haben wir euch die relevanten Seiten des Handbuches eingescannt (PDF-Download) und den Anschluss noch mal überprüft. Anders als gestern in den Kommentaren diskutiert, setzt der Q20 nicht auf USB-C sondern auf eine Mikro-USB-Buchse zum Laden. Dies ist kein Fehler auf der Produktseite.

Q20 Bedienlemente

Geladen wird per Mikro-USB

Kurz und Knapp: Kurz vor einer anstehenden Flugreise haben wir uns vor Jahren mal günstige ANC-Kopfhörer von Panasonic geschossen – damals noch mit Kabel. Und genau solche solche Verlegenheitskäufe in Sachen Geräuschunterdrückung sollten fortan beim Anker Q20 landen.

Die Kopfhörer können klanglich nicht mit den Lösungen von Bose und B&O nicht mithalten, ergänzen ein Paar bereits vorhandener Lieblingskopfhörer aber hervorragend um ein Noise Cancelling-Modell ohne Schnick-Schnack zum mehr als vertretbaren Preis. Und eben jener ist das eigentlich Alleinstellungsmerkmal des Q20.

Eckdaten: Die Ladedauer beträgt 3 Stunden, die BT-Wiedergabe mit ANC 30 Stunden, ohne ANC 40 Stunden. Das Gewicht liegt bei 268 Gramm.

Ehe ihr uns fragt: Wir wissen, abgesehen vom etwas älteren Bluetooth-Modul auch nicht, wie sich der neue Q20 vom Life 2 unterscheidet, der gerade abverkauft wird. Unsere Nachfrage wartet derzeit auf Beantwortung.

Produkthinweis
Soundcore Life Q20 Bluetooth Kopfhörer, Aktive Geräuschunterdrückung, 30 Stunden Wiedergabezeit, Hi-Res Audio,...
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Jul 2019 um 17:37 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    53 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    iData
    1 Jahr zuvor

    @ifun.de Danke für den Test!

    Datim
    1 Jahr zuvor

    Auf die Antwort eurer Nachfrage bin ich (viele Andere auch?) gespannt. Den Alten gabs ja günstiger und 14 Tage Rückgabe, falls der Neue wirklich etwas viel besser kann, sind ja auch drin. ;-)

    Al Bundy
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Datim

    Genau mein Gedanke. Da bin ich auch gespannt drauf

    nonicknames
    1 Jahr zuvor

    Wie ist der denn von der Lautstärke her? Den Life 2 fand ich etwas leise.

    Mr Reiermann
    1 Jahr zuvor

    Hätte als Kopfhörerlaie noch die Frage, ob die Ohren vom Hörer vollständig umschlossen sind oder ob der Hörer druck auf die Ohrmuschel ausübt?! Danke :)

    Datim
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Mr Reiermann

    Kommt wohl auf Deinen Kopf an, oder?

    Chris
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Datim

    Nein denn es gibt ja nicht grundlos On-Ear UND Over-Ear, gelle? Wenn es wirklich ein Over-Ear ist (was anderes macht bei ANC ja gar keinen Sinn) solltet er die Ohrmuschel also umschließen.

    Datim
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Datim

    Chris, schön, dass Du eine genormte Ohrmuschel hast.

    Louis
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Datim

    Datim ich glaube du verstehst die simple Frage nicht… google einfach mal (over ear, on ear, in ear) – Mr Reiermann hat ja auch nicht seine Ohrmaße genannt.

    Datim
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Datim

    Louis, Overear umschließen das Ohr ebenfalls auch nur, wenn das Ohr klein genug ist. Und da ist jedes Ohr anders.

    Bernd
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Datim

    @Chris & Louis: Don’t feed the trolls! Er versteht euch, aber moechte trotzdem reizen! Der Q20 ist ein Over-ear!

    Macdefcom
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Mr Reiermann

    Ich habe eher kleine Ohren, diese werden von dem Q20 vollständig umhsclossen.

    Titus
    1 Jahr zuvor

    Wichtige Frage für den Betrieb im Flugzeug: lässt sich der Kopfhörer auch mit Mini-Klinke betreiben?
    In vielen Airlines lässt sich nämlich nur per Klinke eine Verbindung zum Bordsystem herstellen. Oder man müsste den Bluetooth Sender gleich mitbestellen…

    Cosmic77
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Titus

    Wozu? Läuft doch eh nur Blödsinn im Flugzeug! Dann lieber vom iPad iphone oder Laptop Multimedia genießen

    Melvin
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Cosmic77

    Bei einer meist ziemlich aktuellen Auswahl an Filmen, ist doch oft irgendwas für jeden dabei.

    Masturbator
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Cosmic77

    Da sieht man jemanden der bestimmt schon 30 Jahre nicht mehr geflogen ist das neue Bord Entertainment System bei vielen Fluglinien ist im Moment so ausgereift dass sie alles schauen können was sie wollen, das Problem allerdings ist wieder Vorredner schon sagte nur über Klinke zu erreichen, Schönen Gruß von einem viel Flieger

    OliverH
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Titus

    Also er hat zumindest einen Klinkenanschluss. Ich denke nicht das der als Ausgang geschaltet ist.

    Coernerbrot
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Titus

    Du kannst ihn mit Kline benutzen, auch NC funktionert mit Klinkekabel

    patrickschulze
    1 Jahr zuvor

    könnt ihr mir eventuell verraten ob sich das nc auch ohne musik nutzen lässt? also einfach nur um geräusche zu reduzieren? danke.

    Peter
    1 Jahr zuvor
    Reply to  patrickschulze

    Jo

    Coernerbrot
    1 Jahr zuvor
    Reply to  patrickschulze

    Ja, funktioniert!

    J. G.
    1 Jahr zuvor
    Reply to  patrickschulze

    Ja funktioniert auch ohne Musik.

    Peter
    1 Jahr zuvor
    Reply to  J. G.

    Aber schlecht. Gerade getestet. Man hört viel

    Peter
    1 Jahr zuvor
    Reply to  J. G.

    Also Bissi halt :D

    jbau
    1 Jahr zuvor
    Reply to  patrickschulze

    Ja, aber rauscht recht stark. Daher nur zum Noice Cancellation lieber Ohrstöpsel nehmen. Sieht zwar nicht so schick aus, ist aber billiger!

    patrickschulze
    1 Jahr zuvor
    Reply to  patrickschulze

    danke euch!

    Simon
    1 Jahr zuvor

    Regelt sich die iPhone Lautstärke auch beim Life 2 mit den Tasten?
    Hab den gestern spontan bestellt und ja, falls er mir nicht taugt schicke ich ihn auch zurück :D

    Mitch
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Simon

    Ja, beim Life 2 Regel man über die Kopfhörertasten die Lautstärke des iPhones. Habe meinen heute erhalten und bin für die 37 € mehr als überrascht +++

    Datim
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Mitch

    Hey Mitch, lässt sich der Akku eigentlich einfach austauschen oder ist das Teil früher oder später Elektroschrott? Danke!

    Macxample
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Mitch

    Du kennst doch die Antwort bereits.

    Björn
    1 Jahr zuvor

    Danke für die Rückmeldung wegen dem Anschluss. Lieferung sofort storniert :-)

    Neome
    1 Jahr zuvor

    Wie ist der Unterschied zu soundcore life 2?

    Coernerbrot
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Neome

    Der Life 2 sagt glaube ich nichts an, wenn man Bass Boost aktiviert, da kommt bloß ein Pipton.

    Datim
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Neome

    Artikel überhaupt gelesen? Ja? Dann lies ihn nochmal!

    Corsair
    1 Jahr zuvor

    Könnt ihr zum Wirkungsgrad des active noice canceling etwas sagen. Das wurde beim Vorgänger oft als zu schwach bemängelt.

    Datim
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Corsair

    Der beträgt 3,85.

    fx4
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Datim

    Stimmt doch gar nicht, das sind 3,9752 – da kann man bei Dir noch nicht mal von Rundungsdifferenz sprechen!

    Datim
    1 Jahr zuvor

    Lässt sich der Akku eigentlich austauschen?

    jbau
    1 Jahr zuvor

    Heute getestet: Klang eher enttäuschend, Bereich bis 200Hz undifferenziert, nur ein Gegrummel. Aber fürs Flugzeug, bei den Nebengeräuschen, reicht es. NC rauscht recht stark.
    Ganz schlecht, riecht heftig. Das kann nicht wirklich gesund sein.

    bhal
    1 Jahr zuvor
    Reply to  jbau

    > Ganz schlecht, riecht heftig. Das kann nicht wirklich gesund sein.
    Autsch, danke für diese Info!

    Macdefcom
    1 Jahr zuvor
    Reply to  jbau

    Ich fand den Klang auch nicht berauschend, etwas dumpf im Vergleich zu anderen teureren Kopfhörern. Aber bei eingeschaltetem NC konnte ich auf dem Balkon (also in lauterer Umgebung) den Umgebungslärm des Verkehrs kaum noch wahrnehmen. Und ein Rauschen habe ich zumindest nicht gehört.

    Peter
    1 Jahr zuvor

    Zum Joggen nicht geeignet, man hört immer so wackeln

    diba
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Peter

    Wer joggt denn mit Ohrenwärmern?

    mortimer
    1 Jahr zuvor
    Reply to  diba

    echt so^^ …fürs Joggen gibt es in-ears…

    Chris
    1 Jahr zuvor

    Nachdem ich ihn am Montag gesehen habe, habe ich ihn mir direkt bestellt. Ergebnis: Ich bin super zufrieden. Sehr angenehmes Tragen, satter Sound und gutes NC. Wer da 200€ und mehr für ein Produkt der großen Marken ausgibt, scheint zu viel Geld übrig zu haben.

    balu
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Chris

    Oder einfach nur höhere Ansprüche an Klang und die Qualität des NC zu haben…

    RobbyG
    1 Jahr zuvor

    Heute gekommen. Kopfhörer sitzt bei mir sehr gut auf den Kopf. Meinem empfinden nach etwas zu locker. Den Klag finde ich erstaunlich gut, jedoch ist die maximale Lautstärke nicht sehr hoch.

    So Nicht
    1 Jahr zuvor
    Reply to  RobbyG

    Keine Ahnung wie demoliert manche Hörorgane schon sind, aber ich kann die Kopfhörer nicht in der max. Lautstärke nutzen…das tut weh!!

    Christos
    1 Jahr zuvor

    Meiner ist gestern geliefert worden (Q20).
    Nach erstem Test war ich überrascht, dass sich der KH so perfekt mit iOS versteht.
    Siri klappt tadellos, telefonieren ist annehmbar.
    Ich weiß aber nicht, wieso hier über die Lautstärke gemeckert wird…..ist doch völlig ausreichend!
    Probiert mal FLAC-Dateien!
    Die Qualität von mp3 lässt sich nun mal nicht großartig steigern.

    audionoob
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Christos

    Mag vielleicht die Frage eines noobs sein aber wie spielst du denn .flac auf dem iPhone bzw. iTunes ab?

    Christos
    1 Jahr zuvor
    Reply to  audionoob

    Nicht übers iPhone! Das geht nicht. Dafür habe ich eine andere Quelle.

    Cosmic77
    1 Jahr zuvor

    Kam heute an! Urteil > Klang unterirdisch! Viel Bass und zu wenig klang! Geht direkt zurück!

    Also dann doch die Bose 700! Kostet mehr aber auch sehr gut!

    Michael
    1 Jahr zuvor

    Dienstag Mittag geliefert bekommen bis in den Abend hinein getestet und Mittwoch zurück geschickt. Mir gefällt der Sound überhaupt nicht (Bass lastig auch ohne den Boost) und ohne eingeschlaltenes Noise Cancelling ist der Kopfhörer nicht zu gebrauchen. Man spürt jeden Schritt.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30451 Artikel in den vergangenen 7148 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven