ifun.de — Apple News seit 2001. 29 170 Artikel

Steckplatz für den iPod nano

Alter Apple-Prototyp: Mac mini mit integriertem iPod-Dock

20 Kommentare 20

Apple wollte den Mac mini einst offenbar mit einem Dock für den iPod veröffentlichen. Auf Twitter finden sich Fotos, die einen entsprechend ausgestatteten Prototyp zeigen.

Mac Mini Mit Ipod Dock

Bilder: Twitter via MacRumors

Der Mac mini und der iPod nano kamen erstmals im Jahr 2005 auf den Markt. Die im Januar des Jahres erschienene erste Generation von Apples kompaktem Desktop-Rechner war damals beinahe doppelt so hoch wie das aktuelle Modell. In einer Aussparung im hinteren Bereich des Prototyps war der damals noch für iPods genutzte 30-polige Dock-Anschluss versenkt, auf dem ein iPod nano stehend geladen und synchronisiert werden konnte.

Der Dock-Anschluss an der Unterseite des iPod nano war für Apple-Verhältnisse ungewöhnlich unsymmetrisch auf der Seite platziert. Der Grund hierfür war die Tatsache, dass Apples Techniker daneben noch Platz für einen Ohrhöreranschluss finden mussten.

Der Mac mini kam in dieser Sonderausstattung nie auf den Markt. Über die Gründe dafür wird gestritten. Zu einen scheint es ungewöhnlich, dass Apple mit dem Anschluss nur ein einzelnes Modell aus seiner iPod-Reihe unterstützt. Es wird aber auch gemunkelt, dass eine verspätete Markteinführung des iPod nano die Pläne über den Haufen geworfen hat.

Ein Jahr später hat Apple mit dem iPod Hi-Fi zwar keinen Rechner, aber einen eigens für den iPod gefertigten Lautsprecher vorgestellt, der dank eines integrierten „Universal-Adapters“ mit allen aktuellen iPod-Modellen mit 30-Pin-Anschluss kompatibel war.

iPod nano als Nachfolger des iPod mini

Der iPod nano kam als Nachfolger des iPod mini auf den Markt. Seine Präsentation durch Steve Jobs im September 2005 war sehenswert. Jobs gab dem Werbespruch „1000 Songs in deiner Tasche“ eine neue Bedeutung, als er das Gerät aus der kleinen Münztasche seiner Jeans zog. Mit schnellem und kompaktem Flash-Speicher ausgestattet, war der iPod nano trotz seiner bis zu 4 GB Speicherplatz lediglich 8,9 auf 4 Zentimeter groß und nur 6.9 Millimeter dick sowie 42,5 Gramm leicht.

Video: Steve Jobs präsentiert den iPod nano

Montag, 24. Aug 2020, 8:02 Uhr — Chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Als kleine Anekdote: die kleine Tasche in der Jeans war ursprünglich nicht für Münzen sondern für die vor über 100 Jahren weit verbreitete Taschenuhr . Daher auch Watch Pocket. :-)

  • ein iPad nano würd ich gern mal sehen ^^

  • münzen?? wir hatten da immer ein kondom drin xD

  • Da man den Mac Mini gern unter den Monitor schiebt, wäre es ein wenig nutzlos gewesen, oder wo steht euer Mac Mini?

  • Ich kann mich noch sehr gut an die empfindliche Oberfläche des ersten iPod Mini erinnern. Einmal nicht aufgepasst, schon sah er aus als hätte man ihn eine Stunde mit einer Schaufel Kies in der Waschmaschine drehen lassen. Die Metalloberfläche danach war schon viel besser.

  • Zu dieser Zeit hatte Apple noch eine gewisse Magie.
    Leider lange vorbei…

  • Nutze noch einen iPod hifi – toller Klang

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29170 Artikel in den vergangenen 6944 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven