ifun.de — Apple News seit 2001. 22 118 Artikel
Offizielles Handbuch

Affinity Designer Workbook auf Deutsch verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Das Affinity Designer Workbook ist jetzt in deutscher Sprache erhältlich. Bei dem 448 Seiten starken Hardcover-Buch handelt es sich um das offizielle Handbuch zu der als Herausforderer von Adobe Illustrator angetretenen Illustrations- und Design-Software Affinity Designer für Mac.

Affinity Designer Work Book

Die Entwickler beschreiben das Workbook als perfekte Ergänzung zu ihrem Programm. Neben einer Erläuterung der Grundlagen bietet das Buch diverse Tipps und Tricks sowie praktische Beispiele zum Einsatz erweiterter Techniken. Die enthaltenen Beispielprojekte stammen von bekannten Illustratoren und Designer und lassen sich Schritt für Schritt nachvollziehen, dazu benötigte Materialien stehen für Käufer des Buches zum Download bereit. Als „Bonus“ finden sich im Anhang des Buches perforierte, auf Karton gedruckte Tastenkürzel-Übersichten zum Herausnehmen.

Im Rahmen eines Einführungsangebots ist das Buch gerade mit 20 Prozent Preisnachlass für 34,99 Euro erhältlich. Ebenso ist die Mac-Version des Affinity Designer ist gerade günstiger für 39,99 statt 49,99 Euro zu haben.

Affinity Designer Workbook

Laden im App Store
Affinity Designer
Affinity Designer
Entwickler: Serif Labs
Preis: 54,99 €
Laden
Donnerstag, 26. Jan 2017, 10:42 Uhr — Chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist Affinity Designer auch eine Alternative zu Adobe Lightroom in Sachen Fotoverwaltung, -ordnung etc?

    • Wohl kaum immerhin geht es hier auch nicht um einen Photoshop/Lightroom Ersatz als um einen Illustrator – also Vector Ersatz.

      Als Adobe CC User kenne ich allerdings ohnehin keinen guten Ersatz zu Lightroom

      • Ich wünschte es gäbe einen Ersatz. Aber bis dato ist Lightroom alternativlos in der Kombination aus Verwaltung und Bearbeitung…leider nicht fehlerfrei und nicht besonders schnell

  • innovativ… ein „offizielles handbuch“ für 34,99 € zu verkaufen… *lach*

    • Wir sprechen hier von einem „Workbook“, also einem Buch was beschreibt und erklärt wie man mit der Software zu Ergebnissen kommt und nicht eine Handbuch, welches beschreibt wie man seine getane Arbeit abspeichert.
      Das Handbuch eines Autos erklärt ja auch nur wo der Blinke sitzt, wie und wann man ihn benutzt erklärt der Fahrlehrer… Also, Hirn an und *lach* aus.

      • […]dem 448 Seiten starken Hardcover-Buch handelt es sich um das offizielle Handbuch zu der als Herausforderer[…]

        dann sollte man das eben auch oben so in den artikel schreiben und nicht vom „offiziellen handbuch“ reden… und ich lache immer noch wann, wo und über was ich will… ;-)

    • Man kann, wie Adobe, auch für 849,00 € im Jahr gar kein Handbuch, kombiniert mit einer unbrauchbaren Online Dokumention liefern.

  • So wie ich es gelesen hatte will Affinity auch bald eine Lightroom Alternative anbieten

  • Sehr geil.

    Gekauft. Danke für die Info! :-D

  • Wer Englisch kann, findet das WorkBook auch kostenlos als PDF im Netz.

  • Affinity Designer ist auf der CC Basis Adobe Indesign
    und nein es ist kein Ersatz

    • Jochen H. Schmidt

      Nope – nicht Indesign sondern Illustrator.
      Die Oberfläche von Designer ist moderner. Es gibt wirklich einige ziemlich gute Ideen in dem Programm. Was noch auf fehlt ist ein Trace.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22118 Artikel in den vergangenen 5843 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven