ifun.de — Apple News seit 2001. 37 999 Artikel

Vielseitige Anzeige und Aktivierungsoptionen

Aerial: Update für den Apple-TV-Bildschirmschoner auf dem Mac

Artikel auf Mastodon teilen.
8 Kommentare 8

Der Bildschirmschoner Aerial sollte jetzt auch unter macOS Ventura wie gewohnt funktionieren. Die Entwickler liefern mit Version 3.2.3 verschiedene Fehlerbehebungen nach, unter anderem gab es in der aktuellen Version von macOS Probleme mit den Einstellungen für die Wiedergabegeschwindigkeit.

Aerial lässt sich generell auf Apple-Computern ab macOS 10.12 Sierra verwenden und bringt den mit Apple TV verfügbaren Bildschirmschoner mit Luftaufnahmen unter anderem von Städten wie San Francisco, New York und London sowie eindrucksvollen Landschaftsaufnahmen auf den Mac.

Aerial

Optional lassen sich die mithilfe von Aerial abgespielten Videos um die Anzeige von zusätzlichen Informationen erweitern, wie etwa die aktuelle Uhrzeit oder auf der Open-Source-Datenbank OpenWeather basierende Wetterinformationen.

Um Aerial auf dem Mac zu installieren, müsst ihr lediglich die auf der Projektwebseite zum Download bereitstehende Zip-Datei herunterladen und doppelklicken. macOS legt den Bildschirmschoner dann direkt am richtigen Ort ab und öffnet den entsprechenden Bereich in den Systemeinstellungen für die erweiterte Konfiguration. Ihr könnt hier unter anderem festlegen, welche Videos gezeigt werden sollen und bestimmen, welche der sogenannten „Overlays“ ihr ergänzend sehen wollt. Hier stehen dann die Uhr und Wetterinfos zur Verfügung, MacBook-Nutzer können beispielsweise auch den aktuellen Akku-Stand einblenden.

Bildschirmschoner unter macOS konfigurieren

Die neue, von iOS inspirierte Ansicht der Systemeinstellungen von macOS Ventura ist für uns weiterhin gewöhnungsbedürftig. Das Ganze fühlt sich unrund an und man muss ein paar Ecken mehr umkurven, bis man seinen Bildschirmschoner in vollem Umfang konfiguriert hat.

Mac Bildschirmschoner Einstellungen

Mit Blick auf die generellen Vorgaben für die Aktivierung müsst ihr im Einstellungsbereich „Bildschirmschoner“ auf die Taste „Einstellungen des Sperrbildschirms“ klicken. Hier könnt ihr dann etwa die Zeit vorgeben, nach der sich der Bildschirmschoner aktiviert, ob darauf eingehende Nachrichten angezeigt werden und auch, ob bei der Rückkehr zum Arbeitsbildschirm eine Passwortangabe erforderlich ist.

Macos Aktive Ecken

Zusätzlich ist ein Abstecher in den Einstellungsbereich „Schreibtisch & Dock“ empfehlenswert. Über die Taste „Aktive Ecken“ kann man hier beispielsweise konfigurieren, dass der der Bildschirmschoner sofort aktiviert wird, wenn man mit der Maus in eine bestimmte Bildschirmecke fährt.

01. Feb 2023 um 07:15 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Das kann man so nicht sagen die sind ja alle unterschiedlich. Ich habe nur solche, die kostenfrei sind und da ist die Größe in 4K zwischen 1,2 und 3,1 GB.

  • Seit über einem Jahr mein Lieblingsbildschirmschoner. Ich finde es unglaublich entspannend. Allerdings muss einem klar sein dass es den Stromverbrauch hoch treiben kann ;-)
    ich hab einen Intel iMac 5K von 2019 und einen weiteren 5K Bildschirm und einen dritten Bildschirm mit weniger Auflösung und wenn auf allen drei Aerial läuft hört man dass der Lüfter höher dreht, aber das ist es mir wert. Ich lass ihn ja auch nicht stundenlang laufen :-)

  • Nutze Aerial seit dessen erster Version und halte es bis heute für den tollsten Bildschirmschoner – mit Abstand!

  • Welche Gründe gibt es denn dafür? Wenn ich den Mac nicht aktiv benutze, schalte ich ihn aus. Warum sollte ich ihn laufen lassen bei den Strompreisen wenn ich inaktiv am Mac bin. Nur um auf einen Bildschirmschoner zu starren?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37999 Artikel in den vergangenen 8213 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven