ifun.de — Apple News seit 2001. 28 982 Artikel
Ab 11. Mai 20 Dollar teurer

Amazon Prime: Preiserhöhung in den USA angekündigt

44 Kommentare 44

Amazon hat eine Preiserhöhung für die Prime-Mitgliedschaft in den USA angekündigt. Vom 11. Mai an soll das Leistungspaket dort jährlich 119 statt zuvor 99 Dollar kosten. Auf die anstehende Gebührenerhöhung wurde im Rahmen der Bekanntgabe der Quartalszahlen des Unternehmens hingewiesen.

Amazon Prime Usa Preiserhoehung

Eine Preiserhöhung in den USA muss sich allerdings nicht zwingend auch direkt auf die deutschen Gebühren auswirken. Die letzten Preiserhöhung für das Prime-Angebot trat in den USA vor vier Jahren in Kraft, im März 2014 wurden die Gebühren dort von 79 auf 99 Dollar pro Jahr erhöht. In Deutschland hat das Unternehmen erst knapp drei Jahre später Anfang 2017 mit einer Erhöhung des Jahrespreises von 49 auf 69 Euro nachgezogen – alternativ besteht die Möglichkeit zum monatlichen Abo für 7,99 Euro.

Ursprünglich als Pauschalpreis für kostenlosen Premiumversand eingeführt, hat sich Amazon Prime mittlerweile zum umfangreichen Allroundpaket mit Unterhaltungsangeboten und Einkaufsvorteilen entwickelt:

  • Prime Video (Unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden)
  • Prime Photos (Unbegrenzter Speicherplatz für Fotos im Amazon Drive)
  • Prime Music (Über 2 Millionen Songs und die Bundesliga live. Zuhause, unterwegs und ohne Werbung)
  • Prime Reading (Genießen Sie grenzenloses Lesevergnügen auf allen Geräten mit hunderten von eBooks, e-Magazinen, Comics und Kindle Singles)
  • Amazon Pantry (Artikel für den täglichen Bedarf für nur EUR 3,99 pro Box bequem nach Hause liefern lassen)
  • Gratis Premiumversand (Gratis-Premiumversand für Millionen von Artikeln)
  • GRATIS Same-Day Lieferung (Noch heute geliefert in 20 Metropolregionen)
  • Premiumzugang zu Blitzangeboten (Greifen Sie 30 Minuten früher auf alle Amazon Blitzangebote zu)
  • Twitch Prime (Werbefrei Twitch anschauen, Twitch Abonnement-Credits und mehr)
  • Exklusiver Mitglieder-Rabatt (Erhalten Sie exklusiven Rabatt auf Vorbestellungen, inklusive Sammlereditionen, für physische Videospiele auf PC, PlayStation 4, Xbox One, Wii U, 3DS und mehr)
  • Amazon Family (Bis zu 20% Rabatt auf Windeln und Babynahrung im Spar-Abo sowie exklusive Rabatt- und Werbeaktionen)
Freitag, 27. Apr 2018, 7:35 Uhr — Chris
44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Oh ja, das wäre hart :-) ist korrigiert, danke

    • Die Dienste die in Anazon Prime Mitgliedschaft empfinde ich allesamt als „Light“-Version. Es gibt immer eine Vollversion die wie bei Music erst an die Konkurrenz heran reicht. Ich benutze es ja nur wegen den Versand. Aber ich glaube das wird mir bald zu teuer.

      • Prime Video ist doch keine Light-Version. Dass man nicht die aktuellsten Titel mit im Abo hat ist ja normal. Das bekommt man bei keinem Anbieter.
        Und der Film- und Serienkatalog ist doch extrem umfangreich und ist auf einem Level mit zB Netflix.

      • Wenn du es nur für den Versand nutzt ist es sehr teuer wenn man bedenkt das bei Conrad die Versandkosten flagrante 15€/1y kostet

      • Da muss ich aber deutlich widersprechen! Das Serienniveau bei Netflix ist aber sowas von deutlich gehobener als bei Amazon. Natürlich kommt das auch auf den persönlichen Geschmack an, mir gefällt gerade mal 1-2 Serien bei Amazon. Amazon Video finde ich im Vergleich sogar schlechter als Maxdome. Ich schaue derzeit gerade mal eine Serie und komme auf 1-5 Filme im Monat, es gab auch Monate da gab es für mich überhaupt nichts zu sehen. Ich finde auch das Amazons Prime Angebote eher Light Versionen sind, die erst mit zusätzlichen Abos attraktiver werden.

      • @Blub: Das ist Geschmackssache. Für mich sind bei den Serien Netflix und Amazon gleichauf. Meine beiden Watchlists quellen über mit interessanten Serien. Bei den Filmen fand ich Amazon lange Zeit weit vor Netflix. Netflix hat die letzten Monate aber gut aufgeholt.

      • Definitiv. Mit der nächsten Preiserhöhung bin ich weg.
        Klar wenn man alles nutzt, mag es billig sein. Ich nutze Video und Versand. Dann sollten Sie doch besser „Paket Abo“ nach Bedarf verkaufen.

        Ich persönlich finde 69EUR schon zu viel. – Aber da hat jeder seine eigene Nutzung und Schmerzgrenze.

      • @Snake: Aber rechnerisch ist Prime mit aktuell 69€ doch immer noch viel günstiger als zB Netflix. Und dort hast du nur Filme und Serien. Selbst bei 89€ wäre Prime noch günstiger.

      • Prime Video finde ich besonders für die Kinder praktisch. Die freuen sich auch, wenn die abends 15 Minuten Tom und Jerry gucken müssen. Ich und meine Frau schauen auch noch 5-6 Stunden Prime im Monat. Bei einem teureren Dienst würden wir vermutlich auch nicht mehr schauen.
        Music ist ähnlich. Da lasse ich meist nur was im Hintergrund laufen. Da stört es mich nicht, wenn nicht alles dabei ist. Hier sind die Hörspiele für die Kinder wieder ganz nett, wenn man die Vollversion dazu nimmt. Aber das lohnt sich für mich nicht.
        Bei jeder Prime Verlängerung überlege ich, ob ich verlängere und sage ganz klar „Ja“. Bei einer Erhöhung muss man das natürlich mit bewerten.
        Also vollwertig ist das erstmal alles nicht, aber vom Gesamtangebot lohnt sich das oft.

      • Seitdem die auf 69€ rauf sind bin ich kein Prime Kunde. Mir wäre es ganz recht wenn sie den kostenlosen Versand wieder alleine Anbieten den ganzen Schnick Schnack mit Serien und Musik nutze ich nicht.

  • Normale Vorgehensweise. Anfüttern, abhängig machen, in kleinen Schritten ausnehmen. Sollte das wider Erwarten bzw. entgegen der obigen Meinung doch in Deutschland ankommen, werde ich auf monatlich umstellen und nur abonnieren, wenn Serien kommen, die ich unbedingt sehen möchte. Versand ist mir dann erstmal egal.

    • Leider wahr! Leider machen das viel zu viele mit und Amazon kann fast verlangen was sie wollen. Was außerdem auch noch attraktiv wird für Amazon, die Leute kaufen sogar verstärkt bei Amazon weil sie sich einbilden tatsächlich eine besonderen Versand zu bekommen, obwohl man ohne Prime die Ware auch spätestens nach 3 Tagen zu Hause hat, oft sind auch andere Anbieter günstiger, der durchschnittliche Amazon Kunde ist aber bequem geworden und schaut noch nicht mal mehr woanders.

    • Ich war und bin nur Prime Mitglied wegen des Versands! Für mich als Kunden wäre es am besten, wenn es ein Prime Abo geben würde bei dem man den ganzen anderen Schnick-Schnack abwählen kann!

      • Dito. Ich habe es nach dem Studium gekündigt als ich den vollen Preis bezahlen sollte. Da Kauf ich halt nur wenn ich insgesamt über 29€ komme. Aber den ganzen Film- und Musikklimbim finde ich überflüssig…

        29€ im Jahr für Versand würde ich zahlen aber nicht knapp 100€ für sowas.

  • Dafür das nun die Brocken nur noch über den eigenen Lieferdienst kommt der zumindest in NRW nix taugt, wäre ich dann nach ca. 6 Jahren raus.
    Ich nutze weder weder PrimeVideo noch Music.
    Ich will einfach nur meine Pakete am nächsten Tag haben und nicht wie aktuell mit Glück am 4 Tag.
    Ich bestelle fast täglich.

    • Sorry, kann ich nicht bestätigen hier im Großraum K kommen die Sachen immer am angekündigten Tag an. Einmal waren wir nicht schnell genug an der Tür und der Fahrer ist wieder gefahren, worauf wir bei Amazon angerufen haben und einen Gutschein bekommen haben.

    • Grüße aus der Hauptstadt Nordrhein-Westfalens, in der all meine Pakete am gleichen oder nächsten Tag ankommen – und das zwei- bis dreimal im Monat.

  • Ich habe mich schon gewundert, warum Amazon jetzt immer anzeigt, wieviel Versandkosten man als Prime-Kunde spart. Das bereitet sicher auch bei uns subtil die Erhöhung vor.

  • Für die gebotene Leistung absolut gerechtfertigt. Ich nutze an erster Stelle Prime Video, dann Music Streaming (2 Millionen Titel reichen mir), dann Versand. Alles zusammen gerechnet oder über andere Anbieter realisiert würde mich das mehr kosten.

  • Das wird garantiert auch in Deutschland kommen. Meines Wissens wurde Prime erst im Dezember in den USA teuerer, damals als das bekannt wurde habe ich gekündigt. Ich schaue genau eine Serie und vielleicht 1-5 Filme im Monat, den Versand nutze ich gerne kann darauf aber auch genauso so gerne wieder darauf verzichten. Ohne Prime dauert es einen Tag länger mit der Lieferung. Ich denke Prime wird sich in Deutschland auf 89€ erhöhen. Bei 100 Millionen Prime Abonnenten ist das insgesamt ein schönes Plus für Amazon, wenn die Erhöhung überall greift.

  • Tja, jede Interessen sind anders, allein schon wg. dem scheixx Fussball wollte ich das nicht geschenkt haben.

    • Fußball? Du meinst die kostenpflichtigen Channels die nicht in Prime enthalten sind?

    • Die Fussballübertragung im Amazon Music! Die müssen alle mit bezahlen, auch die die das nicht wollen. Mich interessiert Fußball auch überhaupt nicht.

      • Ah gut, dann sollte das wirklich weg, wenn es dich nicht interessiert.

        Daneben sollte Amazon Rockmusik aus dem Sortiment nehmen, interessiert mich nicht. Meine Frau mag keine Actionfilme, bitte also auch streichen Amazon. Mein Hund hat noch nie was bestellt, der braucht die Versandoption wirklich nicht. Bitte auch das rausnehmen, nutzt ja nicht jeder, aber alle müssen es bezahlen.

      • Cartman: Ich mag eigentlich nur Rockmusik. Den Rest also auch noch raus, weil ich euch das doch nicht mitbezahlen möchte.

      • Gut, @Blub gibst du das so weiter an Amazon?

        Wenn Amazon dann die komplette Musik entfernt, den kostenlosen Versand streicht und nur noch nicht-Actionfilme anbietet, sollten eigentlich alle Wünsche berücksichtigt sein und keiner sollte sich mehr benachteiligt fühlen, für etwas zu bezahlen was einen nicht interessiert.

        ist doch ganz einfach?

      • Traumhaft Cartman. Ich befürchte allerdings, dass auch Ironie den meisten heutzutage ein Fremdwort ist. Wundere dich also nicht – du wurdest gewarnt.
        On Topic: Wenn der Preis auf 99€ hochgehen sollte, dann sind das für das gesamte Paket 8,25€ im Monat. Das ist es mir auf jeden Fall wert – obwohl ich es eine Frechheit finde, dass die ganzen Leute Geld für ihre Arbeit haben wollen und ich das auch noch bezahlen muss.

  • Ich habe schon geschluckt bei den 69 € aktuell.
    Habe es ursprünglich mal nur wegen des schnelleren Versand gebucht.
    Sollten die jetzt auch in Deutschland die Preise anziehen, bin ich weg.
    Dann warte ich halt ein oder zwei Tage länger auf meine Wäre.

    • Auch beachten, der kostenlose Versand entfällt dann ebenfalls…
      …da zahlt man schon mal 5-6 € für eine Lieferung. Je nach dem wie oft man bei Amazon was bestellt, ist man selbst mit 100,- Abo-Gebühr im Jahr immer noch günstiger dran ;)

      • Ab 29 Euro bleibt es doch kostenfrei im Versand, auch ohne Prime. Dann wird halt wieder gesammelt, bis die 29 Euro erreicht sind, oder ein Buch dazu bestellt, oder etwas nicht lieferbares … oder wieder mehr vor Ort eingekauft! Mehr als die aktuellen 69 nur für den Versand zahle ich auch nicht mehr …!

    • sehe ich auch so. dazu senden die bei uns jetzt auch mit amazon logistics – reine katastrophe, völlig unseriös… die waren kann man auch wo anders schnell bestellen, wenn’s sein muss… streaming gibts besseres… nur einigermaßen preisgünstig isses aktuell – noch

  • Preis ist absolut ok. Günstiger als andere Dienste die nur Video oder Music haben. Wenn es teurer wird, ist es immer noch unter anderen Anbietern,, die im Volumen weniger bieten. Bei mir also alles easy und entspannt.

  • Kommt natürlich immer darauf an, wie man das nutzt. Für mich würde es sich auch bei der nächsten Preiserhöhung noch lohnen, denn bei mir bringt Amazon jetzt schon Ende März- Anfang April die Meldung, daß man die 69€ anhand der Versandkosten eingespart hat. Dann ist der Rest kostenlose Zugabe.

  • Nur am Meckern die Leute!! Klar muß jeder für sich selbst Abwegen ob es sich lohnt oder nicht, für mich und meine Familie lohnt es sich auf jedenfall!!
    Bestelle bestimmt 10-20 mal im Monat, und da auch 4 Familienmitglieder Prime Versand kostenlos dazu haben, ist das selbst bei 89€ nen top preis!!

    Dann halt noch die ganzen Zugaben wie Video und Musik (Filme und Serien sind ja zum Glück Geschmacksache)

    Finde auch Prime NOW und Same Day super, leider wohne ich nicht in den Städten wo es angeboten wird!!

    Der einzige Punkt der mich stört, das man den Versand nicht auswählen kann!! Zur Zeit wird bei mir wieder viel per Hermes verschickt, was eine Katastrophe ist!! (Kommen teils gegen 22h, oder Pakete liegen in der Papiertonne, usw)

  • Die Dividende muss stimmen, sonst wird der Vorstand getauscht, damit ist das üppige Gehalt weg. Also, was machen wir um die Dividende zu erhöhen? Mitarbeiter entlassen? Schlechte Presse, nicht gut. Wir erhöhen die Preise, lässt sich gut verkaufen

  • Ich werde auch bei Prime bleiben. Es ist eine einmal im Jahr anfallende Gebühr, die verdammt viel beinhaltet. Da ich monatlich bestimmt 3-4x bestelle, lohnt sich das allemal für mich. Und der Rest, wie Marco bereits schrieb, ist dann eine (fast) kostenlose Dreingabe… :-)

  • naja, wir haben bei 49€ angefangen und Lovefilm ist nun auch weg, freut sich nun Videobuster

    klar ist der prime Preis NOCH gut, mit Betonung auf noch

  • Wenn sich der Preis Lohnt, dann hat man sich aber tatsächlich zum Amazonjunkie gemacht – Die Sekte weiß wie es geht.

  • …schneller Versand? Ich habe mein Prime jetzt nicht mehr verlängert. Von 10 Bestellungen war mal eine dabei die am nächsten Tag da war, Amazon Video so gut wie nie benutzt und Musik, ich bin erhlich, ich habe Amazon unlimited gebucht.

    • Ja, immer mehr kommt per „Langstrecke“ und braucht 2-4 Tage. Leute ohne Prime warten manchmal 5-7 Tage, obwohl sofort ab Lager verfügbar und mit Prime am nächsten Tag da. Amazon wandelt sich sehr stark. Gut für alle anderen.

  • Wahrscheinlich muss Amazon den Fehler mit dem 10€ Gutschein wieder reinholen. Und alle die fleißig kostenlos mitbestellt haben, regen sich jetzt auf. ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28982 Artikel in den vergangenen 6916 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven