ifun.de — Apple News seit 2001. 38 574 Artikel

Champions League als Prime-Bonus

Amazon: Günstige Office-Pakete und Bayern gegen Arsenal live

Artikel auf Mastodon teilen.
16 Kommentare 16

Wenn ihr auf das nächste attraktive Angebot für Microsoft Office gewartet habt, könnt ihr jetzt zugreifen. Das Softwarepaket ist aktuell wieder zum Top-Preis erhältlich, für 15 Monate Family bezahlt ihr 53,99 Euro und die Einzellizenz schlägt mit 15 Monaten Laufzeit mit 46,99 Euro zu Buche. Offiziell berechnet Microsoft hier jeweils für nur zwölf Monate schon 99 Euro beziehungsweise 69 Euro.

Bundle Office Fix

Der Leistungsumfang der beiden Pakete beinhaltet die Nutzung der Microsoft-Anwendungen Word, Excel, PowerPoint und OneNote auf Desktop- und Mobilgeräten. Im Gegensatz zum Einzelpaket kann man die Familienlizenz mit bis zu sechs separaten Microsoft-Konten verwenden. Jeder Nutzer kann sich auf bis zu fünf Geräten gleichzeitig anmelden und im Leistungsumfang ist pro Benutzer auch noch 1 TB Cloudspeicher bei Microsoft enthalten.

Auf den Monatspreis umgerechnet, sind die 12+3-Kombipakete in der Regel die bessere Wahl als die ebenfalls derzeit zum reduzierten Preis erhältliche Option 27 Monate Family zum Preis von 104,99 Euro. Die Monatskosten für bis zu sechs Nutzer belaufen sich hier auf 3,60 Euro oder 3,89 Euro. Die bei den Kombipaketen eingeschlossene Lizenz für Norton oder McAfee könnt ihr einfach ignorieren.

Arsenal gegen Bayern heute Abend live

Abonnenten von Amazon Prime wollen wir hier dann gleich noch auf den Champions-League-Knaller heute Abend hinweisen. Ab 20 Uhr startet hier die Berichterstattung zur Viertelfinalbegegnung zwischen dem FC Arsenal und dem FC Bayern. Letztere dürften heute Abend versuchen, der bislang maximal verkorksten Saison noch eine Wende zum vielleicht Erfreulichen zu geben.

Arsenal Bayern

Auch wenn das Rennen um deutsche Meisterschaft hierzulande noch läuft, ist es nicht realistisch anzunehmen, dass die Bayern hier noch Erfolg haben. Mit der Champions League verbleibt dem Team somit die einzige Chance auf einen Titelgewinn in dieser Saison. Im DFB-Pokal wurden die Bayern schon im November blamabel vom Drittlligist 1. FC Saarbrücken beiseite geräumt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
09. Apr 2024 um 12:50 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Höre/lese ich hier leise Feindschaft gegen die Bayern heraus ? :-)

  • Ich möchte so gern verstehen, warum es sinnvoll ist, das Geld für eine befristete Officelizenz auszugeben. Bei der Arbeit verwende ich Microsoft. Das klappt gut. Zuhause denke ich, reicht das sehr gute, kostenlose Libreoffice. Bisher waren Dokumente problemlos beiderseits zu nutzen. Wo liegt also der Benefit, zuhause auch Geld auszugeben?

    • Sonnenscheinhasser

      Vielleicht an den 6*1 Terabyte Cloudspeicher? Zumindest ich werde es deswegen machen.

    • – 6x1TB Cloud Speicher
      – Gratis Telefonate ins Ausland (egal wo) via Skype
      – Wenn man nebenbei noch selbstständig was macht von großem Vorteil (für kleinere Sachen ist Excel perfekt) und dann natürlich steuerlich absetzbar
      – Eltern, Frau und Schwager können das mitnutzen

      Super Deal :)

      • Bei 6 User sind das bei 53,99€ und 15 Monaten Laufzeit, wenn ich mich nicht verrechne, ganze 0,60€ pro Person im Monat. Ich denke, dass ist schon ein Anreiz, hier ein Abo abzuschließen. Zumal man ja bei jedem Angebot, was es ja gefühlt alle zwei Monate gibt, die Laufzeit verlängern kann.

      • Zumal halt Libre-Office nicht immer eine Alternative ist. MS ist halt auch ein Standard. Sonst könnte man auch das Paket von Apple nutzen.

        Und verglichen mit einer Stand-Alone-Lizenz, die man auch alle paar Jahre gegen eine neue ersetzen wird, sind 60Cent pro Person im Monat sehr ok. Aktuell bin ich bei vier Familienmitgliedern, die meine Office-Lizenz nutzen. Sind dann also 90 Cent p.P. und Monat.

    • Je nach Anwendungsfall sieht es leider mit der Kompatibilität nicht ganz so gut aus. Wenn du mal versucht hast ein komplex formatiertes Dokument mit einer zweiten Person ohne MS Office zu iterieren stehst du kurz vorm Nervenzusammenbruch.

      Es wäre schön wenn hier seitens beider Lösungen mehr getan würde. Die Realität ist leider sehr ernüchternd.

    • Vielen Dank für die kompetenten Anworten. Das hat mir wirklich neue Denkanstöße gebracht :-)

  • Access inkludiert? Kann ich bei Amazon nicht erkennen

    Antworten moderated
  • Für den Preis pro User inkl. 1TB Speicher bekommt man im AppStore kaum eine bezahl-App

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38574 Artikel in den vergangenen 8311 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven