ifun.de — Apple News seit 2001. 38 544 Artikel

Händler bewirbt Direktabzüge

2 Wochen „Saturn Super Sale“: Offline ab morgen, online ab 20 Uhr

Artikel auf Mastodon teilen.
29 Kommentare 29

Der Elektronik-Markt Saturn informiert über den bevorstehenden Start seines Saturn Super Sale, in dessen Verlauf uns zahlreiche sensationelle Angebote zum Neukauf von Haushaltseinbaugeräten, Fernsehern und Notebooks motivieren sollen.

Pressebild Saturn Super Sale 1

Offiziell startet der Saturn Super Sale erst am morgigen Mittwoch und läuft dann, zwei Wochen lang, bis zum 12. April in allen deutschen Saturn-Filialen. Allerdings gelten für den Onlineshop andere Zeiten. Dieser wird schon heute Abend mit der Verkaufsaktion starten.

Online ab 19:59 Uhr

Im Onlineshop können Kundinnen und Kunden bereits ab Dienstag, den 29. März, um 20 Uhr zuschlagen. Dort endet der Saturn Super Sale dann ebenfalls am 12. April um 19:59 Uhr.

Was Fernseher und Rechner angeht will Saturn auf Direktabzüge setzen, die sich an der Höhe des Verkaufspreises orientieren. Der Händler erklärt:

Los geht es ab einem Verkaufspreis von 599 Euro mit einem Direktrabatt von 70 Euro. Ab 799 Euro werden 90 Euro abgezogen, ab 999 Euro beträgt der Preisnachlass 150 Euro, ab 1.499 Euro gibt es einen Direktabzug von 200 Euro und ab einem Verkaufspreis von 1.999 Euro spart man sogar satte 300 Euro.

Saturn baut zudem etwas Druck auf: Da die Angebote nur so lange gelten würden, wie auch der Vorrat reicht würde es sich lohnen schnell zu sein.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
29. Mrz 2022 um 17:08 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Off Topic:
    Hat jemand ein Smart Display das er/sie empfehlen kann?
    Marke Eigenbau sollte es nicht sein (gibt aber interessante Projekte).

    • Ein iPad + Wandhalterung? Da gibt es unzählige. Ich habe zB das IPad Wallmount, aber das ist dreist teuer.

      Evtl sagst du uns noch, wofür du das benötigst und welche Größe es haben soll. (Ein altes iPhone würde es sonst vllcht auch schon tun)

      • iPad viel zu teuer.
        Ich interessiere mich für Kalender, Wetter und Uhrzeit hauptsächlich.
        Gerne auch Nachrichten und Wecker.
        Auf Sprachassistenz würde ich am liebsten verzichten, da mache ich mir wenig Hoffnung.
        Etwa die Größe eines Nest Hub ist interessant, dieser kommt aber bezüglich Datenschutz schlicht nicht infrage.

      • Gibt doch von Amazon genügend unterschiedliche Echo-Geräte. Und Alexa funktioniert im Ggs. zu Siri

      • Schau dir mal magicmirror an. Den Spiegel kannst du auch weglassen, es reicht ein altes Display, zb ein monitor
        Die Software ist ziemlich gut und es gibt viele addons

  • Und vorher werden die Preise erhöht, das die Ersparnis hoch aussieht

    • Nun, das Vergleichsportal findest Du direkt in Deiner Hosentasche.

    • Preise erhöhen brauchen sie doch gar nicht, man bezieht sich einfach auf eine total unrealistische unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers und schon ist aus einem Wucherpreis ein Super-Sale -Schnäppchen geworden… traue nur Statistiken die du selbst gefälscht hast ;-)

      • marius müller westerwelle

        Abgesehen von dem letzten Satz der schon stammtischgast feeling verbreitet: schau einfach mal auf so manchen Markt gerade, da liegt die uvp unterhalb der Marktpreise ;) (zum beispiel grafikkarten)

  • Rabatt das lasst euch bitte sagen, der wurde vorher aufgeschlagen!

  • Na dann mach ich doch mal direkt nen Test: Preis bei Saturn für Soundbar Samsung HW-Q950A/ZG (laut Idealo) 1.079 € – schau mer mal, was die heute Abend kostet!

  • Alle paar Wochen ein xx Sale. Man könnte denke die Ceconomy steht kurz vor der Insolvenz. Sind ja schlimmer wie die Möbelmärkte.

  • Mal getestet: Lenovo Gaming Laptop 5i kostete heute nachmittag 669 Euro. Jetzt 70 Euro „Sofortgutschrift“, aber – oh Wunder – der Normalpreis ist jetzt 739 Euro. Linke Tasche, rechte Tasche. Genau 0,00 Euro „billiger“ …

  • Superangebote. Nicht!
    Neff Dunstabzugshaube, im Amazonas von 521,- auf 485,-.
    Gleiches Gerät im „Supersale“ von 108,- auf 485,-
    Megadeal. Nicht!

  • Und wieder werden Kunden verblendet und der Elektroschrottberg wächst weiter – hoffentlich kommt auch bei der MSH irgendwann mal an, dass in jeglicher sich kontraproduktiv ist …

  • Wollte mir erst am Samstag ein Gerät beim Saturn im größten Einkaufzentrum der Stadt kaufen. Prinzipiell geb ich da gern etwas mehr aus, wenn ich es anschauen und gleich mitnehmen kann. Aber als ich um 18.58 Uhr hin bin, hieß es „wir schließen in 2 Minuten“. Dann hab ich’s halt online bei einem Billiganbieter gekauft. Wenn hier kein Service angeboten wird und die Öffnungszeiten nicht wieder normal werden, hat MM und Saturn keine Chance.

  • @Nicolas ich mag diese Schreibe einfach:
    „… in dessen Verlauf uns zahlreiche sensationelle Angebote zum Neukauf von Haushaltseinbaugeräten, Fernsehern und Notebooks motivieren sollen.“

  • Schade, ich hatte auf ein gutes Angebot für AirPods 3 gehofft.
    War aber nix.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38544 Artikel in den vergangenen 8308 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven