ifun.de — Apple News seit 2001. 29 120 Artikel
Zunächst nur neue Modelle

AirPlay 2: Updates für mehrere Denon-Receiver verfügbar

22 Kommentare 22

Wenngleich auf Apples Liste der mit AirPlay 2 kompatiblen Lautsprecher noch als „angekündigt“ geführt, die hinter Denon sowie Marantz und weiteren bekannten Audiomarken stehende D+M Group hat erste Updates für AirPlay-2-Unterstützung ihrer Audiosystem freigegeben.

Denon Airplay

Die Verfügbarkeit von Firmware-Updates für einzelne Receiver von Denon oder Marantz lässt sich nur mittels Eingabe der Seriennummer über die Webseiten des Herstellers erfragen. Forenberichten zufolge wurden aktuell jedoch zumindest einige neuere Denon-Geräte mit Anbindung an AirPlay 2 ausgestattet. Die Updates sollten für den Receiver S740H und neuere Modelle dieser Reihe sowie für den Denon X6500H bereitstehen.

Updates für AirPlay 2 wurden bereits von diversen Herstellern in Aussicht gestellt, darunter Bang & Olufsen, Bose und Libratone. Sonos hat diesen Versprechen als erstes Taten folgen lassen und bietet seit Juli AirPlay 2 für ausgewählte Modelle an. Marantz will noch in diesem Monat zwei neue Receiver mit AirPlay 2 ab Werk auf den Markt bringen, auf Updates weiterer Hersteller dürfen wir in den kommenden Wochen hoffen.

Montag, 13. Aug 2018, 9:12 Uhr — Chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Auch mein Denon AVR X3400H hat das Update erhalten!

  • Denon AVR-X4300H hat das Update vor einigen Tagen erhalten ^^

  • Leider wird es das Update nicht für alle Airplay-fähigen Denon Receiver geben. Es bekommen nur die HEOS-fähigen das Update auf AirPlay 2.

    • Diese Geräte erhalten ein Update:

      Denon AVR-X1400H, AVR-X1500H
      Denon AVR-X2400H, AVR-X2500H
      Denon AVR-X3400H, AVR-X3500H
      Denon AVR-X4300H, AVR-X4400H, AVR-X4500H
      Denon AVR-X6300H, AVR-X6400H
      Denon AVC-X6500H
      Denon AVC-X8500H

      Denon CEOL N-10 / RCD-N10

      Denon DNP-800NE

      Marantz

      Marantz NR1508, Marantz NR1509
      Marantz NR1608, Marantz NR1609

      Marantz SR5012, Marantz SR6012
      Marantz SR5013, Marantz SR6013
      Marantz SR7011, Marantz SR7012, Marantz SR7013
      Marantz SR8012

      Marantz AV7703, Marantz AV7704, Marantz AV7705
      Marantz AV8805

      Marantz NA6006
      Marantz ND8006

  • Habe einen Marantz SR5012. Hierfür habe ich bereits Ende letzter Woche das Update auf Airplay2 erhalten.

  • Weiß jemand, warum sich Yamaha so schwer tut?

  • Hallo, ist es eigentlich von Vorteil, wenn der Receiver direkt über Airplay2 verfügt. Da mein Receiver wohl nicht unterstützt wir aber eh an einer Apple TV 4 mit Airplay2 hängt bin ich da ganz entspannt.

    • Ich glaube nicht, aber vermutlich wird nicht jeder ein Apple TV 4+ besitzen :P

    • Je nach Einstellung schon. Aufgrund der in den meisten Fernsehern verwendeten Bildoptimirrungs-Algorythmen (oder so) wird das Bild von HDMI-Zuspielern leicht verzögert dargestellt. Deshalb muss der AV-Reveiver, welcher das Bild- und Ton-Signal von ATV erhält und das Bild an den TV weiterreicht, den Ton auch leicht verzögert (wenige 100 ms, oft auch „Auto-Lip-Sync o. ä.) wiedergeben. Wenn man nun also über AirPlay 2 z. B. Multiroom-Audio über einen HomePod o. ä. und die Kombination aus Apple TV mit AV-Receiver abspielen will, kommt das Audio über den AV-Receiver um eben diese Wenigen 100 ms verzögert.

      Mein Receiver hat letzte Woche das genannte Update auf AirPlay 2 bekommen, in Verbindung mit Sonos kommt es allerdings leider trotzdem zu leichten, aber dennoch deutlich hörbaren Unterschieden.

      • Danke für die plausible Antwort. Alles sehr technisch. Vielleicht ist das Apple TV ja so schlau und merkt, dass nur Ton über AP2 übertragen wird und keine Bildsignale Bestandteil der Übertragung sind, dann könnte es diese Verzögerung ja unterlassen. Hmm? Alles noch nicht ausgereift aber es wird schon mit der Zeit funktionieren. LG

      • Ich glaube das müsste dann eher der AV-Receiver erkennen. Meiner tut das leider nicht (Marantz SR-6012), habe nämlich auch auf so etwas gehofft bevor das Update kam ;)
        Und das Apple TV sendet ja, soweit ich weiß, selbst ein Bild wenn es nur Audio empfängt über AirPlay. Zeigt es dann nicht Titel, Interpret, Album Art und dergleichen an?

        Aber vielleicht wird ja irgendwann eine Verbesserung in irgendeiner Form per Update kommen :)

      • Ja, das ATV zeigt diese Infos an. Ist nervig. Eigentlich hatte ich alles so konfiguriert, dass es auf HDMI-Cec hört, so das ein Gerät die anderen steuern kann. Spielte ich dann aber beispielsweise Musik über ATV und meine Anlage an, wurde auch jedes Mal der TV eingeschaltet.

  • Hoffentlich ziehen auch alle Radiohersteller nach denn mein Radio macht kein CarPlay mehr seit iOS 12. Ja ich weiß, es ist Beta, ja ich weiß, es geht hier um AirPlay2

  • Wie sieht es denn mit der latenz aus? spielen die Reciver und z.B ein HomePod wirklich simultan die göeiche Musik konnte dies bereits jemand testen? Wenn ja mit welchen Geräten?

  • Moin ich bin auf der Suche nach einer soundbar die AirPlay 2 fähig ist oder die es noch per Update wird. Ich liebäugle mit der HEOS HomeCinema hs2. Nein Sonos Beam soll es nicht werden. Ich bin dankbar über jeden Tipp.

  • das Update gilt seltsamerweise nicht für die große HEOS-Bar. So ist es schlichtweg unmöglich, Musikstücke vom iPhone abzuspielen. Nach wie vor…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29120 Artikel in den vergangenen 6936 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven