ifun.de — Apple News seit 2001. 18 874 Artikel
   

Videosammlung auf dem Mac: iFlicks in Version 2.4 verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Die Mac-Anwendung iFlicks 2 richtet sich an Nutzer, die ihre Videosammlung auf dem Mac bzw. in iTunes verwalten. Das Programm kümmert sich um korrekte Dateiformate und gut sortierte Metadaten.

iflicks-cover

Ihr füttert iFlicks mit den euch vorliegenden Filmdateien und das Programm sorgt zunächst dafür, dass die Videos im mit iTunes kompatiblen H.264-Format vorliegen. Je nach Ausgangsmaterial geht dies teils auch ohne komplette Neuberechnung und dementsprechend flott. Die App bietet dabei variable Einstellungen für die Qualität und kommt mit Voreinstellungen für populäre Wiedergabegeräte wie Apple TV, iPad oder iPhone.

Besondere Qualitäten zeigt iFlicks beim Pflegen der in die Dateien eingebetteten Film-Informationen. Metadaten und Covergrafiken werden automatisch aus dem Internet geladen, iFlicks 2 stattet TV-Serien dabei auch mit in die iTunes-Anzeige passenden Quadratischen Covergrafiken aus. Neu ist hier in Version 2.4 der automatische Bezug von Kapitelmarken und Untertiteln.

iflix-700

Das aktuelle Update auf iFlicks 2.4 bringt darüber hinaus diverse Verbesserungen in den Bereichen Performance und Handhabung. Zudem wurden die verfügbaren Automatisierungsoptionen erweitert. iFlicks 2 kostet normalerweise 24,99 Euro. Aktuell ist die App zum Sonderpreis von 12,99 Euro im Mac App Store erhältlich.

Montag, 02. Mai 2016, 12:39 Uhr — Chris
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Danke für die Info! Geniale Software!!!

  • Subler wäre hier als kostenlose Alternative noch zu erwähnen.

    • mein Tipp wenns um Subtitel geht. SubTools von Emmgun.

      Ruck Zuck. idx Sub Files zu srt ( mp4 konform) umwandeln. Die Rechtschreibprüfung klappt ganz gut. Musste kaum was korrigieren.

  • Geniale App – ich nutze Sie schon ne ganze Weile – auch den Vorgänger und habe nix auszusetzen. iFlicks 2 ist einfach ein perfektes Programm für alle, die eine gepflegte iTunes Mediathek (was Filme und Serien angeht) haben möchten

  • Gibt es etwas vergleichbares für Linux? Jemand ne Idee?

  • Er setzt also aktiv die Chapter in Serien, das lese ich richtig, ja?

    • Ja. auch in Filmen. Konnte ich neulich gerade im ATV 4 beoabchten, als ich einen Subtitel zuschalten wollte. Vorraussetzung das die Chapter marken von Iflicks abrufbar sind.

  • Super App, funktioniert bestens. Da mein Plex Setup mit einem halt doch schmalbrüstigen RaspberryPi 2 als Server läuft, ist nicht ans transcodieren zu denken. Die App bereitet alles Material mit minimalstem Aufwand für ein natives Abspielen auf dem ATV4 vor. Vollautomatisch, auf Wunsch.

  • Funktioniert das nur mit den Videos in iTunes oder auch mit Videos auf einem NAS?
    Und kann ich dann in iFlicks auch in meiner „Videothek“ nach den Tags/der Beschreibung suchen oder dient das Programm nur dazu die Metadaten zu pflegen um dann in iTunes danach suchen zu können?

  • iFlicks 2 kann nicht auf Mack-mini HD 01 installiert werden, da Mac OS X Version 10.10 oder neuer benötigt wird.
    Kann mir jemand helfen
    Georg

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18874 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven