ifun.de — Apple News seit 2001. 30 015 Artikel

Fast 4000 Sendungen verfügbar

Alexa spielt jetzt Hörfilme ab: Kostenlos von ARD, ZDF und ARTE

5 Kommentare 5

In Kooperation mit dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) sowie der ARD, dem ZDF und dem deutsch-französischen Kulturprogramm ARTE wird Amazon fortan die Wiedergabe von Hörfilmen per Sprachbefehl auf seiner Alexa-Plattform ermöglichen. Wie der Online-Händler heute mitteilt, lassen sich ab sofort alle Hörfilme der teilnehmenden Sender über Alexa-fähige Geräte starten und während der Wiedergabe kontrollieren.

Einzige Voraussetzung: Der neue Hörfilm-Skill für Alexa.

16.02.2021 Agentur Fink&Fuchs, Kunde Amazon: Barrierefreie Nutzung Von Alexa Für Blinde Und Sehbehinderte + Alexa Hörfilm Skill: Sehbehinderte Alexa Nutzerin In Verschiedenen Situationen Zu Hause.

Bilder: Amazon/Ziebe

Mit der Hörfilm-Initiative wollen die Kooperationspartner ihre Angebote besser in den Alltag von blinden und sehbehinderter Menschen integrieren, die die über Alexa bereitgestellte Sprachsteuerung schon jetzt häufig zur Steuerung von Smart-Home-Komponenten einsetzen. Mit Hilfe des neuen Skills können Nutzer die Mediatheken der teilnehmenden Sender durchsuchen und sich zudem mit Empfehlungen versorgen lasse.

Mögliche Sprachkommandos sind hier etwa:

  • „Alexa, spiele die aktuelle Folge von …“
  • „Alexa, suche nach Tatort“
  • „Alexa, was kann ich von ARTE sehen?“
  • „Alexa, zeige mir Dokus“

Je nach Endgerät werden die Treffer dann vorlesen oder, etwa auf Echo Show-Geräten auch angezeigt. Hier lassen sich die Inhalte dann in der Reihenfolge der Ergebnisse direkt ansteuern. „Alexa, wähle Ergebnis eins“ spielt dann etwa den ersten vorgelesenen Treffer ab. Zudem ist die Steuerung während der Wiedergabe über Kommandos wie „Alexa, Pause“ oder „Alexa, stopp“ möglich.

Produkthinweis
DBSV Hörfilm – Finde Filme mit Audiodeskription Alexa-Skill

Fast 4000 Sendungen verfügbar

Der neue Alexa-Skill HÖRFILM bietet schon aktuell 3925 verschiedene Inhalte mit Audiodeskription (AD) an. Ein Angebot, das nach Angaben der Kooperationspartner stetig erweitert werden soll.

Hoerfilm Alexa Lifestyle 1500

Anwender, die sich etwa für die Großeltern, die Nachbarn oder den eigenen Partner über neue Hörfilme-Inhalte informieren wollen, schauen auf dem Online-Portal Hörfilm.info vorbei:

Während es für Sehende selbstverständlich ist, sich abends einen Film auf der Couch anzusehen, stellen Filme und TV-Produktionen blinde und sehbehinderte Menschen oft vor große Herausforderungen. Hörfilme ermöglichen es ihnen, die Filme als Ganzes wahrzunehmen und zu genießen. Sie sind mit einer Audiodeskription (AD) versehen, die in knappen Worten zentrale Elemente der Handlung sowie Gestik, Mimik und Dekor beschreibt. Der DBSV unterstützt mit der Website Hörfilm.info schon lange Menschen, die von Sehverlust betroffen sind, bei der Auswahl des Programms mit AD und technischen Aspekten rund um Hörfilme. Nun wird dieses Angebot um Sprachsteuerung via Alexa erweitert.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Feb 2021 um 14:26 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Und Siri? In der Alexa-Werbung wird gefragt „Alexa, wie macht eine Ente“ und Alexa gibt Entengeräusche von sich. Fragt man Siri „Siri, wie macht eine Ente“ Antwortet Siri „So machen Gänse“ und Gänse sind zu hören… egal wie man fragt.
    Oder so Sachen wie die richtige Aussprache englischer Bandnamen und Titel – auch nach etlichen Jahren immer noch eine Lachnummer. Auch das Verstehen solcher . Ja, Apple dealt nicht mit Daten, aber solche Dinge sind wirklich absolute Basics.

    • Generell ist dieser Sprachansagekram mehr als Kinderschuh, weil er nur darauf abzielt, Inhalte zu liefern, die sich im Anbieterkosmos abspielen. Eine Sprach-KI-Synthese, die man zb. auf seinen anbieterunabhängigen Plex Server loslassen könnte, ohne dass man die kulturfeindlichen streaming Abos bezahlen muss, das wäre mal ein Fortschritt…
      aber dann bitte auch etwas freier, wirklich intelligenter…

      „spiele alle Alben von xy bis zum VÖ Jahr 2003 in zufälliger Reihenfolge“ oder „Nenne mir die Gesamtspielzeit aller Musiktitel auf meinem Plex Server“… gibt da noch so viel, was die angebliche Intelligenz nicht kann… auch der Plex Skill für Alexa ist rudimentärer Blödsinn, der selbst unter Betrachtung der Barrierefreiheit und Zugänglichkeit von Medien eher nur rudimentäre Funktionalität bietet.

  • Habe bereits beim DBSV nachgefragt was mit Siri ist. Bin auf eine Antwort gespannt

  • Leider funktioniert Über diesen Skill ARD live nicht. Zu mindestens wird hier nichts abgespielt! In der Mediathek hingegen funktioniert es! Also das suchen in der Mediathek Über den skill.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30015 Artikel in den vergangenen 7076 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven