ifun.de — Apple News seit 2001. 23 812 Artikel
Angeblicher Entwickler:

Amzon Prime Video für Apple TV soll „nicht vor 26. Oktober“ kommen

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Mittlerweile haben wir Oktober und die von Apple-Chef Tim Cook für „später in diesem Jahr“ angekündigte „Amazon Prime Video“-App für Apple TV ist noch immer nicht verfügbar. Nachdem mehrere aus inoffiziellen Quellen stammende Termine bereits verstrichen sind, geht nun ein angeblich an der Entwicklung der App beteiligter Nutzer der Diskussionsplattform Reddit die Sache umgekehrt an. Der „Amazon Video Engineer“ erklärt, warum die App nicht vor dem 26. Oktober erscheinen wird.

Amazon Video Apple Tv Tim Cook

Wie gesagt, die Glaubwürdigkeit der Angaben darf in Frage gestellt werden, interessant lesen sich die Aussagen aber dennoch. So sei die App bereits seit Monaten fertig, die Veröffentlichung jedoch aufgrund von unternehmenspolitischen Entscheidungen immer wieder nach hinten verschoben worden.

Der angebliche Amazon-Entwickler gibt vor, er habe diese Details veröffentlicht, um seinem Frust darüber Luft zu machen, dass ein abgeschlossenes Projekt aus strategischen Gründen zunächst in der Schublade verschwindet. Der Amazon-Chef Jeff Bezos habe sich in dieser Angelegenheit mehrfach mit verantwortlichen Apple-Managern getroffen, Diskussionspunkte seien neben der bei Umsätzen über die App anfallenden Provision für Apple auch der Zugriff Apples auf Statistiken im Zusammenhang mit der App gewesen.

Die Prime-App sei besonders für das Zusammenspiel mit Apples optimiert, die ebenfalls noch in diesem Jahr auch in Deutschland verfügbar sein soll, und werde 4K und HDR unterstützen. Einkäufe sollen direkt mit der bei Amazon hinterlegten Bezahlungsmethode, also nicht über das iTunes-Guthaben, möglich sein. Wie gesagt, die Aussagen sind allesamt mit Vorsicht zu genießen, klingen jedoch nicht gänzlich daneben. Am 25. Oktober, also einen Tag vor dem angeblich frühesten Starttermin der App, kommt zudem das neue Fire TV mit 4K Ultra HD in den Handel.

Auch Update für Alexa-App muss warten

Mit Blick auf Amazon-Apps ist allgemein gerade Warten angesagt. So sollte eigentlich bereits seit letzter Woche schon ein Update für die Alexa-App bereitstehen, mit dessen Hilfe die Funktionserweiterung Anrufe & Nachrichten freigeschaltet wird. Bislang ist weder absehbar wann das Update kommt, noch wer für die Verzögerung verantwortlich ist. Für Android-Nutzer wurde die Neuerung jedenfalls letzte Woche schon per Update freigegeben.

Montag, 02. Okt 2017, 16:26 Uhr — Chris
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was hat bei Apple eigentlich die letzten Jahre so geklappt?!

    • Text gelesen? Amazon hält die App zurück. Wenn man den Aussagen trauen darf.

    • Mal ganz ehrlich, was für ein Interesse sollte Amazon denn daran haben eine App auf dem Apple TV zu besitzen. Dann werden ja die eigenen Geräte weniger verkauft. Schön die Werbetrommen mit der Apple TV rühren und dann, vor der Veröffentlichung, schnell noch eigene neue Geräte auf den Markt bringen

      • Schon blödsinn. Amazon verkauft genug der eigenen Geräte, wenn nicht sogar mehr als Apple an sich. Immerhin gibt es bei Apple unterschiedliche Möglichkeiten und vorallem für 40€ bzw. 80€ ne streaming Box.

      • Glatzmatz der Gartentroll

        Ja und? Bloß weil Amazon mehr verkauft verzichten die Freiwillig auf Profit? Die wollen zuerst ihren neuen FireTV auf den Markt werfen. Denn viele kaufen sich keinen ATV weil Amazon als App fehlt :)

      • Amazon verkauft die Fire TV, genau wie alle Kindle nicht wegen des Geräteprofits, sondern weil sie über die Inhalte verdienen. Amazon hat also ein starkes Interesse an der App, will aber nichts von der Provi an Apple abgeben.

      • ich behaupte mal, dass Amazon mehr Umsatz an Kauf-/Miet-Inhalten generiert, als an einmalig bezahlter Hardware.

  • Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit findet am 26.10. wieder ein Apple Event statt. Grund: vergangenes Jahr war ich auf einem Summit für Pro Video in Cupertino. Der Veranstalter sagte mir, dass das Event in Kooperation mit Apple entstand. Das Event begann 2016 ein Tag nach der Keynote, wir konnten die neuen MacBooks begutachten nach einer Special Keynote für uns. Das Event in 2017 beginnt am 27.10.

  • Okay, das mag alles sein….. ich besitze zwar eine atv4, nur ist es für mich sowas von uninteressant ob die App für Apple TV installiert ist oder nicht, da ich entweder per iPad auf den Fernseher streame oder die App am Fernseher aufrufe. Da es am iPad einfacher ist einen Film zu suchen als am Fernseher.

  • Eigentlich schon ziemlicher mist das ganze! Mit dem Apple TV hätte man eine Box die alles bisherige unterstützt, wie gesagt, hätte.

  • Nicht gänzlich daneben? Ihr schreibt mal eben in einem Nebensatz, dass Apple seine komplette Politik – die sie mit allen Streamingdiensten und sonstigen Apps im AppStore jahrelang gefahren sind – für Amazon laut diesem Wegwerfaccount auf reddit ändert indem es die Zahlung über die App aber außerhalb des AppStores laufen lässt?! Genau so beiläufig wie der angebliche Entwickler es geschrieben hat…. Warum störe nur ich mich daran (abgesehen davon das in vielen Blogs nun diese vermeintliche Quelle zitiert wird)?

    • Vielleicht genau deswegen die ewigen Verhandlungen? Abwrten. Apple hat viel über Bord geworfen in letzter Zeit. Siehe Homekit. Da hieß es am Anfang auch das nur zertifiizierte Hardware aktzeptiert wird und jetzt geht es doch per Update.

  • Alternativ kommt die App auch einfach nie… Beispiel Alexa Sonos….

    • Noch ist Sonos im, zugegebenermaßen etwas langen, Zeitfenster. Normalerweise gibt es jeden Oktober eine PK von Sonos. Dort wird dann das Feature als Verfügbar erklärt, welches man vor einem Jahr auf der gleichen Veranstaltung angekündigt hat. Dann erfährt man noch was es in genau einem Jahr neues von Sonos geben wird. Die Firma tickt eben nur im Jahresrythmus :-)

    • Ich glaub‘s auch erst, wenn sie da ist, und für mich mach wie vor der Grund, wieso kein ATV angeschafft wird. Ohne amazon, ohne mich. Hab ohnehin nicht erwarter, dass sie im September kommt. Seit Jahren heißt es, dass eine prime app kommt, dann wird sie eeeendlich von Apple angekündigt, und nun wird man wieder vertröstet… Ich glaube mittlerweile, dass sie niemals kommen wird. Dann zieht eben kein ATV bei mir ein, deshalb geht die Welt nicht unter.

    • Bei Sonos-Alexa läuft die Beta-Fase. Kann eigentlich nicht mehr so lang dauern.

  • Wäre doch toll wenn der Entwickler mal ein paar Beta Einladungen verteilen würde.

  • Also, ich glaube ja das es dieses Mal an Amazon hängt. Weil, Apple auf Amazon wieder Geräte verkauft/verkaufen darf. Da dieser Verkaufsstopp für Apple aufgehoben ist, darf Amazon im Gegenzug wahrscheinlich auch sein PrimeVideo auf den ATV bringen, wenn sie wollten…

  • Haha kommt bestimmt, ihr müsst es nur glauben….

  • Wieder viel Lärm um nichts. Sreamen geht schon jetzt. Ändert sich nichts. Und ob nun 5.1 oder „nur“ stereo? … wen juckt es!! Wer beteits Apple Geräte am Start hat, nutzt AppleTV wie bisher über das streamen iPhone oder iPad. Wer nichts von Apple hat, ist mit Apple TV nicht gut beraten. Dann FireTV-Stick und gut.Ich wriß auch nicht, was das ganze Gedöhns hier soll. Und noch eine Info an iFun: die Gerüchteverbreitung ist auch nicht so toll!! Die Fakten lassen seit geraumer Zeit zu wünschen übrig. Das Portal läßt journalistisch leider immer mehr zu Wünschen übrig. Schade.

  • Armes armes Apple. Alle sind sie gegen Euch. Erst Spotify mit der Gratismusik und jetzt auch noch Amazon. Ach je…warum sollte man sich eine 3x so teure Kiste von Apple kaufen die nix taugt. Aber schuld sind ja immer die Anderen. Ich kann min. 20 Leute (Freunde, Kollegen, Familie) mit nem FireTV aufzählen (sogar mehrere FTV-Geräte pro Haushalt). Mit nem ATV genau 2 Leute und einer davon besitzt noch die alte ATV3 + 2 FTVs. Und das ist die Realität. Apple brauch Prime Video mehr als umgekehrt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23812 Artikel in den vergangenen 6110 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven