ifun.de — Apple News seit 2001. 22 121 Artikel
   

Angespielt: We Rule – Errichte dein eigenes Königreich

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

In der kostenlosen Aufbausimulation „We Rule“ von ngmoco (iPod Touch/iPhone Version | iPad Version) geht es darum, ein eigenes Königreich zu errichten. Ein wenig vergleichen lässt sich dieses Spiel mit FarmVille, wo man eine kleine Farm bewirtschaften muss, wobei es auch deutliche Unterschiede aufweist.

Ziel in We Rule ist, das Königreich mit Gebäuden, Dekorationen und Farmen auszubauen und zu vergrößern. Auch in We Rule wird der Spielfortschritt in Leveln gemessen. Die Levelgrenze liegt zur Zeit bei 35. Bei jedem Levelaufstieg schaltet der Spieler neue Spielinhalte frei. Ein Levelaufstieg findet statt, wenn der Spieler genügend Erfahrungspunkte gesammelt hat. Dies wird in einer kleinen Leiste oben am Bildsschirmrand verdeutlicht.

Ein großer Bestandteil des Spiels sind die Farmen und Gebäude, die der Spieler baut.
Bei den Farmen kann der Spieler Früchte, Getreide und ähnliches anbauen. Bei der Ernte dieser Saaten bekommt der Spieler Gold und Erfahrungspunkte. Für das Gold können dann neue Inhalte gekauft werden. Eine Besonderheit dieser Saaten ist, dass jede Saat unterschiedlich lange braucht, bis sie geerntet werden kann. Zu Beginn des Spiels, also auf Level 1, hat der Spieler lediglich die Möglichkeit Mais anzubauen, der bereits nach 45 Sekunden geerntet werden kann. Da der Levelaufstieg anfangs sehr schnell geht, stehen dem Spieler bereits nach kurzer Zeit andere Saaten zur Verfügung, die wesentlich länger brauchen, bis sie geerntet werden können. Es gibt beispielsweise Bohnen und Baumwolle, welche über einen Tag wachsen müssen. Der Spieler sollte also planen, wann er als nächstes spielen kann und möchte, und so die passende Saat wählen. Vergisst der Spieler einmal das Ernten, so kann es passieren, dass die Saat verdirbt, was dann keinen Ertrag einbringt. Zur Zeit gibt es in We Rule 29 verschiedene Saaten.

Auch die Gebäude haben eine besondere Funktion in We Rule. Hat der Spieler ein Gebäude platziert, so beginnt der Bau, der unteranderem sehr lange dauern kann. Ist dieses Gebäude fertig errichtet, so haben die Freunde des Spielers die Möglichkeit, dort Ware in Auftrag zu geben. Dies kostet beide Spieler kein Gold, sondern beide bekommen dadurch Gold und Erfahrungspunkte. Es dauert allerdings auch eine gewisse Zeit, bis der Auftrag abgeschlossen ist.

In We Rule wird das Plus+ Netzwerk verwendet, um mit anderen Spielern zu interagieren. Hier hat man nun auch die Möglichkeit, Freunde zu registrieren, damit diese dann Aufträge beim eigenen Königreich aufgeben können. Hat man einen Freund registriert, der ebenfalls We Rule spielt, so erscheint sein Königreich samt Level und Profilbild auf einer separaten Karte. Durch einen Fingertipp auf ein fremdes Königreich kann man dieses besuchen. Wenn auf der Karte neben dem Königreich ein kleines Schild mit „Open“ zu sehen ist, kann der Spieler beim Besuch dieses Königreichs ebenfalls einen Auftrag aufgeben. Es empfiehlt sich also, möglichst viele Freunde zu registrieren, damit man schnell Gold und Erfahrungspunkte bekommt. Sollte an einem Gebäude kein Auftrag aufgegeben werden, bekommt der Spieler nach einer gewissen Zeit zwar auch Gold und Erfahrungspunkte, allerdings deutlich weniger, als bei einem Auftrag.

Es gibt in We Rule eine weitere Währung, welche sich „Mojo“ nennt. Mit Hilfe von Mojo ist es möglich, das Wachstum der Saat zu beschleunigen, sodass es sofort geerntet werden kann. Auch die Fertigstellung eines Auftrages kann damit abgeschlossen werden. Mojo wird außerdem dafür gebraucht, bestimmte Gebäude zu errichten. Die meisten Gebäude können mit Gold gebaut werden, es gibt jedoch auch welche, die Mojo brauchen. Andere wiederum können mit Mojo oder Gold gebaut werden.

Mojo kann der Spieler auf verschiedene Arten bekommen. Die einfachste Methode ist ein Levelaufstieg, bei dem der Spieler einen kleinen Betrag an Mojo bekommt. Manchmal erscheint beim Starten des Spiels eine kleine Meldung, die besagt, dass der Spieler Mojo erhält, wenn er ein anderes Spiel herunterlädt, was ebenfalls kostenlos ist. Durch diesen kleinen Aufwand bekommt der Spieler meistens 20 Mojo gutgeschrieben. Wer genug „echtes“ Geld hat, kann sich Mojo auch per In-App-Kauf kaufen. Da dies jedoch recht teuer ist, rate ich davon ab, da man es für den Spielverlauf nicht benötigt.

Was mir persönlich sehr gut an We Rule gefällt, ist, dass es ständig mit Updates versorgt wird. Die Levelgrenze wurde schon zweimal gehoben (ursprünglich lag diese bei 25) und es wurden sehr viele neue Gebäude und Saaten hinzugefügt, sodass das Spiel nicht langweilig wird und man das Königreich individuell gestalten kann.

Ist man ein Freund dieses Genres, so sollte man sich We Rule unbedingt genauer anschauen.
Wer mich in We Rule hinzufügen möchte, kann dies gerne tun. Mein plus+ Name lautet „applejo“.
Auf der Website www.mojo-farm.tk findet man viele nützliche Tipps rund um We Rule.

Montag, 09. Aug 2010, 7:40 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das Spiel rockt! Bin schon auf lvl 36 !!!

  • Dann stimmt da aber was mit der Levelgrenze im Beitrag nicht ;)

  • Wie sieht’s denn mittlerweile mit den Push-Benachrichtigungen aus?
    Funktioniert das inzwischen?

  • Gibt es bei den 3 We Rule Versionen (normal, Gold, Red) Unterschiede? Könnt mich übrigens unter den Nick: Tisson adden.

  • Es geht doch zur Zeit nur bis lvl 35.
    Wie kannst du dann bei lvl 36 sein???

  • Die Levelgrenze liegt zur Zeit bei 35.

    lol er hat we Rule gehackt wenn er bei 36 ist :D

  • ich Spiele es auch gerne… Level 28 bin ich bereits. Es macht süchtig…

  • Das Spiel stürzt auf dem iPod Touch 2G mit iOS 4 nach kurzer Zeit ab. Teilweise so derb, daß nur noch ein Hardreset hilft. Mit jedem Update wird es schlimmer. Es ist kaum noch spielbar. Neuinstallieren hilft nicht. Aber auch Godfinger, ebenfalls von ngmoco, ist mit iOS 4 unspielbar. Nur das neue We Farm läuft bisher stabil. Das nächste Update macht es bestimmt bald schlechter.

  • StephanBodensee

    Scheint ein nettes Spiel zu sein, leider stürzt das Spiel bei mir laufend ab (3G iOS 4er).

  • Total langweiliges Spiel. Jeder kann alles machen und es ist keine Herausforderung in dem Sinne dabei, das man irgendetwas leisten müsste, ausser viel zu investieren…

  • Ich spiele We Rule schon seit vielen Monaten und bin mittlerweile auf Level 27.
    Das Spiel macht eigentlich sehr viel Spaß, läuft aber auf einem iPod Touch 2G mittlerweile grauenhaft.

    @Tisson Die anderen We Rule Versionen kannst du dir runterladen und jeweils einmal starten um gratis Mojo zu erhalten. Danach kannst du sie löschen.

  • Und das Ziel des „Spiels“ ist jetzt was genau?

  • Anfangs war das Konzept ja noch lustig und neu (genauso wie zB. jetzt We Farm), aber nach ein paar Wochen macht sich Ernüchterung breit. Es passiert nicht viel, man muss seinen Tagesrhythmus nach dem Spiel richten, da man im Zeitfenster zB. ernten muss, sonst verdirbt die Ware und irgendwie ist alles recht ziellos. Schade das genau wegen dieser Art Spiel kein dritter Rolando Teil mehr kommt :(

  • @Pazuzu So reich wie möglich zu werden, um sein Königreich aufzubauen

  • Die Nachricht scheint schon lange überholt zu sein, Push gibt es auch schon ’ne Weile. Man kommt auch schon lange über Level 30 (Bonn 33. Level). Von diesen Entwicklern gibt es hetzt We Farm – genauso toll und zu empfehlen.

  • Added mich als Freund NilesJ dann könnt ihr Aufträge vergeben. Werde euch dann auch mit Aufträgen versorgen. So kommt man schneller voran!
    Viele Grüße an alle WeRuler

  • Könnte noch Freunde brauchen, Asset mich doch einfach wenn ihr wollt.

    Metalla

  • Ich finde das Game einfach nur klasse !! Wer noch Nachbarn will, der addet mich einfach unter Dangerblood

    Keep on Playing !!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22121 Artikel in den vergangenen 5844 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven