ifun.de — Apple News seit 2001. 25 972 Artikel
„Okay, ich rede weniger“

Alexa-Kurzmodus für Echo-Geräte in Deutschland verfügbar

21 Kommentare 21

Amazon hat den Kurzmodus für Echo-Geräte nun auch in Deutschland aktiviert. Erste Leserberichte diesbezüglich haben uns bereits gestern erreicht, die Option erscheint aber längst noch nicht bei allen Nutzern im Einstellungsbereich „Allgemein“ der Alexa-App. Unabhängig davon könnt ihr den Kurzmodus aber auch per Sprachbefehl aktivieren.

Kurzmodus Alexa

Das Kommando „Alexa, aktiviere den Kurzmodus“ wird von der Amazon-Assistentin mit den Worten „Okay, ich rede weniger“ bestätigt. In der Folge spart sich Alexa nach dem Ausführen von Befehlen wie „Alexa, mach das Licht im Schlafzimmer aus“ die Worte und quittiert die Ausführung lediglich mit einem kurzen Bestätigungston. Um wieder zum normalen Modus zurückzukehren, benutzt ihr den Befehl „Alexa, deaktiviere den Kurzmodus“.

Verbindungsprobleme beim Echo beseitigen

Die gestern gemeldete Großstörung der Echo-Geräte ist laut Amazon mittlerweile behoben. Falls ihr immer noch Probleme mit nicht reagierenden Echo-Lautsprechern habt, hilft es laut Amazon, diese zurückzusetzen. In der Regel drückt und haltet ihr hier die Mikrofon- und Lautstärke-leiser-Taste gleichzeitig für ungefähr 20 Sekunden.

Donnerstag, 27. Sep 2018, 8:08 Uhr — Chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gilt das gelöste Echo Problem auch für Sonos Geräte?

    • Ein Sonosgerät ist kein Echogerät… wie soll es dann ein Problem haben, das auf Echogeräten auftaucht?
      Oder hast du ein gleiches Problem auf Sonosgeräten festgestellt? Dann lass es uns wissen. ;-)

      • Ich wollte gestern Alexa einrichten auf der Sonos Beam und er sagte mir immer das mein Account falsch wäre, einkaufen geht aber.
        Einer aus der Sonos Community meinte es gäbe Server Probleme bei Amazon bezüglich Alexa, dachte das es zusammenhängt.

  • Das ist super! Habe lange drauf gewartet!

  • Cool, gleich mal aktiviert. Ein paar dutzend „Ok“ weniger am Tag.

  • Alexa hat mich heute morgen gefragt ob sie das tun soll :D

  • Warte sehnsüchtig auf die Funktion, mehrere Aktionen mit nur einem Kommando abzugeben! Das sollte doch auch endlich mal kommen, oder? Habe zwar einige Routinen eingerichtet, aber bei ~ 50 Lampen nervige 2-3 Aktionen immer einzeln zu starten.

    • In welcher Villa lebst du? Ich habe eine große Wohnung und komme nicht mal annähernd in Richtung 50 Lampen, geschweige denn alle ins Smarthome eingebunden… und nein, ich zähle nicht die jeden Einbaustrahler oder jede LED, sondern nur, was sich (zusammen) schalten lässt.

      • Ich komme auch allein im Erdgeschoss auf mittlerweile 36 Hue Birnen inkl. Treppenhaus + 3 Light Strips, +4 Birnen im Vorgarten und 2 auf der Terrasse + 3 bewegungsmelder.
        In insgesamt 7 Gruppen aufgeteilt.

        Im Keller nochmal 3 Birnen und 2 light strips und im 1OG wird grad aufgerüstet.

        Bald muss ne zweite Basis her.

        Und bei Hue lässt sich neunmal alles einzelne schalten.

        Von daher braucht es dazu keine „Villa“ nur etwas Spaß an Technik ;)

      • Bei uns im Wohnzimmer sind es schon 5 Lampen, Balkon 2, Schlafzimmer 4, Flur 4, Küche 3, Kinderzimmer 2, babyzimmer 2, Bad 2, Abstellraum 1, ankleidezimmer 1, Kinderspielzeuges 4 und 2 im Treppenhaus.

        Sind wir schon bei 32 und das ohne Garten, ankleidezimmer und Balkon wird auch noch erweitert.

      • Naja wir haben eben ein „normales“ Haus mit ca. 180qm Wohnfläche plus Vorgarten und Garten! Da ist man sowas von schnell bei 50 Lampen das kann man gar nicht glauben. Und dabei fehlen im Keller noch 3 Räume, die bisher noch nicht renoviert sind und mit Hues ausgestattet! Ich versuche immer wieder ein paar Lampen nicht mit Hues zu belegen, damit ich unter der maximalen Anzahl bleibe-aktuell bei 98% Birnenauslastung. Hoffe Philips bringt irgendwann ne neue Bridge mit mehr Power raus. Alternativ muss bald eine 2te Bridge her.

      • Californiasun86

        180qm als „normales“ Haus zu bezeichnen. Wow, du scheinst etwas die Realität verloren zu haben …

  • Bei mir sagt Sie weiterhin „OK“, nachdem sie eine Routine ausgeführt hat, in der Sie nur das Licht und die Steckdose einschalt.

  • Ich kann die Einstellung nicht aktivieren, weil die Beta Einstellungen geladen werden können. Später noch mal versuchen.

  • Meine Hue Lampen melden immer noch Server reagiert nicht ;(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25972 Artikel in den vergangenen 6455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven