ifun.de — Apple News seit 2001. 38 203 Artikel

"iPad-App des Jahres"

Affinity Photo für iPad erneut mit Funktionserweiterungen und Sonderpreis

Artikel auf Mastodon teilen.
19 Kommentare 19

Das Entwicklerstudio Serif stattet die Bildbearbeitungs-App Affinity Photo für iPad mit einem umfangreichen Paket an Funktionserweiterungen aus. Zudem ist die App erneut für einen begrenzten Zeitraum mit deutlichem Preisnachlass zu haben.

Affinity Photo Ipad

Die iPad-Version von Affinity Photo wurde von Apple zur iPad-App des Jahres gewählt und erfreut sich auch im App Store größtenteils sehr guter Bewertungen. Die Entwickler verstärken ihren Anspruch, ein professionelles Bildbearbeitungsprogramm für das Apple-Tablet zu bieten auch mit dem aktuellen Update auf Version 1.6.9. und heben folgende Neuerungen hervor:

  • Eine deutlich erweiterte Unterstützung für die Bedienung durch Touch-Gesten.
  • Erweiterte UI-Optionen und noch mehr Möglichkeiten für die Pinselverwaltung.
  • Eine neue Export Persona, mit der Sie augenblicklich mehrere Slices und Ebenen exportieren können.
  • Viele weitere Verbesserungen bei der Leistung und anderen Aspekten.

Affinity Photo für iPad belegt rund 900 MB Speicherplatz und ist übers Wochenende zum Aktionspreis von 14,99 Euro zu haben.

Laden im App Store
‎Affinity Photo
‎Affinity Photo
Entwickler: Serif Labs
Preis: 23,99 €
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
14. Sep 2018 um 12:52 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Also die App ist super aber die Preispolitik ärgert mich. Als sie raus kam, wurde mit dem tollen Einführungspreis von 21€ geworben und erklärt das der Preis dann steigen soll. Nun ist das der neue Dauerpreis und es gibt dauernd Aktionen für 15€. Finde ich nen bisschen unfair….

  • Du nutzt die App seither anscheinend regelmäßig. Gönn den Entwicklern doch den Lohn für getane Arbeit. Das Adobe Creative Abo kostet dich monatlich mehr als diese hervorragend entwickelte App dich einmalig gekostet hat. Zumal wenn man sich anschaut was solche kleinen sinnlosen Apps dich stellenweise an Minibeträgen kosten…

  • Immer wenn ich solche Videos sehe merke ich, dass ich die App nicht mal ansatzweise ausreize…..

  • Wird bei Affinity mit jeder neuen, größeren Version der volle Preis fällig?

  • Auch wenn ich sowas nicht unbedingt brauche, ich kaufe sie mir einfach weil tolle App für wenig € und kein Abo. Deshalb hab ich mir auch schon Affinity Designer für Mac gekauft.

  • Die App ist super, die Möglichkeit irre. Ich habe die Version fürs ipad und PC, sowie mir das Handbuch gekauft…..
    aber die Bedienung ….. das ist anstrengend, wenn man nicht ständig damit arbeitet….
    umständlich verschachtelt.

  • Kann ich die App irgendwie kaufen ohne bereits ein kompatibles iPad zu haben? Ich würde es zum reduzierten Preis gerne kaufen, mein neues iPadPro kommt aber erst Dienstag.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38203 Artikel in den vergangenen 8253 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven