ifun.de — Apple News seit 2001. 20 632 Artikel
   

33 Apple TV Sender: Apples Taktrate nimmt deutlich zu

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Die Apple TV-Box, Apples Hobby-Projekt, das sich inzwischen 20 Millionen mal verkauft hat und demnächst wahrscheinlich auch auf eingesprochene Kommandos reagieren wird, bietet seinen amerikanischen Nutzern inzwischen 33 unterschiedliche TV-Stationen an. Deutlich mehr als in Deutschland, deutlich weniger als in Schweden.

Graham Spencer hat sich die in den USA aktiven Sender genauer angesehen und eine Zeitleiste angefertigt, die die Freischaltung der zusätzlichen Kanäle im Laufe der letzten vier Jahre dokumentiert. Bemerkenswert dabei ist die deutliche Erhöhung der Taktrate, mit der Apple weitere Inhalte in das Apple TV-Menu einbaut.

Während zwischen dem 2. September 2010 und dem 11. Januar 2013 nur 12 zusätzliche Kanäle freigegeben wurden (darunter Standards wie Youtube und Flickr), sorgten allein die vergangenen fünf Monate seit Dezember für 11 zusätzliche Sender. Vom History Channel, über Bloomberg bis hin zu RedBull TV.

AppleTV

Grafik: Graham Spencer

Gibt es ein Fazit? Graham Spencer schreibt:

[…] I did this research after noticing a more frequent and steady stream of news about new channels being added to the Apple TV. I don’t have any explanations or theories for this recent acceleration of channel additions, but am curious as to where the next few months will take us. Will the pace continue, will Apple slow down, or will they eventually open the Apple TV up with an App Store?

Donnerstag, 24. Apr 2014, 17:09 Uhr — Nicolas
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ein App Store muss her. Langsam ist es echt nicht mehr sinnvoll, jedem Nutzer jede App vorzuinstallieren.

    • Kannst ein- und ausblenden was du willst und die interne Speicherverwaltung von AppleTV kann dir egal sein. Wenn ein AppStore hier sinnvoll wäre, dann nicht aus dem von dir genannten Grund.

  • Ich nutze nicht eine App auf dem Apple TV… Ich schmeiß einfach nur das Bild vom iPad daran. Dabei wäre ein AppStore super mit spotify und lovefilm

    • Naja Lovefilm wirst Du auch bestimmt weiterhin nicht sehen können.
      Kann mir nicht vorstellen, dass Apple den Konkurrenten Amazon unterstützen wird.

      • Warum? Bei Watchever geht es ja auch. Im Gegenzug gibt es dann ein In-App-Abo, wir freuen uns über 20% dank iTunes-Karten und Apple kassiert die üblichen Prozente.

        Und wenn es endlich mal die EyeTV bzw. NetStream-App von Elgato auf den ATV schafft, dann wäre ich sehr glücklich :-) Bei VOD finde ich Streamingdienste ja super, aber mit unidirektionalem Live-TV muss man ‚das Internet‘ eigentlich nicht zumüllen. Da bevorzuge ich dann aktuell noch SAT und wandele es mit dem 4Sat lokal zu IP (sofern ich es denn mal gucke und nicht die Aufzeichnungen vom MacMini streame). Wenn ich die Streams neben dem Mini und dem iPad auch auf dem ATV empfangen könnte, dann wäre das ne schicke Sache.

  • Alles gut und schön, aber solange das Internet nicht überall und vor allen Netzneutral mit hohen downloadraten verfügbar ist, bringt nur das Zufügen von Kanälen wenig.
    Aber ansonsten ja, alle warten auf einen Apple Fernseher, dabei steht er schon als Apple Receiver in vielen Wohnzimmern. Mal ehrlich: beim Fernseher kommt es af das Empfnagsteil an, der Bildschirm ist Wiedergabegerät, da gibt es viele Lösungsmöglichkeiten (Beamer, guter Monitor, HD-TV, etc.)

    • „lles gut und schön, aber solange das Internet nicht überall und vor allen Netzneutral mit hohen downloadraten verfügbar ist, bringt nur das Zufügen von Kanälen wenig.“

      -> Da kann Apple ja nunmal nix zu. Ganz ehrlich mal das ist halt einfach einer der Nachteile wenn man auf dem Land lebt. Ich sehe keinen Grund oder gar den Anspruch das in jedem Baum ne fette DSL Leitung zur Verfügung steht. Wer an der Zivilisation teilhaben will zieht in die Stadt. Wer es nicht tut sollte nicht jammern sondern z.B. auf die Jagd gehen.

  • Ich nutze bevorzugt die Watchever App und Airplay auf meinem ATV. Allerdings würde ich mich auch über die Mediatheken der ÖR und einen AppStore auf dem ATV freuen.

  • Wirklich spannend wird es doch, wenn Apps wie Magine, Zattoo etc. auf das Gerät kommen. Dann würde es dem Namen „TV“ gerecht werden und als Kabelkunde könnte man sich eine ganze Stange sparen.
    Dazu Browser und ein Games-Store +gut verarbeitetem Controller.

    … Ich merke, ich beschreibe im Grunde einen gewöhnlichen HTPC…. Aber im Gewand eines winzigen Apple TVs ist das Ganze nochmal um einiges sexier. Spätestens FireTV hat ja jetzt die Richtung vorgegeben. So unrealistisch dürften die meisten Hoffnungen dann schon gar nicht mehr sein.

  • Also ich würde mich freuen wenn Apple seine Power (Finanziell) nutzen würde und mit den Contentanbietern endlich Ortsunabhängige Pakete schnürrt. Wieso nicht US-Anbieter wie HBO Go oder TV/Content-Anbietern aus Australien, Japan oder dem Rest der Welt das Apple-TV als Plattform für den Europäischen Markt zur Verfügung stellen ohne Rücksicht auf die Ländergrenzen. Ich bin mir sicher das es viele Konsumenten geben würde die sich über wirklich zeitnahe Sendungen von Serien oder Filmen freuen würden, selbst in den Originalversionen (ggf. mit Untertitel).

    • Wahrscheinlich wollen das einfach die Sender nicht. HBO ist eh paytv und wenn auf einmal alles serien verfügbaren wären könnten die Networks ihre Inhalte nicht mehr so gut an Pro sieben oder sonst wen verkaufen.
      Selbst bei hulu gibt es derzeit keine neuen inhalte von cbs. Ich glaube da liegt eher das problem bei den rechteinhabern.

    • Das Geht nicht so einfach. Der Sender kauft die Rechte nur für das Jeweilige Land. Für ein anderes Land müsste der Sender (wenn es Ihn da überhaupt gibt) erneut kaufen bzw für alle Länder wo es ausgestrahlt werden soll. Dabei ist Kosten Nutzen Faktor zu gering sich eine „Weltweit Lizenz“ (die es ja nicht gibt) zu kaufen, damit <1% der nicht Amis auf das Programm zugreifen. Aufgrund dessen hat quasi jedes Land seine eigene Abteilung für die Filmrechte. So kann selbst wenn sie es wollten, die Filmfirma der USA z.B. keine Lizenz für (zum teil gleiche) Filmfirma Deutschland verkaufen. Wird so also nie kommen.

      • Das gilt doch aber nur wenn ich an dem Material keine Rechte habe

        aber HBO und Co produzieren ja selber Serien/Filme,
        heißt sie haben die Rechte daran,
        also könnten Sie es doch auch ausstrahlen lassen, oder?

        Dieses ganze internationale Rechtesystem müsste glaub mal anständig überarbeitet werden.
        Da checkt ja keiner mehr durch :-)

  • Habe alle notwendigen Apps im TV und somit frage ich mich, wo der Nutzen von ATV liegen würde?

    • Ich habe noch ein TV von 2007(?) .. Da pimpt die ATV mein TV richtig auf und das für sehr wenig Geld. Wenn ich mir demnächst eine neue Röhre zulege dann muss es nicht einer der neuen Model sein und Smart schon gar nicht (wegen ATV). Durch die ATV konzentrie ich mich aus die drei wesentlichen Punkte:
      Bildquali
      Tonquali
      Diagonale ..

      • Tonquali(tät)???

      • In Deinem Fall ok, hatte sowohl ein ATV als auch ein WD Pendant an der alten Kiste. Hier hatte allerdings (abgehen von Airplay) die WD die Nase vorn.
        Spielen am TV kommt für mich nicht in Frage und die Musik läuft über einen Airplay fähigen Receiver.

        Selbst YT Videos kann ich per iPhone über den Smart TV wiedergeben…

  • Meine ATV kann alles was mein Mac und mein iPhone kann. ALLES. Was will man mehr, mit Airplay. Richtig. Ein Gamecontroller und Native Spiele ohne Inputlag. Also nix worüber hier spekuliert wird.

  • Ich bleib bei meinem Raspberry Pi mit raspbmc ^^

  • also ich benutze auch einen Raspberry Pi
    mit Raspbian mit rplay und XBMC..
    funktioniert eigentlich ganz gut.. zickt nur ab und zu bisschen rum :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20632 Artikel in den vergangenen 5722 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven