ifun.de — Apple News seit 2001. 19 368 Artikel
Neue Beschränkungen

Twitters 140 Zeichen: Ab Montag mehr Platz für Text

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

«If all you have is a hammer, everything looks like a nail». Der englische Aphorismus beschreibt die Anstrengungen des Kurznachrichtendienstes Twitter, das eigene Angebot attraktiver für neue Anwender zu gestalten, ziemlich treffend.

Twitter 500
Zwar hat das stagnierende Portal in den vergangenen Monaten auch an seinem Spam-Filter geschraubt, freiwillige Account-Verifizierungen eingeführt und versucht die Darstellung der Twitter-Karten attraktiver zu gestalten – letztlich landen die Entscheider jedoch immer wieder beim selbst gesetzten 140-Zeichen-Limit.

Erst im Januar diskutierte Twitter-Chef Jack Dorsey die Einführung eines 10.000-Zeichen-Limits, im Mai ließ der Konzern dann verlauten, die 140-Zeichen-Beschränkung beizubehalten, anders als bislang sollten Web-Links, URLs und Bilder aber nicht mehr gegen das erlaubte Zeichen-Kontingent gerechnet werden.

Nun berichtet die US-Webseite The Verge, das Twitter die Zeichenbeschränkungen zum 19. September überarbeiten wird. Medienanhänge wie Bilder, Umfragen und Videos zählen dann nicht mehr gegen die 140 Tastatur-Anschläge. Auch Nutzer-Namen die einen Tweet anführen sollen von Twitter zukünftig nicht mehr gezählt werden:

Another new adjustment to the character limit is that usernames will no longer count when they’re at the beginning of replies, giving users additional room for discussion. It’s unclear whether all of these changes will occur simultaneously; certain content types may gradually stop counting against the character limit in stages. But the company will at least kick off the move next Monday.

Laden im App Store
Twitter
Twitter
Entwickler: Twitter, Inc.
Preis: Kostenlos
Laden
Dienstag, 13. Sep 2016, 10:41 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hervorragend- ich musste so oft editieren bisher, dass das ne top Verbesserung für mich wird

  • Ich finde die Lösung so optimal !

  • „…zählt gegen die 140 Zeichen…“. Google Übersetzer :-)?

  • Denke auch beste Lösung, die 140 Zeichen sind eigentlich gut, Konzentration aufs wesentliche. Das Links, Bilder, Zitate das kürzen war allerdings oft schwierig

    • Was die Entstellung Deines Satzbau’s deutlich zeigt. Bis offenbar viel bei Twitter unterwegs gewewsen. ;P

      Nichts für Ungut … aber die Vorlage war einfach unwiderstehlich. :)
      Peace!

  • Und wo genau sind jetzt die „neuen Beschränkungen“?
    Alles, was oben beschrieben wird, sind nämlich in Wirklichkeit Erweiterungen.

  • Zu einer zeit als es noch telegraphen gab und man jeden buchstaben bezahlen musste, waren die menschen in der lage
    Nur das notwendigste zu telegraphieren.STOP.
    Stichworte würden reichen. Damals wurde dadurch auch papier (Resourcen) gespart.
    Heute ist man sehr verschwenderisch.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19368 Artikel in den vergangenen 5527 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven