ifun.de — Apple News seit 2001. 37 680 Artikel

4.000 Filme, 17.000 Serien

Amazon will den Filmproduzenten MGM übernehmen

Artikel auf Mastodon teilen.
58 Kommentare 58

Amazon steht vor der Übernahme des Medienunternehmens Metro-Goldwyn-Mayer (MGM). Die traditionsreiche Filmproduktions- und verleihfirma hat mehr als 4.000 Filmtitel und 17.000 Fernsehserien im Programm, darunter eine ganze Reihe namhafter Produktionen. MGM dürfte den meisten von euch besonders durch den Löwe im Logo bekannt sein.

Mgm Filme

Zu dem bekannten Titeln im Programm von MGM zählen James Bond, Die zwölf Geschworenen, Basic Instinct, Creed, Legally Blonde, Mondsüchtig, Poltergeist, Robocop, Rocky, Das Schweigen der Lämmer, Stargate, Thelma & Louise, Tomb Raider, Die glorreichen Sieben, The Pink Panther und Die Thomas Crown Affäre. Unter den MGM-Fernsehserien finden sich Produktionen wie The Handmaid’s Tale, Fargo und Vikings. Insgesamt haben die MGM-Produktionen mehr als 180 Oscars und 100 Emmy Awards erhalten.

Mit Blick auf diese Aufzählung dürfte klar sein, dass Amazon MGM nicht mal eben zum Schnäppchenpreis mitnimmt. Als Kaufpreis wurde eine Summe von 8,45 Milliarden Dollar ausgehandelt – vorausgesetzt, die Behörden erteilen der Übernahme ihre Zustimmung.

Amazon würde seine Position im Wettbewerb mit Anbietern wie Netflix oder auch Apple TV+ damit drastisch aufwerten. Es ist davon auszugehen, dass zumindest ein großer Teil der Neuzugänge nicht separat angeboten wird, sondern das Angebot von Amazon Prime Video bereichert.

Amazon ist eigenen Worten zufolge im Rahmen der Übernahme besonders auf das mit dem MGM-Archiv verbundene geistige Eigentum und das damit verbundene Potenzial scharf. So sieht der Prime-Video-Vorstand Mike Hopkins darin einen besonderen Wert, den Amazon zusammen mit dem talentierten Team von MGM neu erfinden und entwickeln wolle.

26. Mai 2021 um 17:53 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Vielleicht kommt dann eine Neuauflage von Stargate! Die Hoffnung stirb zuletzt.

  • Stargate Serie war auch mein erster Gedanke, der neue MacGyver darf da auch gerne mitspielen :-)

  • Vermutung: der neueste James Bond wird da Premiere feiern. Wahnsinniger Coup! :)

  • Was sind denn 8 Mrd. , Bezos ist um die 177 Mrd schwer , würde mir mein Liebsings verfilmen :)

  • Schade, dass Apple nicht zugeschlagen hat. Aber okay, viele der MGM-Inhalte sind nicht mehr zeitgemäß oder politisch korrekt. Hätte nicht ganz in TV+ reingepasst. Stargate wäre dennoch toll gewesen. Vielleicht kauft Apple ja irgendwann Viacom CBS. Dann können sie zumindest Star Trek richtig geil machen. Gerüchte dazu geistern zumindest schon rum aber wer weiß schon, was hinter verschlossenen Türen alles so beredet wird.

      • Naja, viele ältere Filme beinhalten Vorurteile, Stereotypen und beleidigende Sprache.

      • Übersetzung Neusprech – Deutsch:

        Vorurteile = Erfahrungswerte
        Stereotypen = häufig vorkommende Gemeinsamkeiten einer bestimmten Gruppe an Menschen
        beleidigende Sprache = Wahrheit

      • Und? Wo ist das Problem?
        Dieser Wahnsinn ist echt nicht mehr auszuhalten…

      • Ja, ist schon echt traurig, dass so Dinge wie Pippi Langstrumpf umgeschrieben werden müssen weil der N…könig nicht mehr so heissen darf.

      • Ich versteheTino so, dass Apple diese Filme deswegen nicht ausstrahlen würde und deswegen nicht kaufen würde. Kann jeder finden, wie er mag, trifft aber vermutlich zu.

      • Da Lob ich mir die homosexuellen, die haben sich das angebliche Schimpfwort schwul zu eigen gemacht.

        Aber es muss natürlich korrekter Weise ja auch „Königliche Hochheit*in“ heißen…. wobei ob man So etwas wie König überhaupt noch sagen darf, weil ein solcher ja Untertanen und sogar Sklaven hatte, ist auch noch nicht geklärt.

      • „Beleidigende Sprache“
        Sag mal willst du mich veräppeln?
        Leude leude leude

    • Seit Tim Cook wird gespart, nicht investiert. Hauptsache schwarze Zahlen und bloß nichts, was den Börsenkurs schwanken lassen könnte.

  • Das nächste große Studio mit eigenem Streaming Dienst.

    Sterben Kinos dann bald aus, wenn alles nurnoch im Internet veröffentlicht wird?

  • Logischer Schritt wenn man es selber nicht drauf hat. Amazon ist echt der schlechteste Streaminganbieter aber MGM? Ein Bond alle 5 Jahre wird da auch nichts dran ändern.

  • Das Schlimme ist die BILD quali die man nur noch bekomme. Da es kaum bis gar keine blurays von Eigenproduktionen der Stremer existieren.
    Und das gestrimmte gerade auch bei Amazon ist ja mal mehr als schlecht von der quali.
    Schaue auf einem Lg c9, liegt also nicht an einem 720p fb oder so …

  • Wer ist Apple TV+ ?

    Dann werden sich zukünftig wohl Netflix und Amazon den Löwenanteil unter sich aufteilen, da das Angebot von Apple geradezu lächerlich ist…

    • Was Apple verschmerzen wird. Das Konzept von Apple TV+ war auch nie das von Netflix oder Prime Video, sondern wenige exklusive und hochwertige Inhalte. Und das kann sich Apple als profitabelstes Unternehmen der Welt halt leisten. Im Übrigen wächst das Angebot bei Apple auch stetig, und ohne Corona wäre es auch schon jetzt größer. Netflix in 4K Qualität kostet auch bald fast das 4 fache von Apple TV+, und auch da schaut man ja nicht den kompletten Katalog durch, die meisten Menschen haben noch ein Leben abseits des TV Gerätes ;-).

    • Im Übrigen definieren sich die Streamingdienste mittlerweile ohnehin nur noch über die exklusiven Eigenproduktionen, der Rest ist überall der gleiche Einheitsbrei an alten Konserven. Mir ist es lieber Apple verzichtet auf Tausende alte Filme die ich sowieso bei allen anderen Anbieten bekomme und kostet daher nur 5€.

  • Und weiter geht die Monopolisierung!
    Herzlich Willkommen in der Oligarchie.

  • und das wird ganz sicher Preiserhöhungen mit sich bringen.

  • Frag ich mich wie das monopol, kartellrechtlich und überhaupt funktioniert und warum Apple da nicht schon längst bei sowas zuschlägt

  • Au ja, endlich Stargate auf Prime. :D Ich brauch Urlaub für nen kompletten rewatch, auch wenn ich eh schon alle folgen mitsprechen kann. xD

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37680 Artikel in den vergangenen 8160 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven