ifun.de — Apple News seit 2001. 38 162 Artikel

Mit USB-C auch für Notebooks geeignet

Akku-Schlachtschiff Anker PowerCore+ 26800 PD als Tagesangebot

Artikel auf Mastodon teilen.
9 Kommentare 9

Anker bietet sein Akku-Schlachtschiff Anker PowerCore+ 26800 PD heute als Tagesangebot vergünstigt an. Statt für 99 Euro bekommt ihr das Set aus Akku, Netzteil und USB-C-Kabel zum Aktionspreis von 79,99 Euro.

Anker PowerCore 26800 PD Lieferumfang

Viel Geld für einen Akku? Der Betrag relativiert sich aber beim Blick auf die Leistung und den Lieferumfang. Mit dem PowerCore+ 26800 PD könnt ihr nicht nur iPhones und iPads, sondern auch Notebooks laden, zudem schlägt das im Paketpreis enthaltene Ladegerät PowerPort Atom III beim Einzelkauf für sich schon mit 40 Euro zu Buche.

Anker PowerCore 26800 PD Groesse

Der 18 x 8 x 2,4 Zentimeter große und knapp 600 Gramm schwere Ladeklotz lädt laut Herstellerangaben Smartphones bis zu sieben Mal und ein 13-Zoll MacBook Pro einmal. Selbst beim MacBook Pro 16-Zoll kann man die Akkulaufzeit damit noch deutlich verlängern. Bei unserem Test ließ sich der Füllstand des derzeit größten Apple-Notebooks von knapp 20 auf 60 Prozent hochschrauben, während gleichzeitig an dem Gerät gearbeitet wurde.

Das passende Lightning-Kabel bietet Anker auch gerade günstiger an. Das mit Nylon umflochtene und 90 Zentimeter lange Powerline+ II USB C auf Lightning Kabel könnt ihr ebenfalls als Tagesangebot heute für 12,59 Euro bekommen.

Produkthinweis
Anker PowerCore+ 26800 PD 45W Powerbank mit 45W PD Ladegerät, Power Delivery Set mit externem Akku für USB-C Laptops,... 79,99 Euro
Produkthinweis
Anker Powerline+ II USB C auf Lightning Kabel, 90cm lang, Nylon-umflochtenes Ladekabel für iPhone 13/13 Pro/12 Pro... 17,99 EUR
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
18. Mai 2020 um 09:48 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Falls jemand nicht nur Apple Geräte laden möchte, auf der Anker Webseite habe ich diesen Hinweis gefunden:
    – Incompatible with HTC 10, HP Spectre and Dell XPS laptops, as well as Lenovo ThinkPad 470s, ThinkPad X1, and Huawei MateBook.

    Auch bei anderen nicht-Apple Laptops würde ich vor einem Kauf raten, im Netz nach Informationen zu suchen, ob es klappen könnte mit diesem Lader.

    • Das kommt von der gelieferten Ladespannung.
      Mein Lenovo X1 (Firmenlaptop) benötigt z.B. 20 V Ladespannung. Habe mir dafür extra die xtorm XB203 Powerbank besorgt.
      3x USB A und 1x USB C der bei 5V-15V mit 3A und bei 20V mit 2,25A laden kann. 26.800 mAh und somit unter der oft bei Flugreisen magischen Grenze von 100Wh.
      Vill hat der ein oder andere ja ähnliches vor.
      Mac lässt sich damit auch super laden, IPad und co natürlich auch. Zwei Kabel sind zudem magnetisch dran um 50% der typischen Anwendungsfälle abzudecken.

  • Ist schon blöd gelöst. Man müsste meinen das unter dem Wort Power Delivery eine Vereinheitlichung stattfindet. Leider kommt es immer wieder vor das Stromversorgung und Peripherie keinen Handshake aushandeln.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38162 Artikel in den vergangenen 8246 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven