ifun.de — Apple News seit 2001. 19 862 Artikel
Prime Video jetzt in 200 Ländern

Amazon Shopping-App für Apple TV startet in den USA

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

In den USA feiert Amazon nun Premiere auf Apple TV. Die dort neu erhältliche Amazon-App ist die Apple-TV-Version der auch hierzulande für iOS-Geräte erhältlichen Einkaufs-App des Anbieters.

Die Amazon-App für Apple TV erlaubt das Stöbern sowie die gezielte Suche nach Angeboten und Produkten. Neben einer detaillierten Produktbeschreibung stehen auch Kundenrezensionen, Produktbilder und Videos zur Verfügung. Für den Einkauf direkt über das TV-Gerät ist allerdings zusätzlich zur Anmeldung mit einem Kundenkonto auch eine Prime-Mitgliedschaft erforderlich.

Amazon App Fuer Apple Tv

Amazon Prime Video jetzt in 200 Ländern

Die Veröffentlichung dieser App hält die Hoffnung auf eine Amazon-Video-App für Apple TV am Leben. Amazon hat zuletzt im Sommer zu diesem Thema Stellung bezogen, Konzern-Chef Jeff Bezos hat damals zwar bestätigt, dass sein Unternehmen diesbezüglich mit Apple in Verhandlungen sei, jedoch Apples seiner Meinung nach nicht akzeptable Geschäftsbedingungen kritisiert und für einen Aufschub des Projekts verantwortlich gemacht.

Amazon Prime Video ist laut einer Pressemitteilung vom heutigen Mittwoch an in mehr als 200 Ländern weltweit verfügbar. Für Prime-Kunden in Belgien, Kanada, Frankreich, Indien, Italien und Spanien können Prime-Kunden ist das Angebot von Amazon Prime Video von heute an ohne Aufpreis verfügbar. In anderen neu hinzugekommenen Regionen zum Einführungspreis von 2,99 Euro pro Monat, später dann 5,99 Euro .

Mittwoch, 14. Dez 2016, 14:26 Uhr — Chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schön das da jetzt sowas wie Einigkeit herrscht

  • Amazon Prime auf Apple TV ist eh nur in DE vom Thema. Klar wird es auch in den USA benutzt und ich will nicht alle über einen Kamm ziehen aber über dem Teich nutzen die Menschen lieber HBO, Netflix und bald CBS und Co. verhält sich so wie mit WhatsApp. In den USA bekannt und wird auch genutzt aber eher in den sozial schwächeren Schichten. Was nun wirklich keine Beleidigung darstellen. Ist ja super das es das gibt. Nur müssen wir in DE halt akzeptieren das amerikanische Firmen sich ihrem Markt entsprechend verhalten. ZB wird das ein evtl. Grund sein warum es noch kein WhatsApp für die Apple Watch gibt. Oder eben warum Amazon sich mit seiner Prime App für Apple TV Zeit lässt. Aus unserer Sichtweise in DE eher unverständlich aber wenn wir in den USA leben würden, würden wir nicht so ein Fass aufmachen deswegen.

    • Ja, Amazon Prime Videos ist für den US-Markt nicht so relevant. Aber da ist noch ein meilenweiter Unterschied zu WhatsApp. Das nutzen in den USA nur 4%(!), also praktisch niemand.

    • Genau! Amazon Prime braucht man nur in DE. In AT, CH und co wird sowas nicht verwendet. Die Erde ist ne Scheibe, DE ist das Zentrum und die Sonne dreht sich um uns. Bin ich froh, dass es dich gibt, der das nun endlich klargestellt hat :)

    • Genau, Facebook hat mit Whatsapp auch ganz bewusst ein Nischenprodukt für das Prekariat für einen Spottpreis von 14 Milliarden Dollar gekauft.

  • Hubertus, das ist eher eine gefühlte Wahrnehmung. 46 Mio Netflix-Abonnenten vs. 63 Mio Prime-Abonnenten derzeit.

    • Das sind die aktuellen Zahlen für die USA.

      • Prime-Abonnenten sind allerdings nicht mit Prime-Video Nutzern gleichzusetzen. Jeder, der Netflix abonniert tut dies, um Filme/Serien zu konsumieren, selbiges ist allerdings nicht über Prime-Abos zu sagen. Viele nutzen lediglich den „kostenlosen“ Versand und nicht das Film und Musik Angebot, das im Prime-Abo mit enthalten ist.
        Zumal Netflix / HBO / CBS etc. ein oftmals besseres Filmangebot haben, als Prime-Video.
        Daher ist die Aussage von Hubertus nicht ganz abwägig.

  • Warum lässt Apple das zu?
    Ich dann damit immerhin Zubehör bestellen, welches nicht mit Apple-Hardware kompatibel ist. *g*

  • Aber wir wollen doch auf dieser Box Streamen, nicht Shoppen…
    Na, mit dem HTML5 Safari Support, gibt es sicher bald ein paar Projekte auf GitHub oder so ^^

  • krasse Fehlentwicklung – die apps können nie soviel wie die web-app.
    mehr entwicklungs und Wartungsaufwand.

    auch bei meiner bank – im web kann ich vorlagen speichern in der app nicht – das macht aus meiner Sicht wenig sinn, diese apps

  • Belgien? Echt? Heißt das jetzt das ich auch Amazon Prime Kunde werden kann?
    Konnte das Angebot bis jetzt leider nicht nutzen.

    Danke für den Tipp. Werde gleich mal Amazon anschreiben und nachhaken.

    Frank

  • Ich bin aus den USA und nutze WhatsApp. Dies aber sehr seltener ur für Kontakte in Europa. In unserer Familie selber und alle meine Freunde auch haben wir iMessage. Habe gesehen bei meinem Schüleraustausch letztes Jahr, in Deutschland haben viel mehr Personem Geräte von Samsung oder Huawei. Habe auch HTC gesehen. Das wäre mir peinlich. iPhone ist einfach viel besser. Ich nutze auch sehr viel FaceTime. Das hat beste Bildqualität. Verstehe nicht warum das in Europa anders gesehen wird aber ich sage immer jeder soll so machen wie er mag.

  • Stöbern ist gut. Wenn ich nicht genau weiß was ich will finde ich nichts bei Amazon. Die Vorschläge waren vor 10 Jahren besser.
    Damals bin ich auf Amazon gegangen und habe viel zu oft etwas gekauft. Heute bekomme ich meist nur das vorgeschlagen was ich sowieso schon gekauft habe oder Varianten davon.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19862 Artikel in den vergangenen 5603 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven